transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 105 Mitglieder online 09.12.2016 06:59:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Luftkissenbahn? Experimentierprofis!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Luftkissenbahn? Experimentierprofis!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dauerregen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2005 14:02:45

Ich möchte in einem U-Besuch die beschleunigte Bewegung mit der Luftkissenbahn erarbeiten. Die Schüler markieren in regelmäßigen Abständen die Position des Gleiters, ihr wisst schon.

In den Vorversuchen habe ich jedoch das Gesetz s proportional t2 experimentell nicht hinbekommen.

Hat jemand Tipps, wie man das besser hinkriegt?


am einfachstenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2005 17:55:11

ist es immer noch den fall-versuch zu machen.

wichtig ist auf jeden fall die kleinen strecken zu messen, denn hier macht sich die parabel erst bemerkbar.
(vielleicht eine blöde frage: aber hast du schon versucht die luftkissenfahrbahn schräg zu stellen)

andere frage: warum machst du es nicht mit wagen auf schräger fahrbahn? dann können alle schüler in kleinen gruppen daran arbeiten (ich nehme an ihr habt nur eine luftkissenfahrbahn). ausserdem kann man da gut mit massen experimentieren?


Fallschnurneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: derchemiker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2005 18:58:45

Hast Du schon mal an die Möglichkeit einer Fallschnur gedacht? Eisenmuttern im Abstandsverhältnis 1:3:5:7:9 usw. an einer Schnur befestigen und dann fallen lassen: Ergibt dann ein gleichmässiges Geräusch. Dabei lernen die Schüler gleich noch etwas Mathematik. Ausserdem einfach zu bauen, schüler- und handlungsorientiert. Wo im Leben der Schüler kommt um alles in der Welt eine Luftkissenfahrbahn vor?

Mein Fachseminarleiter war regelrecht allergisch gegen die Fahrbahn. Man braucht sie wirklich nicht, abgesehen von der Impulserhaltung.

Viele Grüsse von einem grad fertig gewordenen (juchuuuu)


Wege vorgebenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pitty Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 12:39:55

Ich gebe Wege auf der Luftkissenbahn vor (0, 30cm, 60cm...).
Zwei oder drei Schüler messen für einen Weg die Zeit und bestimmen dann den Mittelwert. Damit kann sich der Schüler auf eine Messung konzentrieren. Alle Mittelwerte liefern dann die Proportionalität.
Mache ich seit Jahren und klappt immer.

v prop t ist dann schon schwieriger. Wenn das Gewicht der Luftkissenbahn aufsetzt, bewegt sich der Gleiter gleichförmig weiter. In diesem bereich kann dann die Geschwindigkeit am Ende des Beschleunigungsvorganges bestimmt werden.

Tschüß, Pitty
http://physikaufgaben.de


@derchemikerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 18:31:56

ich habe den prinzip des impulses mit der briobahn gemacht (allerdings nur qualitativ).
stimmt schon, die luftkissenbahn, sollte man nur dann einsetzen, wenn die schüler schon selbständig idealisieren/Modelle bilden.

das problem in der physik ist immer wieder, das die schüler den bezug zur realen welt nicht wahrnehmen


Das Problemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vonderseite Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2005 22:51:07

ist sicherlich nicht, dass die Schüler den Bezug zur Realität nicht
wahrnehmen, sondern dass er oft fehlt. Jedenfalls müssen wir
uns an unsere Nase fassen, wenn da die Realität abhanden
kommt. Und eine Luftkissenbahn kommt wirklich nicht im Leben
der Schüler vor.

Aber ich vermute mal jamjam, du meintest das nicht so...


@vonderseiteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2005 16:00:55

"real sein" und "einen realen bezug haben" ist weder das gleiche noch das selbe.

in der physik sind modelle aber unendbehrlich, weil reale vorgänge so kompliziert sind, dass sogar nobelpreistraeger diese nicht darstellen bzw. darstelen können.
die luftkissenbahn ist ein gutes und für die schüler sehr verständliches modell, sobald ihnen der sinn, die wirkung von reibung klar ist.


@jamjamneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vonderseite Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.11.2005 01:11:50

Entschuldige, wenn ich mich unverständlich ausgedrückt habe.

Ich meinte nur, dass die Formulierung "dass die Schüler den
Bezug zur realen Welt nicht wahrnehmen" suggeriere, dass die
Schüler hier ein Problem erzeugen, während aber eigentlich eher
die Lehrer sicherstellen sollten, dass dieser Bezug hergestellt
werde. Das Problem liegt also nicht an mangelnder
Wahrnehmung auf Schülerseite, denke ich.

Es ging mir dabei auch wirklich nur um die Formulierung, ich
unterstelle dabei nicht, dass du wirklich die Schüler dafür
verantwortlich machst.

An Modellbildung ist nichts auszusetzen, das machen wir
Physiker in der Forschung ja auch. An Luftkissenbahnen ist auch
nichts auszusetzen.

liebe Grüße
vonderseite


Für "Luftkissenfahrzeuge" im Alltagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: keinstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 19:45:48

habe ich ein Beispiel: Wassertropfen auf der heißen Herdplatte. Sie bewegen sich auch reibungsarm.

Etwas nachgekleckert - aber doch ganz hübsch, denke ich.

Beste Grüße


Wir haben sie geliebtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uschelz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2005 17:52:07

diese Luftkissenbahn. Als ich noch zur Schule ging, musste die Physiklehrerin immer die Luftkissenbahn hervorholen und sie vorführen (bis zum Abitur). Wir hatten einfach nur Spaß daran. Praktischer Nutzen in meinem Leben - gar keiner, aber die Erinnerung an schöne Physikstunden.
Gruß uschelz


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs