transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 409 Mitglieder online 08.12.2016 21:23:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Elternabend"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Elternabendneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: geckos Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2005 17:53:38

Ich bin auf der Suche nach Literatur zum Thema "Elternabend", da ich vorhabe einen solchen im Rahmen eines Unterrichtsbesuches durchzuführen. Hat jemand gute Literaturtipps oder kann von Erfahrungen berichten?


Leider keinen Tippneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorfkind78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2005 20:48:57

...aber die Idee finde ich ja super! Elternarbeit war bei uns eigentlich nie Seminarthema. Und später ist es so wichtig, sich die Eltern mit ins Boot zu holen, vor allem, wenn man alles offener angehen möchte (und am liebsten ja Eltern als Helfer dabie hätte )
Aber wie macht man das? bitte halte uns hier auf dem Laufenden
Liebe Grüße,
Dorfkind78


Elternabendneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2005 21:27:05

Habe als Elternteil gerade einen hinter mir, wo ein lieber Lehrer von Eltern fertig gemacht werden sollte. Er hat sich insofern wacker geschlagen, daß er auf Vorwürfe, die aus der Vergangenheit herrühren und mit unserer Klasse nichts zu tun hatten, sachlich reagierte.
Will sagen: als Lehrer immer den Überblick behalten, sich nicht in kleingeistige Diskussionen reinmanövrieren lassen. Und hoffen, daß es Eltern gibt, die einen in seinem Denken unterstützen. Oder was willst Du genau wissen? Formalien? Der Teufel sitzt im Detail, sowohl formal als auch auf Elternseite.
mfg petit


habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2005 22:42:36

mit eltern einen außerschulischen elternabend geplant. die einzige bedingung meinerseits: die schülerInnen (alter 14 bis 17 - in worten vierzehn bis siebzehn)) müssen dabei sein!
werde berichten, wies war.


Leider keine Literaturtippsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anne1320 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2005 00:41:35

Hallo, mit Literaturtipps kann ich Dir nicht dienen, aber vielleicht mit ein paar Ideen: Schaffe eine angenehme Atmosphäre (Stuhlkreis, Namensschilder der Kinder, dann können sich die Eltern zuordnen, gestaltete Mitte (ein paar Tücher, ein Blumenstrauß, eine Kerze) Getränke und Kekese oder Salzstangen (lockert die Atmosphäre, wenn du die Eltern erst einmal zum Lachen bringen möchtest: es gibt ein Lied von Reinhard Mey: Nichts ist so erlabend, wie ein Elternabend..., vielleicht eine Powerpoint-Präsentation mit ein paar Eindrücken vom Schulleben oder eine Bilderwand... oder Arbeitsergebnisse (natürlich nur Gute)... und dann bringe ganz sachlich deine Anliegen vor... Erwartungen, Lehrplan, Mithilfe der Eltern (ich weiß nicht, in welcher Klassenstufe du unterrichtest - ich bin in der Grundschule) Frage nach Leseeltern (d.h. Eltern, die gerne mitarbeiten möchten und z.B. mit Kindern gemeinsam lesen....) LG Anne


gib doch malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mueck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2005 06:50:23

bei amazon "elternabend" als suchbegriff ein, da gibts schon 3 vorschläge....
viel erfolg wünscht mueck


Jede/r hat einen anderen Ansatzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2005 07:54:22

Das hängt wohl auch mit der Persönlichkeit der Lehrer und der Schulstufe zusammen.

Wichtig sind als erstes alle Formalien, besonders wenn es um Wahlen geht (Anwesenheitsliste, Einladungsfristen, etc.)

Ich selbst möchte gerne an einem Elternabend eine Arbeitsatmosphäre herstellen. Dazu gehört auch eine Sitzordnung, die dafür sorgt, dass die Eltern nicht wie die Schüler nach vorn an die Tafel schauen, sondern einander sehen können. Namensschilder sind ebenfalls ein Muss.
Die Tagesordnung aus der Einladung wird an die Tafel geschrieben. Zu Beginn wird noch einmal gefagt, ob es weitere Punkte gibt.
Wichtig ist, schon am Anfang einen Zeitrahmen abzustecken und das voraussichtliche Ende zu avisieren.

Meines Erachtens sind Kekse und Getränke nett, haben aber während des Elternabends selbst auf den Tischen nichts zu suchen. Als Alternative könnte man einen offenen Anfang planen, wo die Eltern noch stehen und sich unterhalten und vielleicht ein wenig knabbern. Wenn dann die Sitzung richtig beginnt, begeben sich alle auf ihre Plätze.

Gute Erfahrungen habe ich damit gemacht, ein zentrales Thema zu wählen, über das gesprochen wird. Beim letzten Mal habe ich eine Powerpointpräsentation erstellt mit dem Thema "Gemeinsam den Schulalltag strukturieren".
Wir haben dann gemeinsam die Knackpunkte und die Problemzonen identifiziert und Lösungsvorschläge erarbeitet.
Ein weiteres Thema ist der Bereich "Verschiedene Lerntypen". Eltern sind sehr dankbar, wenn sie Hilfestellung bekommen beim häuslichen Arbeiten mit ihren Kindern.


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: geckos Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2005 16:26:42

Vielen, vielen Dank für die guten Tips. An Namensschilder hätte ich zum Beispiel niemals gedacht...Da ja jetzt 2 Wochen Ferien sind, habe ich ja genug Zeit in mich zu gehen und erste Planungen in Angriff zu nehmen.
Schöne Ferien


der ruhrverlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tannile Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2005 18:29:41

bietet eine kartei zum thema elternabend an. da sind einige vorschläge drin, die ich schon umgesetzt habe, wie z.b. den "elternabend"-text von reinhard mey oder auch die mitgabe mit der einladung (die eltern sollten vorab ihre assoziationen zum begriff schule aufschreiben, wurden dann zu beginn unkommentiert an eine stellwand gehängt und in der pause gelesen).

zeig den eltern, dass dir der elternabend wichtig ist und versuche, eine angenehme atmosphäre zu schaffen. überlade ihn aber auch nicht, das wird den eltern sonst schnell zu lästig. ich würde z.b. keine kennenlernspiele machen - namenskärtchen sind da besser. ich leg auch immer blätter und kulis bereit, falls jemand dies vergessen haben sollte.

viel spaß!

lg, tanni


Die Vornamenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.10.2005 11:48:35

der Schüler lasse ich auch immer auf die Namensschilder schreiben, evtl in einer anderen Farbe. Die Eltern kennen die Freunde ihrer Kids nur vom Vornamen, so können sich die Eltern gegenseitig zuordnen und kennenlernen.
Viel Erfolg


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs