transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 16 Mitglieder online 09.12.2016 05:07:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Groß- und Kleinschreibung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 14 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
@rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 11:19:15

Gut gelesen hast du das Forum aber nicht!
Weitere Einschnitte in den Rechtschreibkompetenzen unserer Schüler liefert den Befürwortern der Kleinschreibung in diesem Forum doch weitere Argumente noch mehr Regeln der Rechtschreibung fallen zu lassen!
Was war eigentlich zu erst da? Die Henne oder das Ei? -äh die Schriftsprache oder die willkürliche Schreibweise?


behaupteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 15:53:17

dennoch, dass der text
nach eienr stidue der cmabridge uinverstiaet, ist es eagl in wlehcer reiehnfogle die bchustebaen in woeretrn vokrmomen. es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze bchusatbe an der ricthgien stlele snid.
nur dann lesbar ist, wenn der leser/leserin die wörter bereits kennt und in seinem wortschatz hat. vielleicht könnte man dies einmal in allen klassenstufen ausprobieren?!
miro


hallo mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 16:07:45

so einen text kann man durchaus in einem klassenzimmer aushängen und dann mal abwarten was passiert.
was in einem lehrerzimmer passiert, hab ich schon erlebt.
die damen waren empört: "was, jetzt soll man nicht mal mehr rechtschreibunterricht machen?"

hättest du sowas daraus gelesen?


nein, ich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 16:26:56

hätte

nach eienr stidue der cmabridge uinverstiaet, ist es eagl in wlehcer reiehnfogle die bchustebaen in woeretrn vokrmomen. es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze bchusatbe an der ricthgien stlele snid. ... daraus gelesen!
miro


wenn man die Wörter nicht kennt,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 16:35:28

dann muss ich Miro rechtgeben, dann kann man dies nicht entziffern.


nun entziffern schon,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 16:37:11

dass kann ich auch mit einem text in ungarischer sprache, aber lesen heißt ja nicht automatisch verstehen...
miro


ohneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 17:04:55

lesen heißt ja nicht automatisch verstehen
was denn sonst?
lesegeräusche machen?


Oh...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 17:11:57

Buchstaben entziffern und aneinanderreihen ist nicht gleich lesen, und damit auch nicht unbedingt zu verstehen.
Ich dachte miro hat das so gemeint.
lg ines


Frage an Rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorfkind78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 18:14:26

Hallo!
Ich habe nur eine kleine Nachfrage zu deiner Stellungnahme. Du hast geschrieben:

ich behaupte (und habe jahrelang die erfahrung gemacht) dass kinder, die selbstständig schreiben und lesen gelernt haben (wie z.b. bei meinem schreib- und lese-anfang), die unendlich viel und sehr gerne schreiben und die von ihrem lehrer/lernbegleiter unendlich viel geschriebenes (immer komplett richtig, Groß- Kleinschreibung) sehen, sehr sicher werden in der rechtschreibung.

Zunächst - ich denke ähnlich: Kinder, die gerne schreiben und lesen lernen wollen und viel schreiben, werden auch zunehmend sicherer in der Rechtschreibung.

Nun zu meiner Frage bzw. Fragen:
Hast du die Erfahrung gemacht, dass ALLE Kinder bei dir VIEL gelesen und geschrieben haben? Gibt es quasi einen '"natürlichen" Drang, lesen und schreiben zu lernen? Oder gab es Kinder, die sich stets lieber auf andere Weise Informationen holten?

Grüße,
Dorfkind78


hallo dorfkindneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 21:41:59

die kinder mit denen ich gearbeitet hab und für deren lernzeiten ich zuständig war hatten bilder, geschriebenes und gespräche zur kommunikation.
von mir kam viel geschriebenes an all den tafeln und auf aushängen.
an die tür konnte man auch mit kreide schreiben. so wurde schrift eine selbstverständliche kommunikationsform. für alle.
geredet haben die kinder auch dauernd.
und unheimlich gern gemalt. dafür hatte ich die 40meter ikea-papierrollen im schrank.


<<    < Seite: 14 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs