transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 213 Mitglieder online 10.12.2016 16:12:11
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wörter, die keiner (mehr´)kennt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 35 von 48 >    >>
Gehe zu Seite:
Grundlegend ändern ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2010 17:55:54

... können wir diese "Sprachlosigkeit" in der kurzen uns zur Verfügung stehenden Zeit sicher nicht mehr, aber ich lege größten Wert darauf, dass die Schüler wenigstens nachfragen, wenn sie die Bedeutung eines Wortes nicht kennen anstatt es einfach zu ignorieren. Meist kann es dann sogar ein anderer aus der Klasse erklären.


Liste nächstes Kapitel Lektüre empfohlen Kl. 5 - 7neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2010 18:03:48

Mokassins = die Schuhe der Indianer
Schlangenlinien = wenn man eine Spur geht, wie Schlangen
Felsentor = eine Öffnung durch einen Felsen
gestäubt = mit Staub drauf
sich hineinversetzen = sich in etwas einfühlen
Unebenheit = verschiedene Höhen
schluchzte (schluchzen) = beim Weinen eine Stimme machen
die Ausdauer = körperliche Fitness, lange Zeit stark sein
geruht (ruhen) = erholen
das Hinkebein = ein Bein, das hinkt (humpelt)
schnitzen = eine Form oder ein Muster schneiden
der Spott =Gemeinheit mit Lachen
Bräuche = der Brauch = die Gewohnheit
raufen = harmlos kämpfen


tuscheln = flüstern, hinterm Rücken flüstern
gleichgültig = egal sein
dulden = gerade noch erlauben
verharren = still stehen bleiben / warten
karg = kahl / spärlich / wenig abwechselnd
freischarren = scharren = etwas Lockeres wegkratzen
ringen = eng zusammen kämpfen
bohrend = beim Bohren
schleiern = mit einem Schleier verhängen
schier = fast / so gut wie
Schründe = riesige Spalten im Eis
Klüfte = die Kluft = ein riesiger Riss im Felsen
Felsflanken = Felsseiten
der Schattenriss = ein Umriss aus Schatten


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2010 21:55:18

Das ist wirklich eine "Misere"! (Unbekanntes Wort für 13-jährige.


Fragt malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2010 12:31:59

eure Kids, ob sie wissen, was ein Sonntagsbraten ist und was es damit auf sich hat.


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2010 18:28:39 geändert: 19.10.2010 18:29:10

Bei manchen Wörtern kann man sich tatsächlich freuen, dass sie aussterben: "Sonntagsbraten" gehört dazu, weil meine Schwiegermutter grundsätzlich ihr Sonntagabendtelefonat mit den Worten: "Was hattet ihr denn zu Mittag?" einleitet, und der nächste Satz lautet: "Ach, nichts Warmes.."
Also, Ruhe in Frieden "Sonntagsbraten"


Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2010 00:28:18

liegt es aber auch daran, dass junge Eltern z.T. gar nicht mehr kochen können, oder auch daran, dass Ärmere sich keinen Braten leisten - und bei den Betuchteren kommt nicht nur sonntags Fleisch auf den Tisch. Den "Sonntagsbraten" gibt es eher in der Generation der Urgroßeltern unserer Schüler.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2010 00:31:59

Eben!!

Eigentlich wollen wir ja gar nicht philosophieren sondern nur sammeln...


Noch mehr Philosophie!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2010 00:36:56

Ich möchte wetten, dass in wenigen Jahren die junge Generation kaum noch deutsche Wörter aus dem Musikbereich kennt. Schau mal fünf Minuten in irgendeine Musik- oder Castingshow... Ich sollte doch mal meine Schüler fragen, ob sie wissen, was ein "Auftritt" ist.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2010 00:44:39

dann lieber Abtritt


Fremder Dialekt?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2010 23:28:06

In einem Test kam der Ausdruck "in aller Herrgottsfrühe" vor. Die Schüler stöhnten: "Woher sollen wir das denn wissen? Das ist bestimmt bayerisch!"


<<    < Seite: 35 von 48 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs