transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 131 Mitglieder online 11.12.2016 09:11:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Übergänge"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Übergängeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorfkind78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.10.2005 21:44:49

Hallo!
Ich lerne gerade fürs Kolloquium (II. Examen). Und stolpere bei bestimmten Fragenkatalogen immer wieder... Nicht, dass mir dazu nichts einfallen würde, aber ich würde gerne eure Meinung, eurer Wissen etc. dazu hören!
die Fragen lauten:

Welche Elemente aus der Kindergartenarbeit haben Eingang in die Grundschulrichtlinien und -unterricht gefunden?

Inwieweit brauchen Kinder (neue Schuleingangsphase) eine Einführung in die selbstständigen Arbeitsformen?

Sind Kinder in der FLEX mit der Selbstständigkeit überfordert? Wie viel "Führung" ist nötig?

Ich weiß, die Fragen werfen weite Felder auf! Aber einige Stichwörter reichen völlig aus (nur damit ich sicher gehe, dass ich in die richtige Richtung denke )

Liebe Grüße,
Dorfkind78


-neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2005 17:48:19

Zu der ersten Frage kann ich nicht viel sagen. Ich verstehe irgendwie nicht so richtig, was mit diesen Elementen gemeint ist. Das Spielerische? Außerdem kenne ich vermutlich die für dich gültigen Richtlinien nicht.

Die zweite und dritte Frage gehen meines Erachtens in die gleiche Richtung. Zu allererst kommt das, meiner Meinung nach, auf die Kinder an. Manche Kinder können schon selbstständig arbeiten, andere noch nicht. Und je nachdem wie die Gruppe läuft und welche Schüler Schwierigkeiten haben, würde ich dann eben unterstützen. Manchen Kindern hilft es, wenn man ihnen zuerst mal bei der Auswahl aus einem Angebot hilft oder wenn man sie ermutigt.

Wichtig für den Anfang finde ich Regeln für die selbstständige Arbeit, aber das gilt sicher für alle Gruppen. Was genau ist eigentlich mit FLEX gemeint?


FLEXneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2005 22:06:35

heißt flexible Eingangsstufe. In Brandenburg haben die SuS in diesen Klassen die Chance, die ersten beiden Klassen in eins, zwei oder drei Schuljahren zu absovieren. Außerdem soll es die Förderklassen im Förderbereich Lernen Sprache und Verhalten ersetzen. Wenn man also eins und eins zusammen zählt, werden prozentual mehr leistungsstarke (Sparen eines Schuljahres) und mehr leistungsschwache (Ersetzen von Förderschulen, nicht sitzenbleiben bei 3 Schuljahren) SuS. Das mittelfeld wird fehlen Bei leistungsschwächeren SuS habe ich auch so meine Zweifel und könnte mir eine Überforderung vorstellen. In der Testphase gab es paradiesische materielle und personale Ausstattung. Ca. 20 SuS in einer Klasse. In fast allen Stunden ein/e SonderpädagogIn als Zweitbesetzung usw. Ich fürchte die Realität wird anders aussehen.
Zu deinen Fragen könnte ich dir maximal meine Meinung senden, aber die wird dir nicht weiterhelfen.


Hallo Caldeiro!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorfkind78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2005 23:28:07

Hi!
Du hast geschrieben:

Zu deinen Fragen könnte ich dir maximal meine Meinung senden, aber die wird dir nicht weiterhelfen.

Eben doch!!! Genau daran bin ich interessiert!
Die Antworten, die ich in Büchern finde, kenne ich... aber "Meinungen" helfen mir, die Sachen noch enger zu umreißen!
Also, ich höre mir gerne das an, was du auf die Fragen antworten würdest!!!

Liebe Grüße,
Dorfkind78


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs