transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 09.12.2016 03:15:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erarbeitende Form"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Erarbeitende Formneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wasserelfe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2006 10:45:16

Hallo zusammen,

Ich bin zur Zeit in einer 3. Primarklasse (ca. 9-Jährige) Praktikantin. Ich muss nun 2 Stunden einen Unterricht machen mit Erarbeitende Form - Z.B. Schüler/innen erarbeiten sich etwas selber anhand von einem Experiment oder so ähnlich.

Für mich ist es das erste Mal, dass ich so etwas machen muss - Der Praxislehrer bei dem ich bin, lässt mir relativ viel Freiheiten in der Wahl, bringt aber leider keine Ideen die ich z.B. weiter entwicklen könnte.

Ich hab emir überlegt, die Shüler/innen mit den schwerigkeiten von Blindheit vertrauter zu machen... Meine einzige Idee ist aber im Moment das Experiment, wie dass ein blinder Mensch ein Glas füllen kann ohne dass der Inhalt daneben geht.

Ich wäre für weitere Ideen zu Erarbeitende Form in einer Klasse sehr dankbar, egal ob es zum Thema Blindheit oder sonst etwas ist.

Vielen Dank bereits im Vorraus

LG Wasserelfe


Sinneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sihi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2006 13:16:09

heißt eine Einrichtung in Innsbruck (Tirol).

Dort werden Führungen angeboten:
Blinde führen kleine Gruppen durch verschiedene - absolut dunkle - Räume (Wald, Wiese, Wasser/See/Boot, Geschäft, Bar, ...). In diesen Räumen oder Stationen hört, riecht und fühlt man die Umgebung.
Zum Schluss kann man in der kleinen Bar etwas trinken - alles ist wie in einer "richtigen" Bar, nur mit der Ausnahme, dass keiner etwas sieht (ist beim Glas in die Hand nehmen und zahlen sehr interessant)

auf www.sinne.at kannst mehr darüber lesen.

Ich hoffe, das hilft dir.

sihi


Blindneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gaenselilie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2006 13:25:16

Ich habe als vorbereitende Hausaufgabe aufgegeben, das Schlafeug blind anzuziehen. Muss sehr lustig zuhause gewesen sein...
Außerdem kann man natürlich andere Sinne einsetzen, um die Augen zu ersetzen: da kommen dann Riechdöschen zum Einsatz, Fühlkästen, Geräusche, die zu erraten sind...
Ganz toll fanden es die Schüler auch, barfuß über verschiedene Böden zu gehen. Ich hatte Kästen mit Rasen, Sand und Steinchen gefüllt. Kam super an! (Sind aber tierisch schwer)Den Kasten mit dem rasen nutzt mein armes Stadtkaninchen heute noch, wenn es Sehnsucht nach draußen hat...
Reicht das erst mal als denkanstoß?


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs