transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 174 Mitglieder online 10.12.2016 10:00:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rechtschreibfehler in Materialien"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
"Wenn schon im Titel Fehler sind finde ich das schon recht peinlich. "neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.03.2008 23:18:26

Nicht nur das: es behindert auch das Finden des Materials per Suchfunktion und das ist richtig ärgerlich.


Hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.03.2008 23:22:11

Titel und Beschreibung sollten natürlich keine Rechtschreibfehler aufweisen , sonst findet man die Sachen über die Suche nicht.

Normalerweise guggen da die Redakteure schon.
Aber wie gesagt, auch uns geht manchmal was durch die Lappen.


Wenn du mir sowas meldest, bessere ich es aus,
das ist nicht so umständlich.



Und hier auch gleich noch eine Bitte:
Bitte schreibt eure Titel und Beschreibungen in der gängigen Groß- und Kleinschreibung.
Und
Schaut euch doch euere Titel und Beschreibungen nochmals durch, bevor ihr sie hochladet.

Was da manchmal reinkommt ist echt gruselig.
Da frag ich mich oft, ob diese User im Unterricht auch so nachlässig sind?


Dasselbe frage ich mich auch oftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2008 09:56:03

Wenn z.B. ein an sich gutes DEUTSCHmaterial von Fehlern fast strotzt, dann weiß ich nicht, was ich denken soll.


Nun:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2008 12:33:11 geändert: 24.03.2008 12:34:28

Wie schon erwähnt, sind auch schon viele Fehler in der Beschreibung- und da frag ich mich manchmal, wie dann das Material aussieht?? Außerdem: Steht es so schlimm um die deutsche Rechtschreibung, dass noch nicht einmal einfache Wörter richtig geschrieben werden können
(ohne Rechtschreibkorrektur in Word), von Kommaregeln ganz abzusehen?elke2


@elke 2neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2008 12:56:42

deiner meinung muss ich mich anschließen.

eine sehr fehlerbehaftete beschreibung hält mich persönlich auch davon ab, mir das eigentliche material ansehen zu wollen...

ob es anderen auch so geht??

irgendwie schade um solches material...


dafyline


@likoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tschipo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2008 01:02:54

Du hast schon recht, dass man seine AB sorgfältig durchlesen sollte, bevor man sie an Schüler ausgibt - aber ich lade sowieso nur für den Notfall (z.B. 2 kleine kranke Kinder) fremdes Material herunter und verwende es auch wirklich nur dann.
Klingt zwar jetzt wie eine Ausrede - ist aber wirklich so...


@dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tschipo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2008 01:05:16

Also ganz ehrlich...ich muss zugeben, dass ich seit der Reform der Reform der Rechtschreibreform (oder waren es sogar schon mehr ) auch nicht immer sicher bin, was die Rechtschreibung angeht - gerade bei den von Dir angesprochenen Kommaregeln.


@elke2neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tschipo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2008 01:07:02

Also ganz ehrlich...ich muss zugeben, dass ich seit der Reform der Reform der Rechtschreibreform (oder waren es sogar schon mehr ) auch nicht immer sicher bin, was die Rechtschreibung angeht - gerade bei den von Dir angesprochenen Kommaregeln.


die bemängelten Rechtschreibfehlerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2008 01:18:06

sind keine reformbedingten!!! Dafür hatten wir alle gewiss Verständnis


Fehler aus Nachlässigkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2008 09:34:07

Ich muss jetzt mal den Oberlehrer heraushängen, wenn ich von einem Blog-Teilnehmer lesen muss: „Ich habe auch nicht immer Zeit, mir die heruntergeladenen Arbeitsblätter vor dem Austeilen an die Schüler durch zu lesen…“. Oder an anderer Stelle formuliert: „Also ganz ehrlich...ich muss zugeben, dass ich seit der Reform der Reform der Rechtschreibreform (oder waren es sogar schon mehr ) auch nicht immer sicher bin, was die Rechtschreibung angeht - gerade bei den von Dir angesprochenen Kommaregeln.“

Man stelle sich mal kurz vor, eine solche Art von Aussagen würde - übertragen auf eine andere Berufsgruppe – geäußert werden, z. B. von einem Arzt, von einem Automechaniker etc. Ich bin der Auffassung, dass ich die Kohle, die ich monatlich von den Steuerzahlern überwiesen bekomme, vor mir selbst rechtfertigen können muss. Und dazu gehört für mich, dass A-Blätter, die ich im Unterricht verwende, nach didaktischen und methodischen Überlegungen zum Einsatz kommen sollten. Also ist doch das Mindeste, dass ich diese zuvor mal durchlese! Ich habe auch kein Verständnis dafür, mit der Rechtschreibung sich kaum noch zu beschäftigen. Diese Pflicht habe ich gegenüber meinen Schülerinnen und Schülern.

Klar, jeder macht Fehler! Es kommt aber auch darauf an: Man merkt schon, ob Fehler in einem Arbeitsblatt aus purer Nachlässigkeit und Faulheit produziert worden sind, z. B. weil das A-Blatt auf schlampige Art und Weise hergestellt worden ist. Das halte ich für kritisierenswert, weil diese Fehler nicht sein müssten.

Auch wenn ich jetzt kritisiert werden sollte: Eine solche Berufseinstellung, wie sie in den oben angeführten Zitaten zum Ausdruck kommt, ärgert mich, weil diese oft durch andere Kolleginnen und Kollegen durch Mehrarbeit kompensiert werden müssen.


<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs