transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 735 Mitglieder online 06.12.2016 17:16:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wörter, die keiner (mehr´)kennt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 48 >    >>
Gehe zu Seite:
Seit Wochen arbeiten wir in der vierten Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 14:05:58 geändert: 23.11.2005 14:08:28

an Wortfamilien. Nun sollten die Kinder an den Wortstamm Vorsilben, Kurzwörter, Nachsilben anhängen und daraus verschiedene Wortarten zaubern.
Ergebnis: Der Mitspielbar, der Beispielbar, das Entspielbar, unterspielen . . . Auf meine Frage, was denn das sei: "Keine Ahnung, wir sollten doch nur Wörter machen."
Ich könnte heulen! Meine wunderschöne Stunde war zum !
WARUM DENKEN DENN DIESE KINDER NICHT MEHR????


Knabe ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katrinschmitz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 15:25:30

... kannte bei mir keiner mehr - aber an der Förderschule, Förderschwerpunkt Sprache hab ich sowas natürlich tagtäglich. Aber ein süße Geschichte hab ich:

In einem Text kamen SALINOS vor - auf die Frage "Was ist denn das" hab ich versproche welche mitzubringen. Also wir dann am nächsten Tag in der Frühstückspause genüsslich diese Lakritzdinger aßen meinte einer "Das ist cool - Frau Schmitz, was ist eigentlich Pizza???"


@streberin "Den Stier bei den Hörnern packen"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 15:38:58

Mach doch was draus:
Ihr sortiert nach "gibt es" und "gibt es nicht" und dann müssen sie die, die es nicht gibt schriftlich erklären. Was könnte entspielbar denn bedeuten, wenn es das gäbe. Dann kannst du wunderbar sehen, wer weiß, welche Bedeutung z.B. die Vrsilbe "ent" hat. Ich stelle mir das als eine ganz spannende Stunde vor.


schreiben oder lesen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 15:46:06 geändert: 23.11.2005 16:26:25

neu an der schule, ließ ich in klasse 10!!! hs einen kleinen text abschreiben. daran anschließend, stellte ich einige fragen zum inhalt des textes. entsetzt über die antworten fragte ich einen kollegen. "ist doch klar! du hast mit keinem wort erwähnt, dass sie ihn auch lesen sollen."

ps: daher änderung
zu sinnentnehmendem lesen gibt es ja reichlich infos.
würde der folgende begriff "sinnentnehmendes schreiben" in einen kontext passen?


kein unbekanntes Wort...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nieha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 19:16:37

...sondern gleich eine ganze Wortart! Hier eine kleine Anekdote zur Erheiterung!
Ich wurde gleich in einer meiner allerersten Stunden meiner beruflichen Laufbahn von einem Schüler mit der Frage überfallen "Darf ich WC?" auf meine (zuzugegeben ein wenig fiese) Rückfrage, was er denn mit dem WC wolle (küssen, tanzen?), reagierte der Schüler ratlos. Also fragte ich noch einmal nach, "Denkst du nicht, dass in diesem Satz ein wichtiges Wort fehlt?2" Der Schüler schaute mich eine kleine Weile ratlos an, dann lief ein Strahlen über sein Gesicht und er sagte "Darf ich WC, bitte!"
Ich war so verblüfft, dass ich den Schüler ziehen lies. Es hat mich aber bestimmt weitere 2 Monate gekostet, ihm und seinen Klassenkamaraden diese Formulierung "auszutreiben"!
In meinem Unterricht heute frage ich immer nach welche Wörter unbekannt sind, und wenn die Schüler dabei an eine gewisse Regelmäßigkeit gewöhnt sind, dann scheuen sich sich auch nicht mehr ihre Unkenntnis zuzugeben und von selbst nachzufragen! Ich frage sie ja auch, wenn ich ihr neuestes "Modewort" nicht verstehe!


@niehaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 19:34:32

traurig, aber wahr, die Präpositionen sterben aus; bei uns hört man in den Klassen immer mehr:
Gehst du Stadt? Gehst du Garten? Gehst du Schülercafé? Wohlgemerkt, von deutschen Kindern. Was tun? Kratzt du dich Kopf und fällt dir nichts ein!!!
elefant1


eine sprache, die bald keiner mehr kennt?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 21:12:36

oder
stirbt die deutsche sprache?

ein artikel aus dem jahre 1998 zur lage der deutschen sprache:
http://www.e-welt.net/bfds_2003/veroeff/archiv/1-1998.htm

wenn ich in die etagen aufgekaufter ehemaliger deutscher firmen schaue, haben sich in den letzen 7 jahren viele aspekte des artikels nicht nur bewahrheitet, sondern verschärft. da heißt es dann: firmen-sprache ist englisch! basta (wir verkaufen und produzieren schließlich weltweit)! auf betriebsversammlungen wird freundlicher weise noch durch übersetzer vermittelt, wenn der unternehmensboss seine ergüsse zum besten gibt. dienstbesprechungen werden in englisch durchgeführt. englisch-kurse durch firmen in der freizeit vermittelt oder angeraten und bei wohlwollen bezahlt oder erstattet. widerstand? "ich will doch meine arbeitsstelle (job) behalten."

und dann kommen noch diese rechtschreibreformer und bereiten der deutschen sprache im ausland den garaus. warum sollten andere länder deutsche schriften in der neuen laufend reformierten rechtschreibung neu auflegen? schulbücher laufend verändern und den noch nicht eimal in der BRD durchgängigen neuen regel anpassen?

betrachten andere staaten es als lachnummer, was hier in einigen bereichen abläuft? wird das denglisch zur sprache der tagesschau? Geschäftswelt und Werbung haben es ja schon vereinnahmt.

das schreibt auch noch einer, der noch nicht einmal die groß- und kleinschreibung hier anwendet.


@elefant1 Wieso?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 21:17:37

Die Präpositionen sterben nicht aus, solange wir mit Auto auf Arbeit fahren. Auch auf Klo gehen meine Schüler und am allerliebsten auf die Hofpause.


noch ein Beispielneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lady05 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 23:08:05

Hallo,

"...die zwei benahmen sich wie Turteltauben."

Frage der Schülerin: Was haben denn Tauben in dieser Geschichte zu suchen?"



"davon absehen"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkeog Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 06:30:00 geändert: 24.11.2005 06:30:57

meine 'monster-mädels'-clique (kl.7) hatte mal wieder einen
grandiosen bock geschossen, mein kollege und ich berieten uns
und überlegten, was denn nun zu tun wäre. den eltern wollten wir
diesmal noch nicht bescheid sagen. in der besprechung mit den
mädels sagte mein kollege dann: "von einer nachricht an eure
eltern wollen wir absehen", woraufhin 2 aufgelöst in tränen
ausbrachen und die andren 2 unmutig aufstöhnten und die augen
verdrehten!
nun denn, das war fürs erste schock und strafe genug

silkeog


<<    < Seite: 5 von 48 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs