transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 95 Mitglieder online 09.12.2016 22:18:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Noch kein Rauchverbot an Schulen in SH"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Noch kein Rauchverbot an Schulen in SHneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: krischan38 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2005 19:00:33

Moin Leutz,
so wie es aussieht, hängen wir in SH rauchverbotstechnisch weiter hinterher:

Personalrat der Lehrkräfte verweigert Zustimmung zum Erlass über Rauchverbot an Schulen

Kiel, 30.09.2005, 10:52. Der Erlass zum Rauch- und Alkoholverbot an Schulen kann nicht wie geplant nach den Herbstferien in Kraft treten, weil der Hauptpersonalrat der Lehrkräfte seine Zustimmung verweigert hat. Dies teilte heute (30. September) das Bildungsministerium mit.

Wesentlicher Kritikpunkt des Personalrates ist , dass das Rauch- und Alkoholverbot laut Erlass-Entwurf auch während schulischer Veranstaltungen außerhalb der Schule - zum Beispiel während Klassenfahrten - gelten soll. Dies schränke die Persönlichkeitsrechte der Lehrer womöglich mehrere Tage nacheinander unzulässig ein.
Ministerin Ute Erdsiek-Rave bedauerte die Entscheidung und appellierte an den Personalrat, die Vorbildfunktion von Lehrkräften nicht aufzuweichen. Sie betonte: "Ich halte an der Entscheidung fest, ein Rauch- und Alkoholverbot an den schleswig-holsteinischen Schulen umzusetzen."
Nach der Ablehnung muss nun ein vorgeschriebenes Einigungsverfahren eingeleitet werden, das voraussichtlich mehrere Wochen dauern wird.


Meinereiner (Raucher) findet diesen Einspruch richtig. In der Schule aufs Rauchen zu verzichten ist eine Sache. Vom Dienstherren das Schmöken auf der Klassenfahrt mit einer ersten Klasse verboten zu bekommen - auch, wenn die Kiddies längst schlafen oder von einer KollegIn beaufsichtigt werden, während ich mich nach draußen verdrücke - halte ich für eine krasse Einschränkung der Persönlichkeitsrechte.
Ich bin auch mal gespannt, wann das nächste Foto von unserer Kumi auf einem Sektempfang anlässlich einer Schuleinweihung etc. erscheint... .
Krischan


achneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: spinatundei Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2006 22:39:52

quarz doch heimlich weiter, so mach ichs auch. Alles was verboten ist, kriegt doch dadurch erst seinen Reiz.





Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs