transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 227 Mitglieder online 09.12.2016 11:09:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "bildungsarbeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 14 >    >>
Gehe zu Seite:
schwarz-weiß-malereineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2006 16:26:04

zwei arten von menschen: freie und unfreie
ob das mit der arbeit in der schule, mit der bildungsarbeit zu tun hat?
darf man darüber reden was man für frei oder für unfrei hält?
muss man aufhören darüber zu reden, weil sich jemand ärgert, wenn ein andere für unfrei hält was er selber schon für ziemlich frei gehalten hatte. oder weil er denkt, in einer schule gibt es nun mal keine freiheit. da könnte ja jeder kommen...
miro wollte mir sagen, wann ich aufzuhören habe?




@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2006 16:42:54

"wie ich edlerverein inzwischen erlebt hab, schreibt sie vor allem gerne das schlusswort um themen zu beenden."

Hat sie das tatsächlich? Dann lies doch bitte mal genauer, WAS sie geschrieben hat, bevor du weiterhin Dinge unterstellst, die zumindest ich nicht so verstehe.

Du kannst ja gerne weiter diskutieren, manche Leute möchten sich einfach nicht mehr auf diese Art der Diskussion einlassen.


also, aloeveraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2006 17:04:19 geändert: 19.01.2006 17:20:48

ich erlebe hier ein paar leute die fühlen sich gestört durch meine beiträge. edlerverein gehört dazu. und dann kommt immer wieder mal ein aufruf, die diskussion zu beenden.
am ärgsten ist allerdings diese beenderei bei miro, wenn er mal seine beiträge wie "aha" oder "nein nicht schon wieder" verschossen hat.
wen so ein thema oder der umgang einzelner mit dem thema stört, der kümmert sich am besten gar nicht drum.
richtigstellung edlerverein hatte nicht zur beendigung aufgerufen, nur mitgeteilt dass sie nicht mehr mitmacht. beenden wollte nur miro.

zum thema bildungsarbeit gab es hier ein beispiel
Wenn zum Beispiel ein 6.Klässler in meinem Unterricht ständig laut ist, andere ärgert, Dinge durch die Gegend wirft, mich dadurch stört, dann werde ich in der Situation erst mal versuchen für Ruhe zu sorgen, indem ich ihn umsetze, manchmal auch vor die (offene, damit ich ihn sehen kann, aber die anderen nicht mehr) Tür, indem ich ihm Strafen androhe oder auch Arbeiten verteile.
das so deutlich zeigt, wie manche lehrer mit kindern umgehen oder glauben umgehen zu dürfen oder müssen.
der 6.klässler ist laut (man hört ihn), er ärgert andere (er macht auf sich aufmerksam), er wirft dinge durch die gegend (er macht deutlicher auf sich aufmerksam), er stört (versucht den vortrag des lehrers zu unterbrechen um auf sich aufmerksam zu machen).
und was passiert?
der lehrer appelliert, ermahnt, tadelt (um die anderen und sich den vorrang zu geben), er weist dem kind einen anderen als den bisher zugewiesenen zu (das kind darf sich noch nicht einmal den sitzplatz selber aussuchen)
und schließlich wird der junge ausgesondert, vor die üblicherweise geschlossene tür. die anderen können ihn nicht sehen, weil sie ihre zugewiesenen sitzplätze nicht verlassen dürfen.
es werden ihm strafen angedroht (die würden mich noch interessieren)
oder (etwa als steigerung?) arbeiten.
bildungsarbeit eben...


manchmal finde ich es peinlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2006 17:07:19

wenn pädagoInnen miteinander, gegeneinander und aneinander vorbei diskutieren...worüber redet ihr hier genau?
ich verstehe es nicht,vielleicht bin ich zu schlecht gebildet????
vielleicht ist das hier ein art selbstdarstellungsforum und niemand merkt es???

helft mir doch mal! was tut ihr hier???


@ elgefeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2006 17:22:25

...wie mir scheint, hauptsächlich aneinander vorbei.......


und bitteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2006 17:24:01

passt alle gut auf, dass ihr rolf nicht stört!


hallo edlervereinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2006 17:24:52

schade, dass du frustriert bist.

trotzdem hier noch ein paar kurze antworten:

1. wir führen kein gespräch. ich bin noch nicht soweit, dass ich die eindimensionale, zeitverzögerte kommunikation im net mit gesprächen gleichsetze.
2. interessant ist dein eindimensionales bild von mir:
blöd, aggressiv, statisches weltbild, presst andere in denkschemata, richter, muss lehrern zwingend eine berufskrankheit unterstellen (zwangsneurotiker)
3. konfrontation bietet die chance, eingefahrene denkschemata aufzuweichen. eine ressource, die übrigens im umgang mit "schwierigen schülern" beachtet werden sollte. auf beiden seiten!
4. ich habe hier nirgendwo den begriff "schwarz-weiß-malerei" hereingebracht. interessanter weise viel der begriff im zusammenhang mit "positionierung" erstmals.
5. du musst nicht mehr antworten. ebenso wenig zwingst du mich dazu, dies forum zu schließen.
wenn du zukünftig nicht mehr frustriert oder dich angegriffen fühlen möchtest, schalte auf ignore-modus.
ich fände es aber schade.

mfg
sopaed


@ elgefeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2006 17:29:14


Das war der Ausgangspunkt: in vielen foren hier geht es um auseinandersetzungen zwischen lehrern, die meiner meinung nach daraus resultieren, dass unterschiedliche berufsauffassungen aufeinander prallen.

...und genau das passiert hier...es prallt etwas aufeinander...

Natürlich ist es Selbstdarstellung, aber wenn ich mich nicht ganz irre, wurden wir darum gebeten unsere Meinung, Auffassung oder auch Grundeinstellung zu deklarieren - und das tun hier viele.

@ rolf: Danke! Das Beenden der Gespräche finde ich auch äußerst unpassend.
Das hier ist freiwillig und eine (ich nenne es mal so)"Freizeitbeschäftigung", die mir ganz persönlich erlaubt, ein Thema zu initieren, zu lesen, daran teilzuhaben, es nicht zu öffnen, es zu ignorieren und daraus auszusteigen.

Wann und wieso ich das tue, bleibt mir selbst überlassen. Nicht sehr konstruktiv sind für mich Aussagen wie "So jetzt ist Schluss!".
Wenn ich mich nicht mehr einbringen will, dann tue ich es nicht mehr, oder begründe es sachlich, so wie es edlerverein tut. Damit kann glaube ich jeder.
lg ines


nun isses aber wirklich gut!!! jetzt reicht es.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2006 17:29:35 geändert: 19.01.2006 17:44:56

wenn ich schreibe, ich mag hier nicht weiterdiskutieren, hab ich noch lang kein forum geschlossen.ich hab nur gesagt: für MICH ist es geschlossen.
mit dem gleichen recht, mit dem hier andere ewig weiterdiskutieren.

wenn miro das als schlusswort empfindet, war es noch lang keins

aber wenn er das schreibt, dan plappern es alle nach und schießen aus allen kanonen.

und sopaed spricht sogar von "zwingen, ein forum zu beenden"

sagt mal, könnt ihr alle nicht lesen???

das ist doch ganz unglaublich!!!


und rolf, der mich dazu brachte, mich aus drei von ihm initiierten foren zurückzuziehen erlebt mich schon als den klassischen forenschließer.
ich habe grade mal nachgesehen: ich habe in ca. 330 foren lustvoll, spöttisch, ernst, albern, fragend, bedauernd, deprimiert, fachlich, unfachlich, sachlich und unsachlich mitdiskutiert.
zu sicherlich dutzenden von verschiedenen themen.

drei davon hätt ich gern beendet, zusammen mit vielen andren, die es nicht mehr ertragen konnten.

227 hab ich gern weitergeführt, viele auch initiiert.

und jetzt bin ich hier der forenschließer??

was macht ihr mit den leuten?? ich empfinde das als absolute gewaltanwendung.



hallo edlervereinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2006 17:37:29 geändert: 19.01.2006 17:39:02

in den nachrichten hab ich mich entschuldigt und hier eine richtigstellung geschrieben.
du hast nicht schließen wollen. trotzdem wundert es mich, dass du mitteilst, du wollest nicht mehr mitdiskutieren.
ich hätte relativ viel zu tun, wenn ich in jedem thema, das mir nicht passt, mitteilen würde, hier schreib ich nix mehr. ich schreibe nur in wenigen threads, zur zeit in zweien.
also, bitte nicht aufregen über mich, es sind ja noch über 190.000 andere teilnehmende hier.
und sag nicht "ihr" zu mir.


<<    < Seite: 4 von 14 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs