transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 328 Mitglieder online 07.12.2016 11:55:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie kann ich Knete selbst herstellen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Wie kann ich Knete selbst herstellen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: knoppers Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2006 19:08:59

Ich möchte mit meinen Schülern gern Nanas (St.Phalle) machen. Noch bin ich am Überlegen, wie ich das überhaupt am besten hinkriege.
Aber zu einer meiner Ideen, nämlich die Skulpturen aus selbstgemachter Knete zu gestalten, bräuchte ich noch selbstgemachte Knete...
Kann mir jemand helfen? Wer hat ein Rezept für Knete, die so gut trocknet, dass sie danach richtig fest ist und bemalt werden kann?
Tausend Dank schon mal!!!!
Knoppers


Schau mal,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2006 19:21:51


http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/0/0,1872,2277216,00.html

ich habe sie schon mal aus Pappmache gemacht und dann angemalt. Sie waren sicher grösser als du sie mit Knete geplant hast (30-50cm). Die Schüler waren begeistert.
Grüssle und viel Spass


Figuren in der Art von Nanasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mecky66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2006 19:29:38

(als Gruppenarbeit) haben die Kinder mit Luftballons gemacht. Das ist etwas preisgünstiger als Knetmaterial. Allerdings waren die Figuren dann auch etwa 70 - 100 cm groß.

Nanas sind schon eine Arbeit wert.
Viel Freude dabei!

Mecky66


Mit Salzteig...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pari Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2006 19:42:59

lassen sich nur kleine Figuren herstellen. Sind sie zu dick oder zu groß, brechen sie beim Trocknen auseinander (wie bei Ton - da arbeitest du dann mit Hohlkörpern).
Tipp: Gib doch einfach oben unter "Suche" "Saint Phalle" ein. Vielleicht findest du da noch was.
LG pari


unterschiedliche rezepteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2006 20:54:52 geändert: 04.02.2006 21:02:35



an pappmacheeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: knoppers Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2006 23:58:52 geändert: 04.02.2006 23:59:57

hab ich eigentlich auch gedacht. Ich hab auch einiges schon ausprobiert, aber irgendwie krieg ich keinen Grundkörper hin, aus dem was richtig gutes werden könnte. Und wenn ich das schon nicht schaffe, denk ich mir immer...
Wie habt ihr das denn gemacht? Drahtgestelle wie Niki? Oder Luftballons? Kartons?
Und vor allem: WOW! Bis zu 100 cm groß? Das wär ja genialst! Habt ihr davon Fotos?
Ich bin für alle Tipps unendlich dankbar!


Luftballonsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mecky66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2006 00:28:11

sind gerade jetzt oft zu bekommen in verschiedenen Formen und Größen.
Fotos habe ich leider keine (es war in meiner "Vordigitalkamerazeit").
Die Luftballons (runde und auch längliche Formen) aufblsen, mit Klebeband zusammenkleben. Dann mit Küchenrollen und als Abschluss Seidenpapier und viel Tapetenkleister
kaschieren.
Meinen Schülerinnen und Schülern hat die Arbeit in Gruppen viel Spaß gemacht - und den wünsche
ich dir auch für deine "Nanas".

Viel Freude und Erfolg

Mecky66


Hallo Knoppersneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2006 15:58:42

du musst dir für den 'Unterbau' erst eine Form herstellen. Meine waren 30-50cm gross, das hab ich mit Zeitungspapier gemacht und dann die Pappmachee darüber verteilt. Grössere Figuren kannst du nur mit einem Drahtuntergestell arbeiten, damit es Stabilität bekommt. Bei sehr großen Figuren bietet sich Hasendraht an. Dann das Zeitungspapier darüberwickeln und fixieren und darüber die Pappmachee.
Du brauchst die Grundform nur grob zu arbeiten, die richtigen Formen bekommst du beim Überarbeiten.
Ich hoffe, ich konnte die weiterhelfen.
Es macht auf jeden Fall Spass.
Grüssle maria77


auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2006 17:40:53 geändert: 06.02.2006 17:46:11



Vielen vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: knoppers Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2006 14:20:38

für die tollen Tipps.
Ich werde nächste Woche mit meiner Niki-Sequenz anfangen und hoffe, dass alles so klappt, wie ich mir das vorstelle.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs