transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 09.12.2016 03:28:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schulangst?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
wie man schulangst herstellen kannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2005 09:57:35

da hab ich eine zeile aus einem anderen lehrerforum, wo man sich mokiert über seltsame entschuldigungen
Ich habe mir vorgenommen, meine Schüler öfter mit einer unerwarteten Probe zu schocken


jan undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2005 10:26:47

rolf, was willst du uns damit sagen??
miro


hallo mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2005 11:40:31

ich hab nur mitgeteilt, dass es lehrer gibt, die den kindern oder jugendlichen angst machen durch so etwas
meine Schüler öfter mit einer unerwarteten Probe schocken
ist das so selbstverständlich dass du dich nicht drüber ärgerst oder aufregst?


warum...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2005 15:32:29

sollte ich? miro


das soll doch hoffentlich nicht heißen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2005 16:12:19

dass es normal sein soll, dass lehrer kindern und jugendlichen angst machen, sie unter druck setzen, schocken durch überraschende kontrollen, sie in die enge treiben durch überprüfungen...?


schulangstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2005 16:18:57

kann u.a. durch ein gestörtes schulklima entstehen und zwar auf vielen ebenen und ausgelöst durch verschiedene faktoren des schulischen alltags:

* schülermobbing,
* lehrermobbing,
* kollegenmobbing,
* elternmobbing,
* unzureichende schulfachliche aufsicht und
unterstützung,
* oder einfach durch den zeitgeist unserer
gesellschaft, der sich auch in
den schulen wiederspiegelt
* ....
* .....

ich finde,es ist einfach nicht dem thema angemessen, wenn man/frau nach "schuldigen" sucht,denn neben der ursachenforschung und schuldzuweisung sollten wir uns lieber mit den visionen beschäftigen oder mit den gegenthemen von schulangst...sie könnten heißen:

° schulfreude,
° schulvertrauen
° schulmiteinander



Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2005 17:18:11

was ist mit den Eltern, die ihre Erwartungshaltung auf die Kinder übertragen? Was ist, wenn ein Kind die von zu Hause erwarteten Leistungen nicht erbringen kann? Ich erinnere nur an die vielen Telefonnummern und Beratungsstellen, wenn es Zeugnisse gibt, um zu verhindern, dass Kinder sich umbringen, weil sie Angst haben, mit einem schlechten Zeugnis nach Hause zu kommen.


genau solche elternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2005 17:23:51

schüren (?) die schulangst...ich würde sie darüber aufklären!!!!
auch darüber, was sie bei den kindern und überhaupt anrichten, wenn sie versuchen sich in der schule durch mangelnde kooperation oder dummme sprüche oder gezieltes gegen-die-schule-arbeiten negativ profilieren...


@elgefeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: olifis Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2005 17:35:14

deine Vorschläge finde ich gut.

Aber du arbeitest nun mit kleinen Jungen und Mädchen, deren Motivationslage, deren Explorationsdrang ganz andere sind, wie zum Beispiel bei einer 9. Realschulklasse. Diese Jugendlichen können nicht mehr so unbedarft an die Schule herangehen, da gesellschaftliche Normen und Zwänge über ihr weiteres Leben entscheiden - Ausbildungsplatz ja oder nein.

Ich denke, das Problem an sich, weshalb Schulangst enststeht, ist nicht mit einer "Gegenwelle - wir haben Spaß und vieles ist toll" - um es einmal überspitzt zu formulieren, aus dem Weg zu räumen.

Es wäre schön, wenn man mit Gutem immer gute Ergebnisse erzielen könnte. Aber auch hier denke ich, zuviel des einen, bedeutet ein Zuwenig des anderen.

Ich weiß, sehr schwammig - aber ich denke, man muss eine goldene Mitte finden und kann nichts pauschalisieren. Ängste stellen sich in vielen und besonders verschiedenen Formen und Ausprägungen dar.

greetz


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2005 20:18:02 geändert: 06.12.2005 20:19:29

eben... gesellschaftliche umstände... (wozu lerne ich, wenn ich 60 bewerbungen schreibe und eh nichts finde), zwänge, familiäre umstände und und und... in welcher situation hat denn der lehrer das zu welchem schüler gesagt, rolf... so aus dem zusammenhang heraus kann man eine solche äußerung doch nicht einschätzen. ich habe manchmal den eindruck, es wird nach lehrern gesucht, um ihnen an den karren zu fahren, ihnen zu zeigen, wie unfähig und wie schuld sie an der schulmisere sind...
die fälle von schulangst sind einfach zu individuell, um hier in einem forum einzelne pauschale ratschläge geben zu können. warum schleppen eltern ihre kleinen kinder schon vor der schule zum psychologen, warum haben auf einmal so viele kinder schlagartig ads/adhs...
fragen über fragen, die antworten suchen, die wohl nur für jeden einzelnen fall zu suchen und zu finden sind.
miro


<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs