transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 108 Mitglieder online 08.12.2016 07:16:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ich kann HALLOWEEN schon jetzt nicht mehr sehen !!!!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Geraten hier nicht Dinge durcheinander?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2007 10:50:14

@drvolker
Ich denke, man kann gerade der Berufsgruppe Lehrer NICHT den Vorwurf machen, sich nicht an die Jugend "anpassen" zu wollen... was letztendlich doch auch immer ein Drahtseilakt ist!
Du selbst nimmst eine betont jugendliche ("verständnisvolle") Position ein: Lass die Kinder doch ihren Spaß haben, lasst den erhobenen Zeigefinger!
Okay, ich möchte den Kindern ihren Spaß ja lassen... aber SPASS!!! Nicht ZERSTÖRUNG! Hier hört nämlich bei mir der Spaß auf!!!
Du wirst wahrscheinlich zugeben müssen, dass hier verschiedene Aspekte angesprochen wurden:
Spaß - Zerstörung
heidnisches - religiöses Brauchtum
Nicht leugnen kann man doch auch den komerziellen Aspekt.
Meine Beobachtungen (an einer Gesamtschule) zeigen im Übrigen ein bildungsabhängiges Verhältnis zu diesen (neuen) Festen ...



keine betont "jugendliche" Sichtweiseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drvolker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2007 21:29:13

sondern einfach nur "differenziert".
Und dazu gehört der Perspektivwechsel. Den mahne ich an, denn der gehört für mich zu einer kritischen Betrachtungsweise.
(Manchmal muss man einfach mal als Erwachsener/Lehrer die Laufrichtung ändern, um gefressen zu werden Um ein kafkaeskes Bild zu verwenden.

Jetzt kann natürlich wieder entgegnet werden: Ach hier (Forum) werden bestimmte Probleme/Vorkommnisse nicht kritisch betrachtet.

Genau das habe ich thematisiert!!

und versucht ein wenig mit Inhalt/Perspektive zu füllen - einfach nur zum Ausgleich




P.S. Aber Halloween ist dieses Jahr ja abgehakt - Thema vorbei, nächstes jahr gehts weiter.


abgesehen von ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2007 16:47:43

...allen bereits genannten Argumenten wie Kommerzialisierung, etc. habe ich ein ganz simples Problem mit Halloween.

Ich weigere mich, mich erpressen zu lassen. Nichts Anderes ist es nämlich. "Süßes oder Saures" heißt nämlich in der Praxis übersetzt: Gib mir was, oder es passiert was!
Noch ne Nummer stärker:

"Rück was raus, Alte, oder wir schmeißen dir Eier an die Hauswand oder schmieren dir die antike Holztür mit Zahnpasta voll oder sauen dir den gesamten Vorgarten mit Böllern ein!"

Was ist das eigentlich für eine Moralvorstellung?

Übrigens war ich gerade in England. Dort war ein großes Entsetzen, weil zu Halloween ein maskierter "Spaßvogel" einen Karton mit Böllern angezündet und in einen Kiosk gestellt hat. Glücklicherweise konnte der Besitzer das knatternd explodierende Paket nach einer Weile nach draußen kicken und das Baby, das sich in dem Raum befand konnte nach kurzer Behandlung das Krankenhaus verlassen.
"Trick or Treat" halt.



@ rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drvolker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2007 18:51:46

Du sagst es - es ist alles gesagt! Alles weitere wäre/ist nur Wiederholung.



Halloween böse???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: big_bacon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2008 16:07:20

Ich bin zwar kein Bibel-Freak: sowiel "Böses u. Grausames" gibt es doch haufenweise in der Bibel! Und dass man angeblich den Teufel im Herzen hätte, wenn man nicht gläubig sei....kopfschüttel......


Welcome? neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2008 20:14:22 geändert: 17.09.2008 20:16:46

Ich habe heute versucht, eine herbstliche Türdeko zu kaufen, da es zeitlich zum Basteln grad nicht reicht. Leider musste ich feststellen, dass fast jede angebotene Dekoration entweder Hslloweenmotive beinhaltet (Kürbisgesicht...) oder die Gäste mit "Welcome" begrüßt. Ich habe ganze 5 Geschäfte gebraucht, um einen Türkranz zu finden, auf dem eine Vogelscheuche "Herzlich Wiillkommen" sagt. Bei dem Zeitaufwand hätte ich gleich selbst basteln können.
Letztes Jahr hatte ich ein Schild an der Tür, auf dem stand "Bei uns wird Halloween nicht gefeiert". Es hat auch tatsächlich keiner geklingelt. Das werde ich wieder so machen. Es gehen zwar nur die Kinder von den "Zugezogenen" aus der Siedlung bei uns durchs Dorf, aber das ist schon nervig genug. Bei denen gelte ich jetzt als total kinderfeindlich.
Wenn aber die Dorfkinder an den Klopferstagen vor Weihnachten kommen oder so, dann kriegen sie auf jeden fall was. Nur wissen das halt die "kulturellen Heiden" nicht.
Da wir eine katholische Schule sind, muss ich mich wenigstens da nicht mit diesen Unsitten rumärgern.

Liebe Grüße von der hoffnungslos altbackenen

ivy


USAneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2008 20:28:27

Wir waren vor ein paar Jahren um Halloween in den USA - haben das aber erst realisiert, als an der Rezeption der JUHE die Freiheitsstatue saß und uns ein Dino das Zimmer zeigte - das fand ich damals ganz witzig. Es war sozusagen authentisch
Hier mach ich einfach die Augen zu und kümmere mich nicht drum. Ich habe auch das Gefühl, dass es nachlässt - oder täuscht das?????


Was michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.09.2008 18:30:43

so richtig auf die Palme bringt ist, daß es jetzt schon Weihnachtsplätzchen zu kaufen gibt
Am 1.Advent können wir dann wahrscheinlich schon die ersten Osterhasen erstehen

Warum machen die Kunden eigentlich so einen Sch...wachsinn mit???????????????????????

LG

Hesse


@ivy81neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.09.2008 18:54:06

Hat das Schild "Bei uns wird Halloween nicht gefeiert" wirklich genutzt?
Die Idee ist gut, ich werde sie dieses Jahr mal ausprobieren!


Wer kam eigentlich auf die Schwachsinnsidee, einen hier nicht vorhandenen Brauch einzudeutschen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.09.2008 20:09:22 geändert: 18.09.2008 20:09:41

Ich kann mich allerdings erinnern, daß wir als Kinder im Spätherbst Runkeln vom Feld geklaut, ausgehöhlt und mit Gesicht versehen haben. Kerze rein und dann gab es einen Umzug. Um welches Datum herum das genau war, weiß ich aber nicht mehr.


<<    < Seite: 6 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs