transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 5 Mitglieder online 08.12.2016 03:22:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "brauche information bitte..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

brauche information bitte...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: keks64 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2006 07:06:04

hallo...bin kein lehrer und hoffe jetzt hier nicht gelöscht zu werden, aber ich hätte eine dringende frage wegen einer aufsatzbenotung meiner tochter (5.klasse gymnasium bayern).

es geht um eine reizwortgeschichte. die aufgabe war, sie in der er-form zu schreiben.meine tochter hat sie vor lauter aufregung aus der ich-perspektive verfasst.

rechtschreibfehler waren im normalbereich und der lehrer schrieb im anhang: du hättest den höhepunkt noch etwas spannender gestalten können.das gesamtergebnis ist befriedigend.

für mich wäre das eigentlich ne 3 oder höchstens eine 4...aber sie hat eine 5...und damit bin ich nicht einverstanden.warum schreibt er befriedigend wenn zum schluss eine 5 drauf steht??????
ich möchte das so nicht stehenlassen. was kann ich tun????

wäre sehr nett wenn mir jemand helfen könnte da ich im mom völlig ratlos bin...natürlich werde ich zuerst mit dem lehrer reden...aber was passiert wenn er der meinung ist die note wäre gerechtfertigt?

danke schonmal.....lg keks


wennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2006 10:35:44 geändert: 27.01.2006 10:36:35

der lehrer die note für gerechtfertigt hält, dann meldest du dich noch einmal. sprich erst mit ihm. ist wahrscheinlich ein versehen.

ach ja: hier wird niemand "gelöscht"! da kannst du ganz beruhigt sein.


hat sich erledigt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: keks64 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2006 11:14:33

...ich hab ihn heute morgen gleich angerufen. als ich ihm gesagt habe das ich nicht verstehen kann warum er zuerst auf dem beiblatt schreibt das die "gesamtleistung zufriedenstellend" ist und dann ne 5 gibt, sagte er "da hätte er sich wohl verschrieben (in bezug auf zufriedenstellend) und er würde das ausstreichen.
meine tochter hätte themaverfehlung weil sie nicht in der er-form geschrieben hat.
also die 5 bleibt.....da kann ich jetzt auch nix mehr machen(((
verstehen tu ich es aber immer noch nicht wie man so streng sein kann...schliesslich hat sie die ich-form konsequent bis zum schluss durchgehalten und hat nicht ständiges "perpektivenhopping" betrieben.
nun gut..es ist wie es ist.

trotzdem nochmal danke....lg keks


Ich kann den Lehrer ein Stück weit verstehen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ricca Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2006 12:07:59

...denn wenn in der Aufgabenstellung steht, dass die Geschichte in einer bestimmten Perspektive stehen soll, ist das auch der Maßstab, an dem gemessen wird.
Wurde der Perspektivwechsel im Unterricht geübt? Wenn ja, kann man da wohl nichts machen.
Allerdings ist die Sache mit dem Perspektivenwechsel eine Aufgabe, mit der sich die Kinder in der 5. Klasse erfahrungsgemäß recht schwer tun. Aus diesem Blickwinkel betrachtet finde ich die Benotung relativ hart.

Ricca


Evtl. würde ich die Arbeit zusammen mit dem Lehrer besprechen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2006 12:11:23

denn die Notengebung soll ja transparent sein und Euch Hinweise auf den Leistungsstand geben.

Normalerweise gehen im Fach Deutsch verschiedene Bereiche mit unterschiedlicher Gewichtung in die Wertung mit ein (Rechtschreibung, Ausdruck, Inhalt beispielsweise). So kenne ich es - ich bin BS-Lehrer und denke, so viel anders wird es an der Schule deiner Tochter nicht sein. Von daher ist für mich die "5", zumindest nachdem, was Du schreibst, so nicht nachvollziehbar.

Wenn er Dir erklärt, wie die Note zustandekommt, hast Du zumindest die Möglichkeit Deiner Tochter den entscheidenden Fehler zu erklären (Wenn Deine Tochter nämlich konsequent am Thema vorbeigearbeitet hat, ist das natürlich tragisch für sie, aber zumindest für den Bereich "Thema" kann es da eigentlich nur eine "6" geben. Dann würde es von den Teilnoten in den anderen Bereichen - Rechtschreibung, etc. und deren Gewichtung abhängen, welche Gesamtnote sich ergibt).

Ansonsten gäbe es die Möglichkeit, die Arbeit vom Fachbeteuer nachschauen zu lassen (falls wirklich alle Stricke reißen) oder zum Schulleiter zu gehen.

Was mich offen gestanden sehr getroffen hat, war Deine Befürchtung "gelöscht" zu werden. Was hast Du denn für ein Bild von uns Lehrern? Da kann einem ja Angst und Bange werden...

Also bitte in Zukunft die Dinge ein bißchen differenzierter sehen (Das versuche ich jeden Tag meinen Schülern zu vermitteln).

LG

Hesse


ich dachte halt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: keks64 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2006 12:27:53

....das es hier nur ein forum für lehrkräfte ist...deshalb die befürchtung

ich denke mit der note kann ich nichts mehr machen...er hat zu mir gesagt er hätte sich mit einer kollegin beraten und die sei zu dem selben ergebnis gekommen.

da muss sich halt mein töchterlein auf die hinterbeine stellen und schauen wie sie da wieder runter kommt

danke schön für die guten tipps....lg keks


Hallo keks64,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2006 17:18:40 geändert: 27.01.2006 17:20:37

ich kann dich gut verstehen. Ich habe selbst einen Sohn, der aufs Gymnsium (Bayern) geht. Das war eine ganz schöne Umstellung! Auch was die Noten betrifft! Manchmal kann ich, ehrlich gesagt, besonders die Noten im Aufsatz nicht genau nachvollziehen. In der Regel sage ich nichts (ich bin selbst Lehrerin, wenn auch nicht im Gymnasium) und denke mir, er kann es ja nächstes Mal wieder besser machen. Außerdem können beim nächsten Lehrer die Noten im Aufsatz wieder ganz anders aussehen.
Deine Tochter hat ja noch mehr Chancen in diesem Schuljahr von der 5 wieder herunterzukommen und der Stress, einen bestimmten Durchschnitt für einen Übertritt erreichen zu müssen, ist vorbei.


Eindeutigkeit der Beurteilung!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2006 19:11:28

An unserer Schule (Gym, Ba-Wü) hättest du sehr gute Chancen das die Note abgeändert wird! Unser Schulleiter besteht ohne Ausnahme darauf, dass die verbale Beurteilung (Gesamtergebnis ist befriedigend) mit der Note übereinstimmt!

Wir können uns hier kein Bild machen, ob die Notengebung für den Aufsatz eine 3 oder eher eine Fünf als Note verdient - offenbar gibt es aber den Erklärungsunterschied zwischen der verbalen Beurteilung und der gegebenen Note und da würde ich dir empfehlen diesen in einem Gespräch mit dem Lehrer herauszufinden!

Mit guten und sachlichen Argumenten lässt sich bestimmt ein bisschen was bewegen!



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs