transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 11.12.2016 01:35:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "schon 7,5% geschafft"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

schon 7,5% geschafftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.10.2005 11:30:18 geändert: 01.10.2005 11:36:29

sagte mein Mann gestern beim Eröffnungscappucchino
zum verlängerten Wochenende zu mir. Auf meine ?????? im Gesicht sagte er lachend: "Na ja, 3 Wochen sind 7,5% von 39 Schulwochen".
Au net schlecht, oder?


Manchmal ertappe ich mich auch bei solchen Gedanken-neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.10.2005 12:06:56

jedoch bemühe ich mich dann immer wieder zu carpe diem. Nicht Tag für Tag bis zum Wochendende und Woche zu Woche bis zu den nächsten Ferien abzuarbeiten, sondern dankbar zu sein, dass ich Arbeit habe und eine Beruf, der mir
Spaß macht (jedenfalls im Allgemeinen) und dass ich in der Lage dazu bin, ihn auszuüben.
Wie gesagt- ich bemühe mich so zu denken und freue mich trotzdem über das lange Wochende und die Ferien, die irgendwann anstehen.
LG streberin


@ streberinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.10.2005 14:49:08

Wer meinen Mann kennt, weiss, wie er es gemeint hat. Er selbst ist ein Workoholik - so 16-18Std täglich ist völlig normal. Bei gemeinsamen freien Minuten, ist nicht oft der Fall, kommen schon mal so ironische Kommentare von ihm. Nehme ich auch absolut nicht so ernst. Ich fands halt lustig.


@maria77: Es war auch überhaupt nicht als Kritik gemeint.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.10.2005 16:10:56 geändert: 01.10.2005 16:11:59

Im Gegenteil- ich muss mich da doch selbst an die eigene Nase fassen, weil ich manchmal einen Tag nach dem anderen "abstreiche". Nachdem mir einmal bewusst geworden war, dass das ja auch Tage meines Lebens und nicht nur Schultage sind, versuche ich diese Haltung zu ändern (siehe oben)-was mir eben mehr oder weniger gut gelingt.
Da fällt mir ein: Am allerersten Schultag fragte ich meine Schüler der 3. Klasse, ob noch irgendwelche Fragen offen wären. Ein Kind meldete sich und sagte: "Wann sind eigentlich die nächsten Ferien?"
LG streberin


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs