transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 10.12.2016 04:26:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Notenprobleme - Gesamte Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Notenprobleme - Gesamte Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ciarda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2006 21:58:26

Vielleicht bekomme ich ja hier einige Anregungen, was ich noch unternehmen kann. Folgende Klassensituation:

Ich bin Klassenlehrerin einer 7. Hauptschulklasse, welche ich im 6. Schuljahr übernommen habe. Das erste Schuljahr war die Klassengemeinschaft sehr gut und auch die Eltern haben mit mir zusammengearbeitet. Am Ende des 6. Schuljahres ist dann ein Schüler durch eine Klassenkonferenz aus der Parallelklasse in meine strafversetzt worden. Nach den Sommerferien war dann deutlich zu spüren, dass sich die Atmosphäre komplett geändert hat. Auch, wenn dieser Schüler primär keine Probleme bereitet, so hat sich um ihn eine Gruppe von Schülern gebildet, die nur noch Unsinn machen, wenn sie zusammen sind. So werden andere Schüler geärgert, die Schule nicht mehr ernst genommen und gute Noten sind ein Zeichen von Schwäche. Im Zuge dessen verschlechterte sich der Klassendurchschnitt rapide. Meine Elternvertreterin hat dann in Absprache mit mir und durch mich einen Elternabend einberufen. Leider ziehen nicht alle Eltern mit und auch, wenn sich die Probleme etwas gebessert haben, fallen dennoch eben diese Schüler noch immer besonders auf. Ich arbeite ab und an mit dem Lions-Quest-Programm. Allerdings lassen mir Stundenzahl und der Stoffverteilungsplan kaum Raum, um vernünftig mit dem Programm zu arbeiten. Also führe ich einfach oft Gespräche mit den Schülern. Vor zwei Tagen ist dabei eine ganze Schulstunde draufgegangen, weswegen sich nun eine Mutter beschwert hat, dass ich mich doch bitte nur mit dem Unterricht beschäftigen soll. Ich finde aber diese Gespräche soooo wichtig. Oder gibt es noch andere Alternativen? Außer eben mit den Eltern, den Kollegen, die in meiner Klasse unterrichten und den SchülerInnen zu sprechen?

Ich bin für alles offen und dankbar!


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2006 22:09:06 geändert: 13.01.2006 22:10:13

wenn es noch mehr Schulstunden kostet. Wenn du das Gespräch mit der Klasse als notwendig erachtest und sich dadurch positiv etwas verbessert, dann nimm dir die Zeit. Du bist die Klassenlehrerin und wenn Eltern nicht konstruktiv mitarbeiten, sondern versuchen, dir Vorschriften zu machen, wie du deinen Unterricht zu gestalten hast, dann setz dich klar und deutlich dagegen zur Wehr. Ein guter Unterricht kann nur in einem guten Klima erfolgen.
Viel Glück


immer wieder...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkeog Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2006 22:19:10

für mich (hauptschule, 7. klasse - auch in der 6. übernommen) war
der anfang klassen'klimatisch' äußerst schwierig. absolut
zerworfener haufen. unsere ersten gemeinsamen monate ca. 3-5
haben wir hauptsächlich am sozialen Verhalten gearbeitet. Mit dem
Stoff hänge ich heute noch immens hinterher, doch das Klima ist
nun sehr sehr angenehm. während sich die anderen 7er außenrum
beinah die köpfe einschlagen, halten meine wirklich gut
zusammen. ich schreibe das wirklich dem sozialen (fast gar 'sozial-
penetranten) arbeiten in den ersten monaten zu... und so würde ich
es immer wieder machen! wenn (alter spruch mit hut) das
klassenklima nicht stimmt kann das arbeitsklima auch nicht
gedeihen.
viel kraft und erfolg,
silkeog


super ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ciarda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2006 22:48:36

... dass ich gleich von euch eine Resonanz erhalte. Ich bin auch der Ansicht, dass das soziale Lernen gerade in einer Hauptschulklasse (wobei ich dabei die anderen Schulstufen keineswegs ausgrenzen möchte) sehr wichtig ist. Wahrscheinlich mache ich mich momentan einfach verrückt und das aufgrund einer Mutter (die anderen Eltern sind bisher zufrieden), die sich nun auflehnt. Dazu habe ich noch einen Beitrag in einem anderen Forum (Thema: Elterngespräche "Horror) geschrieben, da mir hier zunächst die Kinder wichtig sind. Ich möchte ja, dass sie gut durch die Schule kommen und später gestärkt in das Berufsleben gehen können ...

Ich danke euch!


redenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2006 23:04:26

erachte ich als sehr wichtig und habe dafür (auch als fachlehrer, wenn ich merkte, dass die schüler den bedarf haben) oft das THEMA vernachlässigt, das hat dann oftmals noch zeit, aber eben die brennenden probleme, die die schüler haben, oftmals nicht. wir sollten uns viel mehr zeit zum reden nehmen mit den schülern, denn oft haben sie keine gesprächspartner.
miro


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs