transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 10 Mitglieder online 06.12.2016 01:59:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Trainingsraum-Methode..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Trainingsraum-Methode...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sheera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2006 17:11:48

...um Unterrichtsstörungen entgegenzuwirken. Ich bin nun auf die Internetseite zu dem gleichnamigen Buch gestoßen, die ich euch nicht vorenthalten möchte
Für alle Interessierten:
http://www.trainingsraum-methode.de/

LG sheera






auch 'arizona' genanntneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkeog Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2006 17:27:57

guter link! wir selbst würden uns soetwas an der schule wünschen,
doch die stunden dafür gibts schlichtweg nicht. wer hat sowas an
seiner schule und wie wird das finanziert?
silkeog


Nach meinen Infosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2006 18:35:32

ist so etwas nur an größeren Schulen möglich, die sich die Stunden dafür irgendwie abzwacken oder wo der eine oder andere auch mal eine Springstunde opfert. An kleinen Schulen klappt das nicht und auch mit dem "ofern" haut das nicht hin. Wie soll man mit 12 KollegInnen 30 Stunden abdecken?


An meinerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2006 10:17:38

alten Schule gabs das.

Ich habe massig Materialien dazu - allerdings nur in Papierform. (Wie sieht der TR aus, welche Zettel hängen da, Vordrucke etc....)

Das Prinzip ist toll, aber in der Realität sieht das leider anders aus.
Bei uns wurde ein Spaß daraus, wer als Erster aus dem Klassenraum in den Trainingsraum musste. Die SuS haben da einen Wettkampf raus gemacht.

Gründe:
- Nicht alle LuL haben das Prinzip mitgetragen.

- Nicht alle Eltern haben das Modell unterstützt, ihren Kindern sogar gesagt, es sei nicht schlimm, wenn sie im TR landen würden. Schließlich wäre da nur der Lehrer überempfindlich...

- Der Trainingsraum war nicht kontinuierlich beaufsichtigt, man konnte also nur in einigen Stunden SuS dorthin schicken.

- Es gab einen irrsinnigen Unterschied bei der Akzeptanz der Rückläufer (die Zettel, die die SuS im TR ausfüllen müssen) - manche LuL haben die SuS permanent zurückgeschickt, manchen haben alles (auch den größten Mist) akzeptiert.


Bei uns klappts...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kagaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2006 21:15:09

Hallo!
Wir sind eine sehr kleine Schule im Aufbau und arbeiten seit diesem Schuljahr mit dieser Methode.
Dabei gibt es aufnehmende Klassen. vorwiegend die höheren, um die jungen Schüler nihct auf dumme Gedanken zu bringen.
Die Lehrer haben TR-Zettel stets dabei, wenn jemand raus muss, bekommt er diesen Zettel, darauf ist vermerkt, wann genau er rausgeflogen ist. Im Sekretariat muss der Schüler erfragen, welche Klassse ihn aufnimmt, dort muss er sich unverzüglich hinbegeben. In der Klasse wird von der Lehrperson die Zeit notiert, wann der Schüler angekommen ist. ER bekommt einen Platz im Raum und muss sich absolut still verhalte und die Aufgaben auf dem Blatt beantworten (was hat zum Unterrichtsausschluss geführt etc.). Nach der Stunde wird das Verhakten quittiert, der Laufzettel geht an den Klassenlehrer.
Bei 2mal Trainingsraum gibt es ein Elterntelefonat, das nächste Mal eine KLassenkonferenz, wo Auflagen beschlossen werden können.
Bisher scheint das Konzept ganz gut zu funktionieren, Nicht, dass es deshalb ruhig ist, aber den Schülern scheint der Ernst der Lage doch bewusst zu wwerden, wenn sie rausgestellt werden.
Also, soweit zu unseren ERfahrungen.
Gruß, kagaja


ernst nehmen ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: derhut Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2006 18:11:30

an der Schule meines Neffen (RS, 8.Klasse) wird das Programm leider auch ganz und gar nicht ernst genommen, die Schüler machen sich dauernd darüber lustig (zumindest außerhalb der Schule). Mir scheint es in diesem Fall daran zu liegen, dass auch nicht alle Lehrer dahinter stehen... (is natürlich reine Spekulation)


Muss das sein?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ankajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2006 18:47:33

Mich würde ja mal interessieren, warum ein Schüler rausgestellt wird. Was muss er Schlimmes angestellt haben. Wenn alle Lehrer ständig Schüler rausschmeißen, wo bleibt da die Pädagogik? Ich finde, dass ist keine Lösung. Gibt es keine anderen Mittel als Strafen? Ich bin seit über 25 Jahren im Dienst und habe noch nie einen Schüler rausgeschnmissen. Ich würde auch nicht hinter diesem Programm stehen können, weil es mit absolut widerstrebt.


Trainingsraum (TR) an einer Förderschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nickibert Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2006 22:20:07

Wir praktizieren das Konzept seit 2 Jahren, insgesamt mit Erfolg. Grundlage sind drei einfache Regeln:
1. Jede Schülerin und jeder Schüler hat das Recht ungestört zu lernen.
2. Jede Lehrerin und jeder Lehrer hat das Recht ungestört zu unterrichten.
3. Jede und jeder muss die Rechte der anderen respektieren.
TR ist sicher nur ein Mosaikstein in einem Konzept zur Etablierung eines guten Klimas in der Schule. Es zeigt sich, dass nur einige wenige Schüler (meist wirklich Jungen) oft oder sehr oft in den TR geschickt werden. Das Konzept muss auch regeln, was mit solchen Schülern passiert. Dabei ist es wichtig, die Handlungsschritte bis zum Schulverweis zu denken und nötigenfalls auch zu gehen.
TR ist bei uns wirklich ein Raum, in dem eine Kollegin / ein Kollege mit den TR-Kandidaten an einem Rückkehrplan arbeitet, also einer kleinen Aufarbeitung des Fehlverhaltens: gegen welche Regel hast du verstoßen? ...
Problem sind natürlich die fehlenden personellen Möglichkeiten. Deshalb ist bei uns der TR nur Montag bis Donnerstag in der 3. und 4. Stunde besetzt.


Bin auf der Sucheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2009 17:18:20 geändert: 20.09.2009 17:34:12

nach passenden Bildern zum Schülerreflexionsbogen.

Zur Erklärung:
Wenn die Schüler im Trainingsraum sind, füllen sie einen Reflexionsbogen über ihr Verhalten aus. Auf dem Reflexionsbogen unserer Schule sind einige Möglichkeiten des Fehlverhaltens angegeben, das die Schüler ankreuzen müssen. Wir möchten jetzt diese Aussagen (z.B. ich habe jemanden beleidigt, ich habe gestritten, ich habe ständig dazwischengerufen usw...) mit Bildern versehen.

Vielleicht weiß jemand, wo ich gezielt die passenden Bilder finde - am besten im Internet.
Über die google Bildersuche findet man schon einiges, vielleicht gibt es direkt eine Seite, wo man schwarz- weiß Bilder zu den Unterrichtsstörungen findet.

Vielen Dank! ysnp

P.S.: Link von sheera:
http://www.trainingsraum-methode.de/index.shtml


Schwierig, schwierigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2009 18:11:14



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs