transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 460 Mitglieder online 08.12.2016 19:09:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wörter, die keiner (mehr´)kennt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 25 von 48 >    >>
Gehe zu Seite:
@bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2010 21:05:23

Blumento- Pferde


..und das gute alteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2010 21:09:35 geändert: 05.01.2010 21:10:29

Schiebfen - sterchen

und die Met - tenden


Urin-sektneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2010 21:11:47


rfalio


Ur-Anusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dielady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2010 21:27:58



Zurück zum Thema..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2010 22:00:41 geändert: 05.01.2010 22:05:05

Ich denke, Wörter wie

Hagestolz, Jungfer, Hahnrei, Gabelfrühstück,

werden auch nicht mehr überleben..

Neulich habe ich festgestelt, dass keiner in meiner 9. Klasse mehr wusste, was ein Auflauf ist. Aber die Speisekarte von McDoof können sie auswendig.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2010 23:34:45

womit erwiesen ist:
a) die sprache verändert sich
b) die speisekarte verändert sich (die mancher leute besonders)
c) schüler sind durchaus zum lernen bereit (würden sie sonst diese besondere speisekarte aus dem efef kennen und können?

dafyline



Auflaufneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2010 00:11:45

Dass viele keinen Auflauf mehr kennen, hat sicherlich mehrere Gründe. Einmal die Migranten, die das sicher anders nennen. Moderner klingt "Gratin", das mögen einige kennen. Und: Auflauf hat auch etwas mit Resteverwertung zu tun - das ist in der Ex-und-Hopp-Gesellschaft nicht mehr "in"!


Schon klar,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2010 00:28:05

bloß haben wir bisher nie näher erläutert, warum ein Wort verschwindet.
Ein Auflauf braucht Reste, Fantasie und Zeit - und möglichst auch ne komplette Familie, die zum Essen zusammenkommt. Und all das findet man heute leider immer weniger.


Ein Auflaufneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2010 19:19:42

braucht zunächst mal einen, der ihn kochen kann.
Und Menschen, die noch von der Pike auf kochen gelernt haben, sterben offensichtlich mit unserer Generation aus. Also ich kann noch Bratenfond oder Mehlschwitze (auch so ein sterbendes Wort, oda?) und viele Gerichte, die ohne Maggi-fix auskommen. Heute ist Kochen irgendwie zum Hobby geworden, man mag es oder nicht, aber als Notwendigkeit wird es gar nicht mehr angesehen, und deswegen können immer weniger Leute kochen (und bekennen sich auch offen und lachend dazu, früher war es peinlich, nicht kochen zu können)


'neue' alte Wörter auch für michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2010 17:07:36

Ich habe in den Ferien die Lebenserinnerungen von
Inge Jens gelesen. Dabei musste ich feststellen, dass sie Wörter verwendet, die nicht in meinem aktiven Wortschatz vorhanden sind, manche habe ich aus dem Sinnzusammenhang heraus verstanden. Aber eines davon habe ich gegoogelt (neues Wort
) selbdritt - das war mir völlig unbekannt.
Dabei bin ich auf diese Seite gestoßen - ein Wortmuseum. Leider ist die Sammlung wohl eingeschlafen. http://www.4teachers.de/url/3746


<<    < Seite: 25 von 48 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs