transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 111 Mitglieder online 08.12.2016 07:04:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Groß- und Kleinschreibung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 10 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
@ aloeveraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: doris1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2006 16:44:31

Du hast vollkommen Recht, die Aussagen zu diesem Thema nehmen immer kindischere Züge an. An dieser Stelle klinke ich mich ebenfalls aus.


so hatte dieses thema angefangenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2006 16:56:08 geändert: 03.01.2006 16:56:33

beiträge in kompletter kleinschreibung sind nur sehr schwer lesbar

ich behaupte: stimmt nicht.


magst...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2006 17:00:45

du noch eine zweite Runde, Rolf?
miro


versuch eines abschlussesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2006 17:04:43

auch in dieser forum wurde deutlich, dass es bei 4t mindestens zwei große fraktionen gibt.

einerseits die typischen lehrer. pflicht- und regelbewußt. schriftsprachlich und in der umgangsform vorbildlich. jede nettikette einhaltend. bezogen auf ihre schülerschaft leistungsorientiert. klar strukturiert. ankämpfend gegen aufweichungstendenzen sowohl was unser vielgliedriges schulsystem und damit verbunden der sichtweise der darin befindlichen schüler als auch einer neuorientierung des berufsbildes "lehrer" angeht.

ach, ich würde am liebsten noch mehr schreiben, fürchte aber doch die verbannung. ne, stimmt nicht, habe jetzt bloss keine zeit mehr.
ich mache demnächst ein eigenes forum dazu auf.

ach ja, ich zähle mich natürlich zur anderen seite. und wie die aussieht beschreibt vielleicht am besten jemand von "drüben".

puh - so viel postpubertärer mist...

mfg
sopaed


Also ich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2006 17:07:27 geändert: 03.01.2006 17:17:22

... bemühe mich - zugunsten meiner Faulheít - so zu schreiben, dass alle es lesen können und dass ich nicht überlegen muss, schreibe ich nun für die Schüler, für meine Freunde oder im Chat. Rechtschreibfehler passieren (... da ist mein Motto: "Wer einen Fehler findet, darf in behalten!"), ab und zu ist auch das eine oder andere Wort kleingeschrieben - aber meist doch korrekt. Klein geschriebene Beiträge kann ich aber auch gut lesen - ohne dass ich meckern muss!

Siebengscheit


Was ist an dieser Einstellung falsch?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2006 17:18:10 geändert: 03.01.2006 17:24:47

Hallo sopaed,

nach einigen verbalen Querschlägen im Forum will ich dich jetzt konkret um deine Meinung fragen:

Du beschreibst die diskutierenden Befürworter der Einhaltung der Rechtschreibung als
"die typischen lehrer. pflicht- und regelbewußt. schriftsprachlich und in der umgangsform vorbildlich. jede nettikette einhaltend. bezogen auf ihre schülerschaft leistungsorientiert. klar strukturiert. ankämpfend gegen aufweichungstendenzen sowohl was unser vielgliedriges schulsystem und damit verbunden der sichtweise der darin befindlichen schüler als auch einer neuorientierung des berufsbildes "lehrer" angeht."

Ich weiß nicht in wie weit dies auf die anderen zutrifft, aber mich beschreibt es eigentlich sehr gut! Wobei ich noch ergänzen möchte, dass ich Reformen nicht generell verschlossen bin, sondern auch selber einige Änderungen versuche herbei zu führen. (Über unser Schulsystem und unsere Sichtweise darauf sollten wir hier vielleicht nicht diskutieren!)

Ich finde (natürlich) keine der beschriebenen Eigenschaften als unangebracht im Gegenteil
ich bin stolz darauf und würde gerne wissen was du dagegen hast, weil du dich so klar davon distanzierst?!

Fühle dich bitte nicht angegriffen, ich will es verstehen, welche Gedankengänge dich bewegen!

beste grüße wabami


und jetzt ein abschlussneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2006 17:19:42

am anfang stand die behauptung, kleingeschriebener text sei sehr schwer zu lesen
dagegen steht eine behauptung wie meine: stimmt nicht.
Es ging also eigentlich nur darum, ob Kleingeschriebenes sehr schwer zu lesen sei oder nicht. Darum kann man kaum streiten. Es kommt einfach auf die Lesegewohnheiten an.
Hier ein Text mal in groß und mal in klein

"Absolut unfähig"
"Das sind alles Sesselfurzer, absolut unfähig", schimpft ein Rentner auf die seiner Meinung nach Schuldigen aus dem Bauamt der Stadtverwaltung. In der örtlichen Zeitung steht, dass der Hallenwart nach einem verdächtigen Knarren der Decke noch das Bauamt angerufen und gefragt habe, was er tun solle. "Warum ist dann nicht direkt geräumt worden?", fragt der frühere Bauingenieur. Auch über Oberbürgermeister Wolfgang Heitmeier schimpft der Mann. Dieser habe offensichtlich Probleme mit der Statik des Gebäudes trotz Warnungen ignoriert. Bevor er sich noch weiter in Rage redet, zieht ihn seine Frau beiseite.


"absolut unfähig"
"Das sind alles sesselfurzer, absolut unfähig", schimpft ein rentner auf die seiner meinung nach schuldigen aus dem bauamt der stadtverwaltung. In der örtlichen zeitung steht, dass der hallenwart nach einem verdächtigen knarren der decke noch das bauamt angerufen und gefragt habe, was er tun solle. "warum ist dann nicht direkt geräumt worden?", fragt der frühere bauingenieur. auch über oberbürgermeister wolfgang heitmeier schimpft der mann. dieser habe offensichtliche probleme mit der statik des gebäudes trotz warnungen ignoriert.
bevor er sich noch weiter in rage redet, zieht ihn seine frau beiseite.


Und Rolf, was willst du uns damit sagen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2006 17:33:03

Der Maßstab, den du für dich anlegst, gilt nicht allgemein und es geht doch um viel mehr, als nur Groß- oder Kleinschreibung.

Mir scheint auch, dass du in eine zweite Endlosrunde (wie wir das in anderen Foren kennen) einsteigen willst, bitte verschone uns davor.



was ich damit sagen kannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2006 17:36:59

kleingeschriebenes ist nicht sehr schwer zu lesen.

es ging um nichts weiter.
ende
Ende
ENDE


widerspruch @rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2006 17:46:50

Natürlich geht es um Mehr(oder mehr?)!
Man beachte die beiden (wie heißen die? smileys sind es ja nicht gerade)und lies doch nur das Eingangsstatement zu ende (zuende oder zu Ende? deutsches sprache, schweres sprache).

Wenn da steht: "ich denke, .... und wir sollten....
Aber ich denke....sollte man doch...
Was meint ihr?",


dann ist doch klar, was hier bei 4t los getreten (oder losgetreten) wird. Man kennt sich schließlich.... Das Gegenteil zu behaupten, frei nach dem Motto "...aber ich hab doch nur ganz harmlos gefragt..", das finde ich unredlich. Ich behaupte mal, dass der Fragesteller ganz genau weiß (und entsprechende rhetorische Mittel einsetzt, bei seinen "so gut durchdachten Beiträgen" im Forum), dass schon eine Vereinnahmung wie "wir sollten" Widerspruch provoziert.

Ich bedauere sehr, dass einige sich aus der Diskussion ausklinken...
three


<<    < Seite: 10 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs