transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 04.12.2016 05:05:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ist der Computer weiblich oder männlich?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Ist der Computer weiblich oder männlich?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nightjack Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2006 14:53:56

Die Experten sind ratlos. Ist der Computer weiblich oder männlich?

Die Frauen glauben: männlich, denn:
- man muss ihn erst anmachen, um seine Aufmerksamkeit zu erregen
- er hat jede Menge Wissen, ist aber trotzdem planlos
- er soll einem helfen, Probleme zu lösen, ist aber die halbe Zeit selbst das Problem
- sobald man ihn hat, kommt man darauf, dass, wenn man ein bisschen gewartet hätte, ein besserer zu haben gewesen wäre

Die Männer glauben: weiblich, denn:
- nicht einmal der Schöpfer versteht ihre innere Logik
- die Sprache, mit der sie sich untereinander verständigen, ist für niemanden sonst verständlich
- sogar die kleinsten Fehler werden im Langzeitgedächtnis zur späteren Verwendung abgespeichert
- sobald man sie hat, geht fast das ganze Geld für Zubehör drauf

Wer hat Recht???


Harmoniebedürftig wie ich binneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2006 15:30:59

glaube ich, es ist ein Evam


meine computerin heißtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2006 15:57:21

cyberin - wie sonst!
sie kann nicht männlich sein, weil zu mir gehört wie eine kleine schwester und brüder hab ich nicht!


Der Computer ist männlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2006 16:47:16

das geht ganz klar aus dem Artikel hervor;
aber meiner ist schwul, er mag, wenn ich ihn streichle


Ganz klar!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2006 16:49:06 geändert: 24.01.2006 16:50:46

Männlich! Das sagt doch schon der Artikel!
elefant1
Und außerdem streikt er meistens, wenn er zwei Dinge gleichzeitig erledigen soll.


@rfalio:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2006 17:19:31

vielleicht suchen sich alle computer das für sie passende gegenüber oder die user durchleben in dieser beziehung ein für sie völlig überraschendes comingout ....in jeden falle aber sollten wir nett zu ihnen sein, unabhängig von geschlecht oder neigung...


Ich glaube,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2006 18:10:46

meiner ist ein Zwitter . Hat doch manchmal so ganz komische Anwandlungen.
Eigentlich heisst es ja DER PC, aber DIE Software . Das Eine geht ohne das Andere nicht. Was soll man da denken.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: keinelehrerin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2006 18:14:17

meinen "Schleppi".

Ohne groß darüber nachzudenken, ist er für mich immer schon männlich gewesen.

Indizien:

- eckige Form,
- dezentes Schwarz, (ab und zu von mir getunt in einem schicken farbigen Out-fit, das sich hier "Tasche" nennt),
- reagiert nicht immer auf Zuruf,
- nach längerem Arbeitseinsatz: Batterie alle,
- hält mich auch ab und zu nachts wach [gruß an alle nachteulen ]

Also, für mich:

eindeutig männlich


the computerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2006 19:36:53

kommt aus dem Englischen.
"the " als Artikel ist männlich und weiblich.

Also rfalio dein Argument zieht nicht
....und außerdem ohne: dieTastatur und die Maus, wäre "er" doch nur halb so viel Wert.
Damit führt sich die Ausgangsfrage ad absurdum: ER....ist eine "WG", bestehend aus vielen Mitgliedern.
lg ines


Meinerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2006 20:01:43

ist ein ALLROUNDTALENT, somit geschlechtsunabhängig (das...).Wir lieben und wir zanken uns , sind oft voneinander abhängig und wollen solange zusammen bleiben, bis dass die Technik uns scheidet .
Spielt es da eine Rolle, welches Geschlecht dieses wundersame Medium hat ??


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs