transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 122 Mitglieder online 02.12.2016 21:03:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bildungsstandards"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Bildungsstandardsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: selket22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2005 11:53:56

Wer von euch bundesdeutschen KunsterzieherInnen hat Erfahrung mit Bildungsstandards im Fach Kunst - oder wie immer es heißt bzw. Zentralabitur.

In Österreich sind wir mitten in der Diskussion, wie immer ein wenig später...
Hauptsorge ist, dass die Individualität des Lehrers
leidet und die Schüller auf Ergebnisse hin trainiert werden.

Ich bin unterwegs zu einem Seminar mit diesem Inhalt und freue mich auf konstruktive Reaktionen !

Selket22


grrrr - pfffff... durchatmen, knurr.... ojeojeoje...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkeog Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2005 17:26:55

bildungsstandards... ich kann es einfach nicht begreifen. ich kann
es sogar beinah nicht ertragen! das kann und darf doch beim
besten willen keine lösung sein. nicht in kunst und in keinem
andren fach! einen standard zu setzen und einer klasse (!) diesen
als ziel zu oktruieren. natürlich muss ich ein ziel haben, aber ein
ziel für jeden einzelnen.

ich habe schon gelesen, dass es ums abitur geht, aber insgesamt
macht mich der begriff ganz kirre.

mehr kann ich nicht dazu sagen. nur, dass unsere schule keine
standards benützt. ich finde da kann ich mich glücklich schätzen!

grüßle, silkeog


grundsätzlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2005 17:48:04

fände ich bildungsstandards in dem sinne "ein/e 15jährige/r sollte wissen, was demokratie; soziale verantwortung; grundrechte; gesellschaftliche entwicklung im geschichtlichen kontext; und auch prozentrechnung, bruchrechnung, rechtschreibung, berichte verfassen, kommunikationsfähigkeit in englisch undundund sind" - solche fände ich gut.
heute gibt es ja auch schon solche standards:
nach klasse 7 sollen schüler in den fächern xyz können - falls nicht: nicht versetzt.
da empfände ich die festsetzung von zielen für das ende der schulzeit als sinniger. wann und ob jede/r einzelne dieses ziel erreicht könnte dann noch individuell festgelegt werden.
ach, was könnte daraus entwickelt werden...

mfg
sopaed


Ich kann diesesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: panter Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2005 07:46:39

Wort schon nicht mehr hören. Ich komme auch aus Österreich und bin dieses Jahr verpflichtet, Bildungsstandarts durchzuführen, da ich an einer "Pilotschule" für dieses Thema unterrichte.
Auf Grund dessen musste ich auch schon zwei Seminare dazu besuchen. Mein Fazit:

1. Die Referenten wussten selbst nicht so wirklich worüber sie eigentlich reden!

2. LehrerInnen eines Gymnasiums haben sich beschwert, dass die Aufgaben zu leicht seien. Hingegen haben wir HauptschullehrerInnen eingeworfen, dass dieselben Aufgaben für unsere SchülerInnen zu schwer sind.

3. Die "Aufgabenbücher" haben sehr viele Fehler und die Angaben sind sehr unverständlich formuliert!

Wenn sie unbedingt Bildungsstandarts haben wollen, dann wird wohl doch nötig sein zwischen Gymnasium und Hauptschule zu unterscheiden.


Ein kleines Wunder?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2006 09:37:45



und rechtsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2006 09:45:38

aus dem Archiv, ersten link anklicken.
Lesenwert!
rfalio


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs