transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 559 Mitglieder online 06.12.2016 21:21:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Korrekturen, Unterr.-Vorbereitungen während der Ferien"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
@mecky66neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.12.2005 10:19:46

schöner hättest du es nicht umschreiben können.
Grüssle


ihr habt alle mein Mitgefühlneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.12.2005 10:32:56 geändert: 30.12.2005 10:33:47

ich habe solche stark belasteten Ferien viele Jahre lang gehabt. Diesmal ist es anders. Ich habe nur einen Musiktest, ein Diktat und Wochenplanarbeiten einer 6.Klasse nachzusehen, dazu die übliche Unterrichtsvorbereitung. Keine Oberstufe dieses Jahr außer der 11. - und die ist im Januar im Praktikum, hat bereits ihre Zeugnisnoten und im Februar krieg ich ne neue 11. Klasse in Musik. Ich verwalte seit Anfang des Jahres an unserem Schulzentrum die Sammlung Musik und habe mir dafür einige Arbeit mit nach Hause genommen, die ich aber gerne tue, weil ich dadurch wieder viel Neues kennenlerne und Altes vertiefe: ich digitalisiere unsere erhaltenswerten Schallplatten. Da dies in Echtzeit geschieht und ich das Ende eines jeweiligen Tracks abpassen muss, höre ich mir diese Stücke auch immer ganz genau an. Da diese LPs mitunter riesige Textbeilagen enthalten, gilt es, diese einzulesen mit nem Texterkennungsprogramm und auf CD-Einlegergröße zu minimieren und auszudrucken. Sowas macht mir echt Spaß.

mit entspannten Grüßen

bernstein


bisher war ich doch recht faulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.12.2005 17:58:29

aber seit gestern sitze ich an den Kompetenzbögen für meine 6er. Die gibt es statt 'ner Beurteilung zum HJ zeugnis dazu. Das tolle: Man muss sie mit der Hand schreiben. also tippe ich erst mal alles in den rechner und dann abpinseln. Hoffentlich verschreibe ich mich nicht.

Mh, wir haben nur noch bis Montag frei. Bis dahin muss das fertig werden.


HÄH?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.12.2005 18:00:18

Mit der hand schreiben? Das klingt wie Duschräume mit der Zahnbürste putzen als Straf-Maßnahme beim Bund.


Danke für all eure Beiträgeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.12.2005 18:10:32

die sehr unterschiedlich sind.
Ich hatte Recht und fürchtete es: Sehr viele der Kolleginnen und Kollegen nutzen die Ferien, um Liegengebliebenes zu erledigen.
Versucht dennoch, euch ein wenig zu erholen!
LG veneziaa


ich habe doch eher den eindruckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.12.2005 19:02:23

dass die kollegInnen so fleissig sein müssen,damit eben nichts liegenbleibt!
viele haben gar keine andere wahl als in den ferien zu arbeiten....das ist "schulpolitik pur", bundeslandübergreifend....und genau die müsste sich verändern, damit sich auch für LuL in der unterrichtsfreien zeit ein wenig "erholung pur" einstellen könnte....


Ist es denn wirklich alles so schlimm?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ankajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.12.2005 19:19:43

Manche Beiträge hören sich ja so an, als ob in den Ferien noch mehr gearbeitet wird als in der Schulzeit. Also, ich finde es ganz normal, dass ich in den Ferien etwas für die Schule tue, aber - wie schon in einem Beitrag gesagt - ich kann mir doch meine Zeit ganz anders einteilen. Es kann doch auch nicht sein, dass unsere Kinder so leiden müssen, weil wir LehreInnen keine Zeit mehr für sie haben. Was vermitteln wir denn damit unseren Kindern? Sch..job? Ich bereite meinen Unterricht bestimmt sehr gut vor, bin innovativ, korrigiere äußerst genau ...., aber ich bin auch noch Mensch. Mir ist das hier etwas zuviel Stöhnerei. Oder haben wir es als LehrerInnen nötig, die Ferien zu rechtfertigen???


Stöhnerei??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.12.2005 22:20:48

hier beschreiben Lehrer recht objektiv und nachvollziehbar und teilweise sogar quantifizierbar, was sie in den ferien für die schule alles tun.
dass sie es sich lieber gut gehen lassen würden, sagen sie auch noch dazu.
alle kommen mir sehr engagiert und arbeitsfreudig vor.


Manchmalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.12.2005 01:04:55

möchte ich dieses ganze Forum am liebsten ausdrucken und all denen unter die Nase halten, die ständig mit ihrem "Was habt ihr es doch gut" kommen.
Aber ich weiß, dass es nix nützt, habe ich doch unter den eigenen Kollegen genügend, die sagen würden "Sind die blöd!"


ehrlich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkeog Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.12.2005 11:06:40

ich muss sagen, trotz dass ich wirklich fleissig sein sollte,
konnte ich diese ferien noch nicht nutzen. wir haben besuch und
auch ein bisschen zeit für uns gebraucht. kommende woche
jedoch beginnt der arbeitsame teil meiner ferien:
- klassenzimmer in ordnung bringen (vor allem meinen
schreibtisch mit papierkruscht)
- vu-bücher korrigieren
- erste vu-einheiten ins zeugnisformular eintragen (wir haben
keine ziffernnoten mehr, sondern bedienen uns für die
beurteilung
von schülern nur noch der deutschen sprache in form von
verbalbeurteilungen und individuellen texten )
- mein ganz eigenes büro aufräumen
- eventuell - falls zeit: die laufende vu-einheit vor/nachbereiten
und mir die nächste zumindest mal ansehen
- ganz wichtig: neues fsa-material für mathe machen.
zuordnungen sind dran.

huch - ob da eine woche noch reicht??


<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs