transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 242 Mitglieder online 09.12.2016 08:46:53
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bilder/Kinderbücher für den Religionsunterricht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
wenn das so istneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2005 20:01:56

dürfen auch die "vorlesebücher religion" nicht fehlen...aber die sind wirklich schon fast so alt wie die bibel


@palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: juki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2005 20:10:25

Aus der Bibel erzähle ich natürlich auch die Geschichten, vor allem die im Lehrplan (Österreich) genannt werden. Aber meine Schüler haben 2 Wochenstunden ev. Religion, also kann ich meine Themen so ausdehnen, dass ich immer versuche eine passende Geschichte zu einem biblischen Thema zu finden. Z.B Vertrauensgeschichten - Abraham.
Außerdem haben wir jeden Sonntag Kindergottesdienst, und wenn ich da mit einer biblischen Geschichte anfange, schalten die Kinder ab. Es ist traurig, aber wahr, sobald sie Bibel, Jesus,... hören werden sie laut und hören nicht mehr zu. Meine Kollegen sind der Ansicht, dass die Kinder mit 2 Wochenstunden Religion mit biblischen Geschichten übersättigt sind. Also haben wir uns auf Bilderbücher für den Kindegottesdienst geeinigt. Nur an wichtigen Feiertagen wird die biblische Geschichte erzählt.
Deshalb brenne ich so darauf, neue Titel von Bilderbüchern zu erfahren.
Hoffentlich war das nicht zu verwirrend.
LG
Juki


Gaarder finde ich superneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2005 08:28:58 geändert: 14.12.2005 08:32:51

Ich wollte noch einmal den Vorschlag zu Gaarder unterstützen.

Das Buch ist richtig schön und auch sehr gut zu lesen. Allerdings zum Vorlesen und Erzählen viel zu lang.
Aber in der Mittelstufe gut als Lektüre zu empfehlen. Auch als gemeinsame Lektüre, wenn ein Kind einen Verlust zu verarbeiten hat, kann man sehr gut darüber ins Gespräch kommen.

Ansonsten ist der Adventskalender von Gaarder auch bedingt zum Vorlesen bei viel Zeit und Geduld geeignet (oder auch als eigener Kalender als GuteNachtLektüre).

Im Allgemeinen finde ich es aber auch wichtig, biblische Geschichten zu erzählen (da gibt es wirklich ne ganze Menge, die kaum einer kennt; da freuen sich auch Erwachsene drüber).


Gruß
Dorp


Noch eins...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivanova Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.01.2006 12:55:13

Hallo,

habe mich grade hierher durchgekämpft und gelesen. Ich habe da noch drei Bücher, die man im RU nutzen kann:

Irgendwie anders von Kathryn Cave, Chris Riddell Oetinger Verlag

und

Der kleine Stern von Masahiro Kasuya, Peter Bloch Wittig

und

Das kleine Ich bin Ich von Mira Lobe, Jungbrunnen Verlag.

Alle drei sind sehr gut illustriert, es geht 2x umd Freundschaft, Anderssein und Gemeinschaft, das mittlere erzählt aus der Sicht des kleinen Sterns die Weihnachtsgeschichte (meine Mentorin hat daraus sogar ein Krippenspiel für ihre 1. Klasse gemacht).

Lieben Gruß
Ivanova


fisch ist fischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: zora1701 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2006 17:03:08

weiß ja nicht, ob hier noch jemand reinschaut, aber ich hab auch noch nen beitrag: "fisch ist fisch" von leo lionni - ein sehr nettes buch, das ich in einer 5. klasse als vorbereitung auf das thema: wie stelle ich mir gott vor? wie ist gott? benutzt habe. es macht m.e. sehr schön deutlich, dass wir ihn uns letztendlich nur menschlich vorstellen können, weil wir eben menschen sind...


Wuschelbärneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sjahnlea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2006 15:55:08

Der Wuschelbär von Irina Korschunow (Freundschaft, Eifersucht)


Wuschelbärneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sjahnlea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2006 15:59:49

Der Wuschelbär von Irina Korschunow (Freundschaft, Eifersucht)


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs