transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 241 Mitglieder online 10.12.2016 13:46:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Als Wessi im Osten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 11:47:39

sollen jetzt die quertreiber..was ist quer??
ach ....
muss es nicht auch in der schule regeln geben, an die man sich hält!
> deine freiheit endet dort, wo du die freiheit eines anderen einschränkst!
hast du immer alles in deinem leben freiwillig/ ohne jeglichen druck gemacht??
miro


alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 11:50:25

müssen wir es nachsehen und akzeptieren,
wenn schüler keine hausaufgaben machen,
... keine aufgeben
... sind unsere aufgaben wahrscheinlich falsch
wenn sie andere mitmenschen beleidigen
... haben diese einen grund gegeben
oder wie oder was? (nur zwei beispiele)
geht das jetzt in die antiautoritäre schiene?
miro


eigentlich ging es am anfangneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 11:52:05

um erfahrungen von lehrern aus dem westteil der republik im östlichen teil und umgekehrt... bekommen wir den bogen wieder?
miro


@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 11:54:37

Quertreiber sind für mich diejenigen, die sich allen Regeln widersetzen und anderen damit Schaden zufügen. Druckmittel als "erzieherische" oder "Ordnungsmaßnahmen sind oft nur Zeit- und Papierverschwendung (die erst dann eingesetzt werden, wenn auch Gespräche nichts bewirken), und zurück bleibt Hilflosigkeit.


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 11:55:43

für viele ideen und anstöße..ich ziehe mich zurück!
miro


quertreibenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 13:05:36 geändert: 12.10.2005 13:06:09

kann eigentlich nur als "störend" empfunden werden, wenn längs getrieben wird, von a nach b in einem lehrgang mit echten oder angenommenen seitenwänden oder leitplanken.
stell dir mal vor, lernen könne von a (dem derzeitigen lebensstandort) nach b oder c oder d oder allen dreien oder zweien davon auf eigenen lernwegen stattfinden. oder zu zunächst noch nicht mit buchstaben versehenen weiteren zielen?
dann gibt es kein quertreiben, kein bremsen, kein an die leitplanken schleudern, keine schäden und keine hilflosigkeit. dafür weiterentwicklung und bewegung.


dann lass unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 14:43:42

treiben, rolf, ob quer oder längs ist ja auch immer eine ansichtssache.
ciao miro


ich lassneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 14:55:01

mich nicht treiben und ich treibe andere nicht.
was machst du in der schule?
heute vormittag hattest du jedenfalls keine schule.


Lieber Rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 16:07:47

es gibt Bundesländer, die zur Zeit Ferien haben. Das hindert LehrerInnen nicht daran, sich trotzdem mit schulischen Fragen auseinanderzusetzen.
Die Diskussion wird mir langsam zu philosophisch und hilft mir wenig in meinem konkreten Schulalltag. Daher sollten wir zum eigentlichen Forumsthema, wie auch miro vorgeschlagen hat, zurückkehren.
aloevera, die auch Ferien hat


ferienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2005 17:23:57

hatte ich ganz vergessen. hierzulande sind noch keine (heute morgen war ich mal wieder in einer schule)und ich selber hab ja keine mehr.
toll, wie groß auch in ferien das interesse an schule ist.
zu philosophisch? direkt weiterhelfen könnte wieder mal ein gespräch über quertreiber in deiner schulklasse, die dir das leben schwer machen. wenn ich dazu gefragt würde, wäre für mich hilfreich, dem quertreiber oder der quertreiberin irgendeinen namen zu geben und die unerträglichen verhaltensweisen zu beschreiben. dann finden sich sicher möglichkeiten (keine druckmittel) damit umzugehen, sie zu verstehen, sie aufzufangen.



<<    < Seite: 3 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs