transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 580 Mitglieder online 04.12.2016 19:29:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wiedereinstieg nach Familienpause"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Wiedereinstieg nach Familienpauseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2005 11:50:50

Hallo,
ich bin neu hier und kenne mich noch nicht so gut aus. Ich bin zur Zeit im Familienurlaub und möchte im Februar nächsten Jahres wieder einsteigen. Insgesamt habe ich 5 Jahre ausgesetzt und bin nun schon ziemlich aufgeregt. Vielleicht gibt es hier jemanden, der auch wieder eingestiegen ist und mir gerne seine Erfahrungen mitteilen möchte. Ich werde übrigens an der Grundschule unterrichten und habe während des Familienurlaubs einen Versetzungsantrag gestellt, weil ich zwischendurch umgezogen bin.
LG ines


Unruhige Zeitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rosa02 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2005 14:32:23

Hallo ines, bin auch neu hier und kann diese schicken Symbole noch nicht bedienen, würde dir jetzt einen Smiley mit "Chill" darauf senden (wenn ich könnte). Ich habe zwei Kinder und bin vor zwei Jahren wieder eingestiegen. Du musst sich auf unruhige Zeiten einstellen und versuchen nicht allzu perfekt zu sein in allen deinen Rollen, die du dann zu bedienen hast. Du brauchst Geduld und einen kooperierenden Partner, der dir am Wochenende Zeit zum Korrigieren frei schaufelt (bin am Gymnasium, brauche sehr viel Zeit dafür, was meine kleine Tochter 3 Jahre nicht immer versteht). Trotzdem macht das Leben mit Beruf viel mehr Spass, trotz mehr/doppelt Belastung.
Nur Mut. Rosa


@ rosaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2005 14:35:27 geändert: 11.10.2005 14:35:52

Wenn du einen Beitrag schreibst, brauchst du die schicken Symbole nur anklicken


hallo ines1neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2005 19:06:17

eben im Chat warst du so schnell wieder weg. Ich bin 1989 nach 9 Jahren Pause wieder in den Schuldienst eingestiegen. Vorher hatte ich eine volle Stelle in NRW gehabt. 1989 begann ich an einem Gym in Niedersachsen erst mit 12 Stunden und stockte dann jedes Jahr um zwei weitere Stunden auf bis zur vollen Stundenzahl.

Der Wiedereinstieg fiel mir schwer, keine Frage. Ich habe mich in alles reingekniet und hatte bis heute Erfahrungen, deren Bilanz überwiegend positiv ist.

Ich drücke dir die Daumen für deinen Wiedereinstieg.


bernstein


Noch ein...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2005 19:35:45

... bisschen länger als bernstein,nämlich 14 Jahre, habe ich pausiert,um meine vier Kinder betreuen zu können.Mir fiel der Einstieg nicht schwer,da ich als Elternvertreterin ständig in Kontakt mit Schülern, Schule und Lehrern war. Außerdem kam ich an die Grund-und Hauptschule,die unsere Kinder bis zur Klasse 4 besucht haben und somit kannte ich einige Lehrer. Am Anfang war es etwas seltsam,nun als Kollegin ihnen gegenüber zu stehen,aber dieses Gefühl ging schnell vorbei.
Einen guten Einstieg wünscht dir elke2


Neue Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2005 20:02:25

Hallo,
mein "alter" Personalrat (der aus meinem alten Schulbezirk) hat mir geraten, mir eine Kontaktschule zu suchen. Dann hätte ich die Möglichkeit an Fortbildungen teilzunehmen und ins Amtsblatt zu sehen. Hat jemand von euch vielleicht Erfahrungen mit solch einer Kontaktschule?
LG Ines1


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs