transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 207 Mitglieder online 03.12.2016 10:44:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wochenplan einführen -> Förderschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Wochenplan einführen -> Förderschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sprina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2006 18:47:42

hallo,

ich übernehme im ref ab nächster woche den kompletten mathe-unterricht eigenverantwortlich. da meine klasse (11 schüler, schule für lernhilfe) sehr heterogen ist, dachte ich eignet sich eine offene unterrichtsmethode gut, um differenziert zu arbeiten. dabei muss ich in mindestens 3, besser vier gruppen differenzieren (einer alleine, weil im grunde auf lernstufe 1-2; dann eine alleine, da sie am ende des schuljahres zurückgeschult werden soll zur hauptschule, sehr fit also; und dann eine schlechtere und bessere mittelfeld-gruppe).
wie setzt ihr das mit der wochenplan arbeit um?? einmal die woche gibt es neue materialien, das ist klar, aber was wird im unterricht gemacht (freie arbeit an den materialien) und wie habt ihr die wochenplanarbeit eingeführt?

bin für tipps dankbar... (die die sich traut offene methoden anzuwenden, obwohl die schüler es kaum kennen...).
sprina


Lass dir und den Schülern Zeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2006 22:44:44

Hallo sprina,
welche Klasse unterrichtest du denn?

Ich will dir jetzt die offenen Unterrichtsformen ja nicht madig machen.
Aber du schreibst:
die die sich traut offene methoden anzuwenden, obwohl die schüler es kaum kennen...

Wenn die Schüler diese Form des Lernens nicht kennen, würde ich das langsam angehen.

Ich mach es oft so:
Auf einem Tisch liegen verschiedene Arbeitsblätter oder andere Materialien zur Auswahl. Die Schüler suchen sich etwas aus und bearbeiten es an ihrem Platz. Dann kontrollieren sie es (oder geben es dir zur Kontrolle).

Wegen der Differenzierung kannst du ja den Tisch unterteilen: Auf dem roten Karton liegen Sachen für Gruppe 1, auf dem blauen Karton für Gruppe 2 usw.

Nächster Schritt wäre vielleicht ein "Laufzettel".
Dort kreuzt das Kind die Sachen an, die es schon erledigt hat. So kann man mit den Materialien mehrere Tage arbeiten.

Nur mal so auf die Schnelle

indidi
die auch an einer Schule zur Lernförderung arbeitet, allerdings bei den "Großen"


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2006 07:21:21

indidi hat völlig recht, sowas geht nur langsam, wenns funktionieren soll. ich hab drei verschiedene niveaus bei 21 schülern, angefangen hab ich mit arbeiten für eine stunde, dann für zwei usw.
die schüler müssen lernen
a) sich die zeit einzuteilen
b) sich selbst zu kontrollieren (ist ein schwerer schritt, die lösung nicht als abschreibhilfe sondern als kontrolle zu sehen)

ich verwende drei verschiedne fensterbretter für die unterschiedlichen aufgaben, und sachen, die für alle sind, die hab ich in einem regal


danke schonmalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sprina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2006 17:32:29

meine klasse ist eine fünfte (also bis auf zwei sind alle im fünften schulbesuchsjahr).
- hab mir für nächste woche überlegt, dass wir mit tagesplänen anfangen, jeweils drei sachen zur wahl, zwei davon dürfen sie aussuchen (sehr übersichtliche aufgabenblätter), diese werden dann abgehakt und von mir kontrolliert.
- die woche darauf soll es dann weiterhin tagespläne geben, aber mit selbstkontrolle hinter der tafel oder bei mir.
- DANN eine reflexion zur arbeitsweise und ein plakat mit ersten regeln die aufgestellt werden (vlt. 3-4), z.b. helfersystem (wollte da irgendwie ein kärtchen auf dem tisch aufstellen lassen oder sowas).
- vielleicht schaffe ich es bis zu den osterferien, das ganze auf wochenpläne zu erweitern.

über weitere tipps bin ich dankbar!
Lg,
Sprina


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2006 22:32:25

Na das klingt doch gut.
Wäre schön, wenn du schreiben würdest, wie es klappt.
Dann können wir vielleicht noch konkreter Tipps geben.

Ich wünsch dir gutes Gelingen!


@ Sprinaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: candyman95 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2006 21:24:29

Ich habe eine 4 Klasse Förderschule/ Schwerpunkt Lernen. Habe auch am Anfang des Schuljahres für Deutsch/Mathe/Sachkunde den Wochenplan eingeführt.
Meine Schüler brauchten einige Zeit,um Übersicht zu gewinnen. Aber sie finden den Wochenplan eigentlich klasse und versuchen auch, ihn verantwortungsbewußt zu bearbeiten. Wenn du dich mit mir austauschen willst, kann ich dir mehr berichten.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bibbe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2006 09:09:47

also ich hab erst mit Tagesplänen gearbeitet und hab die Pläne dann immer um einen Tag gesteigert, bis wir bei einer Woche waren... das war mit Erstklässlern und hat echt gut geklappt


danke für eure hilfe!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sprina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2006 14:51:01

ich berichte ende der woche mal wie es gelaufen ist. beginne morgen und da ich am 13.2. nen unterrichtsbesuch in mathe hab, sollte das halbwegs laufen bis dahin. bin echt mal gespannt... da ich aber alleine bin (mein eigenverantwortlicher unterricht fängt jetzt an) ist es ja net so schlimm, wenn einem net ständig jemand auf die finger guckt...


hilfe hilfe hilfe...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sprina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2006 19:03:19 geändert: 10.02.2006 19:05:50

ok, wir hatten diese woche zwei tagespläne. das erste mal lief es ganz gut, den rest sollten sie als HA machen. am mittwoch ist dann die situation mit der kompletten klasse eskaliert... hab drei schüler in der klasse die richtig heftig sind, türen knallen, einfach heimgehen und was weiß ich. gestern hab ich dann angekündigt, dass ich heute die ordner und hefte einsammel und die vollständigkeit und richtigkeit der tagespläne benote. hab ich auch gemacht... naja, es sind 3 von 10 die ihn fertig ausgefüllt hatten (der rest war HA, bzw. es wäre auch locker während des unterrichts zu schaffen gewesen, wenn man mal gearbeitet hätte). werde nächste woche so weiter machen wie bisher, also selbst kontrollieren, 4 aufgaben auf dem tagesplan. so lange bis das klappt... dachte es geht alles schneller... bin jedenfalls etwas gefrustet weil die woche so scheiße gekaufen ist....


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bibbe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2006 19:22:42

ärgere dich nicht, das wird schon
wie alt sind denn deine schüler?


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs