transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 21 Mitglieder online 04.12.2016 01:04:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Frage:"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 19 von 23 >    >>
Gehe zu Seite:
Eingegipst!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2006 14:01:38

Großer Irrtum, das Huhn war sicher nicht in meinem Koffer, dort war kein Platz mehr für gar nichts, aber das Huhn ist einem verrückten Dóktor in die Hände gefallen:

Haette der Medizin-Doktorand sich nicht auf chirurgische Knochenbruchforschung spezialisiert und mit Huehnern experimentiert, dann waere er jetzt nicht in der Klapse. Was geschah? Loesung: Unser junger Doktorand untersucht im Institut die Heilung bei Knochenbruechen und das macht er bei Huehnern, indem er ihnen experimentell ein Bein bricht, und dieses dann eingipst. Eines Tages merkt er, wie eines seiner Huehner ausbuechst, ueber die niedrige Institutsmauer entkommt, es sogar - so ein Glück! - ueber die nicht wenig befahrene Hauptstrasse vor dem Gebaeude schafft und gegenueber im Park der oertlichen Nervenheilanstalt verschwindet. Er hechtet in seinem weissen Institutskittel hinterher, ueber die Strasse, kann das Huhn im Park aber nicht entdecken. Also ruft er´s: "Putt, putt, putt, komm zu Vati!", und dabei kriecht er da so durch die Buesche. Diesen Vorgang beobachten zufaellig zwei Mitarbeiter der Heilanstalt durchs Fenster im ersten Stock. Sie eilen hinunter in den Garten zu unserem panisch herumkriechenden und "putt, putt, putt" rufenden Mann und fragen ihn, was er denn suche. Er sagt "Ein Huhn mit Gipsbein!" und kommt sofort in die Geschlossene...

Tja - so kanns gehen...

elefant1



Aua, ele ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2006 19:18:28

"Das Huhn mit dem Gipsbein"
brachten mir meine Kinder, als sie etwa 10 Jahre alt waren. Etwas gruselig sind diese Geschichten schon..

Doch zu unserem Huhn:

In Italien heißt es wirklich pollo.
Der Link zur ital. Seite war super. Natürlich habe ich ihn sofort weitergegeben - und große Freude damit ausgelöst.
Nur: Auch dort blieb man eine Antwort auf DIE FRAGE schuldig!

Das italienische Huhn scheint längst untergetaucht und lebt incognito
(als pollo mafioso)


Grins!!!!!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2006 19:57:31

veneziaa !!!

Das pollo mafioso


das huhnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nober Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2006 05:41:33

das huhn hat doch stallpflicht? oder?
nobi


achneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2006 06:34:23

das ist schon längst überholt:
der mafiaboss ist geschnappt...
das huhn wäre dumm, wenn es noch weiter als pollo mafioso leben würde....vielleicht lebt es als pollo vaticano in rom....


Coolneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2006 06:53:13

so mit geschenkten roten Schuhen und Sonnenbrille?
gacker-gacker!!


@elgefeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2006 11:37:28

Wie alt kann denn ein pollo vaticano werden ?? Hoffentlich wird unser Huhn dort gut behandelt

sorgt sich
aloevera


Schon auf der Speisekarteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2006 13:46:30

ojeh, ojeh
http://www.yellow-net.com/trattoria-vaticano/lunch-menu.htm

POLLO ALLA CACCIATORIA.…………………………………………………………….…..........…. $14.95
Tender pieces of chicken with garlic, rosemary, black olives
in a white wine sauce

Ich glaube, unser Huhn hat die Koffer gepackt, ehe es im Kochtopf landete und ist unterwegs als Hühnerlulu:
http://www.thienemann.de/buecher/43419.htm

elefant1


pollo vaticano--->gallo vaticano?????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2006 14:09:36

ist ein grenzgänger im kirchenstaat, denn wie wir alle wissen, haben frauen in der katholischen kirche einen schweren stand....
vielleicht gibt es sich als hahn aus, damit es ihm besser geht und es gut behandelt wird...., aloe...

aber wie heißt es dann, veneziaa???
etwa gallo vaticano?

und überhaupt: wieso wird das huhn in italien vermutet?????
gibt es da die besseren straßen????
oder das hübschere geflügel mit braunen augen und charmantem italienischen gegacker?????

i misteri della natura


Nachdenkliche Hühner!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2006 14:16:44

Zumindest diese kommen eindeutig aus Italien.

Lektüre-Tipp:
Luigi Malerba: Die nachdenklichen Hühner
Kurze Geschichten aus dem Hühnerhof mit Tiefgang -hier wird uns allen in vergnüglicher Weise der Spiegel vorgehalten:
ein Beispiel:

"Ein kalabresisches Huhn beschloß, Mitglied der Mafia zu werden. Es ging zu einem Mafia-Minister, um ein Empfehlungsschreiben zu bekommen, aber dieser sagte ihm, die Mafia existiere nicht. Es ging zu einem Mafia-Richter, aber auch dieser sagte ihm, die Mafia existiere nicht.Schließlich ging es zu einem Mafia-Bürgermeister, und auch dieser sagte ihm, die Mafia existiere nicht. So kehrte das Huhn in den Hühnerhof zurück, und auf die Fragen seiner Mithühner antwortete es, die Mafia existiere nicht. Da dachten alle Hühner, es sei ein Mitglied der Mafia geworden und fürchteten sich vor ihm." (Luigi Malerba: "Die nachdenklichen Hühner", Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 1997)

elefant1


<<    < Seite: 19 von 23 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs