transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 532 Mitglieder online 05.12.2016 15:38:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Groß- und Kleinschreibung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
und das kommt davon....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2006 22:10:40 geändert: 02.01.2006 22:11:38

http://data.blogg.de/nico/imbissdeutsch.mp3

aber es kommt ja immer darauf an, ob man den Inhalt noch versteht


du musst (@rhauda)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2006 22:22:14 geändert: 02.01.2006 22:23:27

dich auf niemanden einstellen. du bestimmst selbst, was du liest oder nicht. wir sind ja hier nicht in der schule, wo du gezwungen wirst zu lesen.
wenn du also siehst, dass jemand klein schreibt - ein klick, und schon ist deine welt wieder in ordnung.

mfg
sopaed


gaaaaaanz schwachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2006 22:35:01

gaaaaanz schwaches Argument, sopaed.

Kenn ich noch von früher: "Wenn's dir hier nicht gefällt, dann geh halt nach drüben."

Und richtig, im Gegensatz zur Schule, wo Leute sind, denen egal ist, was da vorn erzählt wird, und wo eine Menge Leute sind, denen egal ist, ob vor ihnen andere sitzen, denen egal ist, was vorn erzählt wird...

haben wir hier eine Gemeinschaft von an Diskussionen und Austausch interessierten erwachsenen Menschen.

Wenn man sich die Argumente anschaut, steht auf der Seite der Großschreibgegner eigentlich nur die eigene Bequemlichkeit als Argument.
Für mich ist das sehr entlarvend.



@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cilia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2006 22:46:17

Ich kann dir nur zustimmen. Deine Argumentation überzeugt mich.
Beim Durchlesen aller Texte fiel es mir besonders auf, dass die Texte in Groß- und Kleinschreibung (für mich) wesentlich einfacher zu lesen sind als die in Kleinschreibung.

Es geht hier auch nicht darum, ob wir als Lehrer ganz besonders immer alle Rechtschreibregeln zu beachten haben. Es geht hier doch viel mehr um unsere Sprache. Es ist einfach falsch, alles klein zu schreiben. Meine Vorlieben oder die der anderen spielen für die deutsche Sprache keine Rolle.

Hört doch mal den Menschen in eurer Umgebung zu. Sehr viele, d.h. zu viele setzen das Verb in einem Satz, der mit weil beginnt, an die falsche Stelle. Bsp. Ich gehe in den Garten, weil das Wetter ist schön. Und dies ist eben einfach falsch. Sollte ich jetzt keinen mehr darauf hinweisen, weil es eine persönliche Vorliebe sein kann?????



soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2006 22:53:14 geändert: 02.01.2006 23:10:44

dann werde ich wohl mal meinen alten buchbestand, der mich sehr viel geld gekostet hat, durch neuere auflagen ersetzen müssen!

ich kann aus ihnen ja noch nicht mal ruhigen gewissens kopien hervorbringen.

oder kann ich "falsche" rechtschreibung unter dem deckmantel, früher haben sie so geschrieben, verkaufen?

darf ich bücher von 2003 jetzt noch benutzen oder muss ich sie mit dem gleichen prädikat, wie die klassiker, versehen?

ps:
@cilia
redest du vom sprechen?
vom reden?
vom lesen?
vom schreiben?
vom artikulieren?

hier geht es wohl nicht ums sprechen - wohl dem der es durch lesen verhübschen kann.

darf ich meinen kindern noch ruhigen gewissens ein buch zu lesen geben, das schon 30 jahre auf dem puckel hat?
das nach wie vor nichts von seiner faszination eingebüßt hat.
das zugegeben noch groß- und kleinschreibung sein eigen nennt - allerdings eine völlig andere?

papa: in dem buch das du mir zu lesen gegeben hast, steht es so und mein lehrer hat es mir in meiner arbeit als fehler angestrichen.

ja rechtsanwaltliche rechtschreibhilfe? ist ja nicht so neu. oder?



Mann/Frau merkt, es sind Ferienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2006 23:03:34 geändert: 02.01.2006 23:30:30

So ganz kann ich das Hin und Her dieser Diskussion nicht nachvollziehen.

Unabhängig davon, ob wir LehrerInnen, Vorbild oder sonst etwas sind,im Normalfall oder im normalen Schriftverkehr, schreibt doch sicher jeder von uns normal,so wie es die Regeln erfordern oder nicht? Warum also nicht hier?
In meinen ersten 4t-Tagen hat mich die Kleinschreiberei hier sehr verblüfft, aber Versuche dazu fielen mir schwerer als wie gewohnt zu schreiben. Und ich schreibe auch mit dem Zwei-Finger-Suchsystem. Daher habe ich das Quizzen gar nicht erst probiert und im Chat finde ich die Kleinschreiberei okey (weil ich eh nicht die Schnellste bin).

Daher mein Vorschlag zum allgemeinen 4t-Seelenfrieden, wer es kann, schreibt normal und wer durch Klein-und Großschreiben die Leserlichkeit durch Tippfehler gefährdet, macht es eben anders.



stimmt rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2006 23:03:44

wenn es denn ein argument hätte sein sollen.
mir fehlt aber bei so einem thema der wohl nötige ernst, ich gestehe.
bevor ich also aus einer laune heraus noch mehr "ganz Schwaaaaaaache argumente" bringe, halte ich mich zurück.
und werde trotzdem bewußt weiterhin "falsches deutsch" zu papier, ähm, auf den bildschirm bringen.

mfg
sopaed


@ cilianeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mecky66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2006 23:07:43

Sehr viele, d.h. zu viele setzen das Verb in einem Satz, der mit weil beginnt, an die falsche Stelle. Bsp. Ich gehe in den Garten, weil das Wetter ist schön. Und dies ist eben einfach falsch. Sollte ich jetzt keinen mehr darauf hinweisen, weil es eine persönliche Vorliebe sein kann?????


Alle Leute in deiner Umgebung, die etwas nicht korrekt von sich geben, werden also von dir korrigiert? Zumindest ist das deiner Aussage zu entnehmen.

Wer ewig korrigiert wird, verstummt - womit dann das Verb sicher nicht mehr an die falsche Stelle gesetzt wird....







@meckyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2006 23:23:44

Was ist denn das für eine Argumentationsstruktur?

Es geht hier um die absichtlich falsche Anwendung von Sprache und wie weit sie das Veständnis behindert.

Da cilia wohl Lehrerin ist, ist es ihre Aufgabe, Schüler/innen zum gegebenen Zeitpunkt zu korrigieren und zu einem richtigen Gebrauch unserer deutschen Sprache anzuhalten.

Sprachlosigkeit ist auch eine Folge von sprachlicher Verarmung. Sprachliche Verarmung geht einher mit kultureller und kognitiver Verarmung.


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2006 23:27:07

ich bin der gleichen Meinung wie aloevera. Ich mache noch nicht lange bei 4teachers aktiv mit und Texte in Kleinschreibung waren von Anfang an und sind jetzt noch für mich viel schwerer zu lesen als Texte in Groß- und Kleinschreibung. Im Chat, also mit kurzen Sätzen habe ich damit keine Probleme.

@ three: Danke für die Einlage! Ich habe das noch nie gehört und war sehr erstaunt, dass man diesen Text tatsächlich so gut wie problemlos lesen kann.


<<    < Seite: 4 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs