transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 759 Mitglieder online 05.12.2016 17:54:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Herausforderung an rolf_robischon"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 13 von 15 >    >>
Gehe zu Seite:
kfmaas hat sich aus der abteilung netter unsinn hierher verirrt.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 13:22:54

Da wundere ich mich abersehr. Denn, wenn alle meine oben beschriebenen Forderungen erfüllt sind, dann kann man sogar die Robischon-Pädagogik an weiterführenden Schulen betreiben.
MlF rolf, ich habe doch nur deine unausgesprochenen Forderungen artikuliert.
Netter Unsinn? Na ja, wenn du meinst
LG kfmaas


lieber kfmaasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 14:24:38

pädagogik die ähnlich ist wie meine GIBT es an weiterführenden schulen.
nur offensichtlich sehr sehr selten.


@skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 14:39:19

Also, es gibt bei uns in Bayern eine Fortbildungspflicht für Lehrer.
Wir haben Unterrichtsbesuche vom Schulrat und vom Chef. Unangemeldet!
Wir haben Material zum Anfassen und benutzen es auch!
Wir versuchen unsere Kinder dort abzuholen, wo
sie stehen.
Wir halten ab und zu Frontalunterricht.
Wir haben auch auffällige Kinder.
streberin


@streberin..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 15:09:35

ich wollte nichts verallgemeinern....aber ich glaube in bayern ist auch nicht alles toll....du hast mein problem nicht verstanden glaube ich
skole


Menschenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: igellady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 15:37:03

sind in der Schule, große und kleine, mit Stärken und Schwächen, alle - so wie sie da sind.

Niemand ist nur gut - die Kinder nicht - die Lehrer nicht - die Methoden nicht - die Ansprüche nicht ...

Aus den Stärken und Schwächen das machen, was möglich ist - mit Freude am Lernen, am Miteinander, am Füreinander ... auf beiden Seiten ... macht für mich Schule aus.

MfG

Igellady



"Auffällig"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 15:39:19


... sind Schüler, die den ganzen Mist nicht unvoreingenomen schlucken (können), entweder, weil ihre Phantasie noch funktioniert, oder weil sie sich nicht das Stillsitzen verordnen lassen. Oder beides.
Ein Erwachsener, den man Tag für Tag für mind. 5 Stunden zum Stillsitzen und Zuhören (Frontalunterricht) verdammte, würde wohl nicht mitmachen. Jeder, der in späteren Jahren mal wieder auf der VHS war und sich da eine neue Sprache oder sonstwas reinziehen wollte, wird das bestätigen. Schon 1,5 Stunden sind eine Strafe. Nach 1 Semester tendieren die Teilnehmerzahlen gegen 1/3 oder 1/4 der Ausgangsfrequenz.
@ streberin: daß unangemeldete U-Besuche legal sind, bezweifle ich. Selbst in Bayern, der Hochburg der verordneten Bildung.


Niedersachsenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ankajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 15:43:16 geändert: 24.11.2005 15:44:51

Also, ich bin Lehrerin in Niedersachsen, könnte aber nie für alle meine KollegInnen in der Wir-Form sprechen. Außerdem kann ich nur sagen, dass Fortbildungspflicht noch nichts über die Qualität der Fortbildung sagt. Und wenn der Schulrat kommt,.... Das ist doch keine Kriterium für guten Unterricht. Ich verstehe auch nicht, dass sich soviele angegriffen fühlen. Rolf hat seine Meinung, zieht sie konsequent theoretisch und praktisch durch (beides mit viel Erfolg. Ich finde aber auch, dass dieses Forum inzwischen zu lang geworden ist und eigentlich keine neuen Erkenntnisse bringt. Geht es noch um Schüler?
@cyrano: Ich arbeite mit Erwachsenen und kann's nur bestätigen!!!


@skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 15:58:13

Doch, ich habe dein Problem verstanden und hab auch nicht sagen wollen, dass in Bayern alles ganz toll ist.

@igellady
Genauso sehe ich es auch.


Amenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 16:04:10


LG kfmaas


Eigentlich wollt ich mich heraushaltenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2005 16:36:21

und nur noch lesen. Aber:
Ansatz des Forums war die Bitte an Rolf, konkret an ausgewählten Beispielen die dauerhafte Einsetzbarkeit seiner Methode in höheren Klassenstufen aufzuzeigen.
Wenn ich die Beiträge so studiere, ist das nicht geschehen.
Die Diskussion driftete ab und wurde kontrovers: Einerseits Befürworter von Rolf, die dann auch manchmal sehr drastisch wurden, und andrerseits Lehrer, die die Ausschließlichkeit von Rolfs Ansichten aus ihren Erfahrungen heraus nicht mittragen können.
So trieb die Diskussion von Lehrplan über Schulpflicht/ Bildungsrecht / Schulzwang (hier ist wohlverstanden immer ein und dasselbe gemeint!)und PISA-Ergebnisse ( hier bekenne ich mich schuldig, Gründe weiter unten) zu Souveränität des Lehrers, von Kritik am Schulsystem zu Nachhilfeunterricht usw. Dabei glitt die Diskussion manchmal ab ( ich entschuldige mich für meinen Teil hiermit bei den Betroffenen, falls mir was herausgerutscht ist); hier zeigte sich m.E. vor allem das Engagement von Allen! In vielen Statements wurden nur einzelne Sätze von anderen herausgegriffen und weiterführende Erläuterungen einfach überlesen. Das ist schade.
Leider werden die Kompromissansätze nicht gesehen bzw. nicht akzeptiert, und das ist auch schade. Es gibt eben, wie kfmaas weiter oben bemerkte, keine alleinseeligmachende Form von Pädagogik. Nicht jede Methode ist für jedes Fach und für jeden Sachverhalt gleich gut geeignet.
Und nun ein Beispiel, das nur zum Vergnügen dient: Ich bin Übungsleiter für Eisstockschießen und arbeite viel mit Schülern und Jugendlichen. Auf meinen Fortbildungen habe ich gelernt, dass aus medizinischer Sicht ein gewisser Bewegungsablauf bei der Versuchsabgabe optimal ist. Lasse ich nun meine Anfänger frei probieren, so dass sie selbst den für sie optimalen Bewegungsablauf finden können, dann ( auf Bayrisch) "drahts da d' Zehanägl aufi". Zeige ich ihnen nun Videos von der Nationalmannschaft, so werden sie auch nicht schlauer, denn da macht's jeder anders. Einige von diesen Spielern mussten ihre Karriere inzwischen wegen Rücken- oder Knieproblemen aufgeben. Also bleibts beim alten Vormachen, Nachmachen, Üben und Korrigieren, bis der Bewegungsablauf so gefestigt ist, dass das Risiko von Verletzungen minimiert ist.
So, und nun wünsche ich allen weiterhin eine sachliche Diskussion
rfalio


<<    < Seite: 13 von 15 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs