transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 29 Mitglieder online 09.12.2016 01:07:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was überhaupt ist Erziehung?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 13 von 13 
Gehe zu Seite:
hallo kfmaasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2005 13:17:38

klar reden wir aneinander vorbei.
olifis fragt: wie unterrichtest du in einer besonders komplizierten situation?
und ich antworte: ich unterrichte nicht.
das bereits mehrmals erwähnte beispiel aus kreuzberg soll nur heißen, dass ich schon oft so ähnlich gefragt wurde. manchmal bin ich hingefahren (von freiburg nach berlin ist es ja schon etwas weiter. ich war auch in leipzig, dresden, erfurt usw.. auch in schulklassen)
"rezepte" für ein schnelles zurechtkommen in einer "schwierigen" klasse sollte jemand anders liefern. ich will mich wirklich nur um langfristige konzepte kümmern. nicht wie man morgen mit den schrecklichen siebtklässlern zurande kommt, sondern wie eine schule organisiert werden kann dass sich alle beteiligten darin wohl fühlen.
deshalb reden wir aneinander vorbei.
das langfristige nehmen manche nicht so gerne in angriff.



@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: olifis Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2005 13:21:02

Die Situation, die ich beschreibe ist leider keine besondere mehr!

viele Grüße


umsomehr ein grundneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2005 13:53:36

festzustellen wie es dazu kommen konnte.
wie sollten die kinder denn deiner meinung nach sein?
wie sollten sie sich verhalten?
was möchtest du eigentlich in der klasse tun?
unterricht halten?
wie soll der ablaufen?


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2005 15:07:23

kfmaas, jetzt habe ich es verstanden.
weitere äußerungen werde ich mir verkneifen (mancher wird denken, ist auch besser so...)
miro


Verstehe beide Seitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2005 20:04:58 geändert: 14.12.2005 20:10:44

Ich kann Rolf in der Grundhaltung die er einnimmt gut verstehen. Das langfristige Umdenken ist ein schwieriger Prozess, den manche scheuen bzw. in einem festgefahrenen System schwerlich umsetzen können. Aber Ziel sollte dieses Umdenken sein bzw.für mich zumindest ist es das.
Die Wurzel des Verhaltens liegt bei einer 6. KLasse oft schon in der früheren Kindheitserfahrung mit dem Thema "Schule"

Aber auch zu olifis letzten Beiträgen möchte ich Stellung nehmen:
Die Situation, die du beschreibst ist eine im Schulalltag oftmals anzutreffende Schülerhaltung, mit der man kurzfristig konfrontiert wird und auf welche man in irgendeiner Form reagieren muss.Damit ist die Frage für mich berechtigt und ich sehe ein, dass man geneigt ist Verhalten anderer Personen an einzelnen Beispielen festmachen möchte.

Die Art der Reaktion hängt aber von vielen individuellen Faktoren ab (Schüler, Tagesverfassung, Lehrer,Schulklima...), die man hier nicht als allgemein gültige Aussage in den Raum stellen kann.
Somit ist die Frage nach meinem Verhalten in besagter 6. Klasse, ebenfalls nicht zu beantworten.
lg ines


<<    < Seite: 13 von 13 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs