transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 281 Mitglieder online 05.12.2016 09:50:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Klassenarbeiten ohne Lösungen..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Gute Idee, mit Lösungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: keinelehrerin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.12.2005 14:33:35

Also mir hilft dieses Lösungsblatt ungemein.
Unser Großer besucht die 7. Gym, und ich lade hier recht viel zum Üben für ihn herrunter, und mit dem Lösungsblatt erleichtere ich mir die Arbeit des Nachsehens. Ist jetzt nicht so, dass ich stink-faul bin, aber da sind ja noch drei andere Kinder und meine Zeit ist leider auch nicht dehnbar. (Abgesehen davon, war ich zwar auch auf dem Gym, aber das ist doch schon ein paar Monate her und ich hab inzwischen einiges vergessen)
Deshalb: Danke für die Lösungsblätter.


und wenn mich jetzt gleich wieder jeder anspringtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.12.2005 16:21:16

ich möchte nur explizit auf den satz: wir machen doch alle lösungsblätter...eingehen!

nein, das stimmt so nicht! zumindest mache ICH, wenn ich arbeitsblätter erstelle, die lösungen nicht am pc, vielleicht bin ich nicht so gut wie andre am pc und das nette spiel mit farben und lösungskästchen raubt mir zu viel zeit..ich druck mir maximal bei schwierigen sachen ein weiteres blatt aus und löse es rasch selbst..



stimmt:)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.12.2005 16:24:45

Ich mache auch nicht für jedes Arbeitsblatt oder jede HÜ eine Musterlösung am PC. Ist mir manchmal viel zu viel Arbeit und dafür ist mir meine Zeit zu kostbar. Verewige mich dafür lieber in diesen Foren :)


für mich istneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.12.2005 16:26:09 geändert: 27.12.2005 16:26:24

das Erstellen einer Lösung immer eine ganz wichtige Fehlerkontrolle meines eigenen Arbeitsblattes. So manchen Fehler im Hauptteil habe ich schon mithilfe der Lösung im Vorfeld gefunden. 4tea hat mich zu diesem Verfahren "erzogen" und für diesen Erziehungseffekt bin ich SEHR dankbar.
Ganz nebenbei sind mir die vielen User, die Musik fachfremd unterrichten oder die sich "nur" mithilfe der Materialien weiterbilden wollen, auch sehr dankbar für diese Möglichkeit der Selbstkontrolle.
also: warum noch weitere Worte über das Für und Wider verlieren?

Just DO it


und wenn ich das Lösungsblatt von Hand macheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.12.2005 16:37:44

dann ist doch in ein paar Minuten eingescannt, oder?
Ich hab mir inzwischen allerdings angewöhnt, die Lösungen auch mit dem Computer zu schreiben ( und auch zu zeichen). In der Zeit, die ich am Computer brauche, sollten es die Schüler auch schaffen; stimmt fast immer.
Und für die Reds ists auch wesentlich einfacher, dennoft sieht man aus der Aufgabe auch als Fachmann/frau nicht unbedingt, welche Fähigkeiten abgeprüft werden; aus der Lösung gehts fast immer hervor.
Also lösen wir das Problem mit Lösungen
rfalio


da sprichst duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2005 10:32:49

noch einen anderen sehr wichtigen Punkt an, lieber rfalio. ich halte es in Klasse 5 und 6 so: wenn ich selbst für das Erstellen der Lösungen 10 Minuten brauche, dann schaffen es meine Schüler gut in einer Unterrichtsstunde. Das ist auch für mich eine gute Zeitkontrolle.
Und so ganz nebenbei: meine Musterlösungen in Musikklausuren wandle ich sogleich in Punktelisten um, wobei ich für jeden eigenständigen Gedankengang einen Punkt gebe. Für Lösungsansätze, auf die die Schüler zusätzlich kommen, reserviere ich auch die Möglichkeit von zusätzlichen Punkten. Das schafft mir absolut korrekturfreundliche Klausuren, die die Schüler ebenfalls gut finden, weil sie ihre Bewertung viel besser nachvollziehen können.


@fairytaleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2005 11:01:51

Ich kann dir nur zustimmen, denn auch ich erstelle nicht zu allem Lösungsblätter.
Außerdem - auch auf die Gefahr, dass ich nun gefressen werde - sollte man auch als Fachfremder im Stande sein die Blätter, im Notfall mit Hilfe eines Unterrichtsbuches, zu lösen.
Ich habe von Physik, über Chemie und Mathe bis jetzt vieles fachfremd unterrichtet und die Dinge, die ich mir selbst erarbeitet habe konnte ich wesentlich besser vermitteln.
Ich verstehe den Ansatz der Mitglieder hier, vorallem wenn es um Vertretungsstunden und Klausurarbeit geht,da ist eine Lösung sehr hilfreich.(Da fehlt einem für eine intensive Vorbereitung oftmals die Zeit.)
Trotzdem werde ich das Gefühl nicht los, manche wollen die Lösung aus reiner Bequemlichkeit.



stimme ich dir voll und ganz zuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2005 11:03:57

Wenn wir im Kollegium eine Vergleichsarbeit schreiben, die von einem anderen Kollegen aufgestellt wurde, dann möchte ich die Arbeit auch selbst lösen. Nur dann merkt man, wo die Schüler Probleme haben könnten. Aber was solls, wir könnens leider nicht ändern :(


Ach kommt,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2005 11:19:08

so schlimm ist das jetzt wirklich nicht.


@ iinesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mecky66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2005 11:19:34 geändert: 28.12.2005 11:24:38

Ich für meinen Teil denke es hat bei vielen hier nichts mit "Faulheit" oder Ähnlichem zu tun - einfach Arbeitsersparnis und deswegen findet man ja hier vieles und muss nicht das Rad ständig neu erfinden, sondern nur etwas modifizieren...

* Weiter oben kann man in einem Beitrag von mir lesen, dass es einfach leichter ist, so auf einen Blick festzustellen, ob denn auch schon alles im Unterricht behandelt wurde, was auf dem Arbeitsblatt zu finden ist.

Dieser Blick ist schon allein deswegen notwendig, weil durch die vielen verschiedenen Schultypen und Schulstufen in den verschiedenen Ländern (D, CH, Ö) in denen ein Thema vorkommt, manches Thema sich wiederholt, neues hereinbringt... Da ist grade eine Lösung (nicht nur auf Mathematik bezogen) sehr wertvoll.

* Alle Bücher zum Nachschauen stehen leider auch nicht immer zur Verfügung - noch dazu wenn es sich um Bücher aus einem anderen Land handelt - also auch ein Grund mit, Lösungen zu mögen

* Und bei vielen gut gemachten Arbeitsblättern möchte man doch auch wissen, welche Intention dahinter steckt.

Und daher:

.... Aber bitte mit .... .... L Ö S U N G .... ....


<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs