transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 268 Mitglieder online 08.12.2016 09:00:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Halloween im Unterricht-ja oder nein!?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Bei Festenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2005 15:52:34

aller Art, Traditionen, Sitten und Gebräuchen ... halte ich mich an das Motto: prüfen und dann behalten oder verwerfen. Halloween zog durch unsere drei Söhne zunächst in die Familie ein,nach eingehenden Gesprächen vor allem in Hinblick auf die reine Konsumhaltung,verschwand es schon im 2. Jahr in der Versenkung.
Wir sollten in der Schule daher Hintergrundwissen liefern,aber auch darüber nachdenken, was unsere Kultur zu bieten hat, um unsere Schüler eigene Entscheidungen treffen zu lassen.


Skeptischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kaffeetasse1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2005 16:00:52

Halloween bespreche ich mit den Schülern nur ganz kurz im Zusammenhang mit Allerheiligen.
Ich werde mit ihnen nichts basteln oder dgl., weil ich dieses Fest auch als amerikanisiert, konsumorientiert und von den Werten her als sehr fraglich ansehe. Nichtsdestotrotz kann man es heute fast nicht mehr ausklammern.


Bisherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2005 16:46:00 geändert: 04.10.2005 16:52:53

habe ich Halloween, wenn überhaupt, nur in einer 7. Klasse im Englischunterricht behandelt. Ausschlaggebend war das Interesse der Schüler. Wir haben in Brandenburg am 31.10. einen gesetzlichen Feiertag und schulfrei. Ich selber bin katholisch.
Und wie einige andere vor mir, finde ich es wichtig, über Feste unseres Kulturkreises zu informieren, wie z.B. Reformationstag und Allerheiligen. Wie wenig informiert unsere Schüler sind, habe ich gerade in der letzten Woche gemerkt. Im Englischunterricht der 8. Klasse haben wir den Independence Day behandelt. Auf meine Frage, welchen Feiertag wir in Deutschland am 3. Oktober feiern, bekam ich in 2!! achten Klassen nur die Antwort: Keine Ahnung...


Linkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2005 18:27:49

Habe gerade beim googeln diese Seite gefunden. Für alle, die das Thema Halloween mit Kindern in Angriff nehmen wollen.

/www.familie-hauenstein.de/links/halloween/start.htm

Ich finde sie sehr vielseitig.
Grüssle maria77


Tja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: franzy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2005 18:29:08

ich werde mit meinen Schülern über Halloween reden und sogar mit ihnen basteln. Ich denke, sie werden dabei viel Spaß haben.
Ich weiß, was der Reformationstag und Allerheiligen bedeutet und werde auch das im angemessenen Rahmen (GS) mit den Kindern besprechen. Danach werden sie wissen, warum es überall Kürbisse gibt, warum das Wort Halloween überall zu lesen ist und wo der Ursprung des Festes zu suchen ist. Sie werden dann mit Sicherheit das Fest richtig einordnen können.

Halloween ganz zu verurteilen ist genau so einseitig, wie Allerheiligen und den Reformationstag zu übergehen.

Außerdem, jeder sollte das Recht haben seinen Unterricht die Inhalte zu geben, die er für richtig hält.
Durchdachten, niveauvollen und vor allem tolleranten Unterricht wollen wir doch alle.Oder?

Tschüss franzy



halloween: die weiche droge?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2005 18:30:36

Die Frau eines Polizei-Kaplans aus Monterey
(U.S.A.) soll gesagt haben:

"Die Polizei gibt zu, dass in den Vorgebirgen an der Küste während Halloween Massen Erwachsener und Kinder hoch in die Berge ziehen und dem Teufel Opfer bringen ... und nicht jeder, der hinaufgeht, kommt auch wieder herunter."

alles nur spiel oder blutiger ernst?


@franzyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2005 20:48:53

Natürlich hat jeder das Recht seinen Unterricht so zu gestalten, wie es in seiner pädagogischen Verantwortung liegt.
Allerdings muss man Sachen ja auch mal hinterfragen dürfen. Ansonsten können wir uns ja jegliche zu Diskussionen zu allen möglichen Dingen ersparen.

Außerdem: Wenn in den unteren Klassen überall so niveauvoll, tolerant und weitgreifend unterrichtet wird, warum kennen denn alle Kinder in der 5. Klasse Halloween, aber kaum jemand weiß, was Allerheiligen ist oder der Reformationstag?

Ich wage mal zu behaupten, das hat in diesem Falle mehr was mit dem Spaßfaktor als mit interkultureller Erziehung.


Im DaF-Unterricht: NEINneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: benko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2005 22:35:57

Ich habe nichts gegen interkulturelles Lernen, aber ich meine, dass es im DaF-Unterricht dafür keinen Platz gibt. Halloween ist kein typisches deutsches Fest, genauso auch nicht der Valentinstag. Ich habe die ersten drei Klassen der Grundschule in Deutschland besucht und habe weder von Halloween noch vom Valentinstag gehört. Aber da man überall (auch in Deutschland) alles akzeptiert, was aus Amerika kommt, egal was es ist, würde es mich nicht wundern, dass Halloween eines Tages ein Bestandteil des DaF-Unterrichts wird.
Ich bin dafür, dass man es in deutschen Schulen (auch in kroatischen) nur dann feiert, wenn man den Hintergrund erklärt und daraus nicht das übliche Theater, wie sonst, macht. (Franzy hat es gut erklärt.) Aber wie gesagt, im DaF-Unterricht auf keinen Fall. Es gibt genug schöne deutsche Feste und die dazugehörenden Bräuche, die die Deutschlernenden kennen lernen sollten.


An unserer Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2005 22:39:04

durften die Kinder der Klasse einer Kollegin letztes Jahr an Halloween (oder einen Tag zuvor- weiß nicht mehr so genau)verkleidet zur Schule kommen. Ganz ehrlich, ich fand das ziemlich überflüssig. Ich hab nichts dagegen, wenn man im Englischunterricht das Fest thematisiert, damit die Kinder den Ursprung kennen, aber dann muss es meiner Meinung nach auch wieder gut sein.
Viele Kinder unserer Schule wissen nicht einmal, was wir an Ostern oder Pfingsten feiern. Es interessiert sie an Weihnachten auch nur, wie viele Geschenke sie bekommen. Ich denke, wir brauchen nicht noch ein Fest, zu dem wir nicht einmal irgendeinen geschichtlichen oder religösen Bezug haben.

streberin


Noch ein bisschen Halloween!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: franzy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2005 13:34:22

http://www.religioeses-brauchtum.de/herbst/halloween.html

Aber nun werde sogar ich das Thema ruhen lassen.
Grüßle franzy


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs