transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 434 Mitglieder online 07.12.2016 21:43:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Aufnahmetests an Abendgymnasien ?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Aufnahmetests an Abendgymnasien ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pooh_baby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2005 00:08:39

Hallo alle miteinander ...
ich besuche zur Zeit ein ABendgymnasium in Frankfurt
und als ich dort meine Schullaufbahn began waren die Vorraussetzungen zum Besuch dieser Schule wie folgt:
Einen Hauptschulabschluß und nachweisbar eine midestens 3jährige Berufstätigkeit oder eine abgeschlossene Ausbildung oder die Mittlere Reife und ebenfalls eine nachweisbare 3jährige Berufstätigkeit oder eine abgeschlossene Ausbildung.
Mittlerweile wird ist es zum Diskussionsthema geworden, ob nicht Aufnahmetests vorgenommen werden sollten, denn viele der Schüler brechen bereits nach dem Vorkurs oder nach dem dem Jahr 11.2 ab oder sprich die Quote derer die das Abi tatsächlich machen ist nicht gerade prächtig.
Wie seht ihr das ? Freu mich schon auf eure Beiträge.


das Abendgymnasium selbstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2005 07:09:53

scheint ja schon die Prüfung zu sein. Wozu dann noch eine Aufnahmeprüfung einführen?


Ich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2005 13:26:31 geändert: 16.11.2005 13:27:15

... hab mein Referendariat an einem Abendgymnasium gemacht und mitten drin wurden die Aufnahmetests wieder eingeführt.
Abgesehen von der Zusatzarbeit kann ich das nur befürworten, denn so erkennt man, wer der deutschen Sprache nicht mächtig ist und eher in einen Sprachkurs gehört. Man kann erkennen, wem es ernst ist (Ausnahmen bestätigen die Regel), denn wer nicht zum Test erscheint, fliegt von der Liste.
Außerdem kann man den völlig heterogen zusammengesetzten Klassen ein bißchen vorbeugen, da man nach Leistung/Wissensstand sortieren kann (und auch muss).

Leider bekommt man an einem WBK elternunabhängiges Bafög, welches man i.d.R. nicht zurückzahlen muss - alleine deswegen schnellen die Anmeldezahlen in die Höhe....

Ich bin definitiv für Einstufungstests - übrigens auch an anderen Schulen.




Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs