transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 03.12.2016 03:42:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie übe ich Wörter mit "ck""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Wie übe ich Wörter mit "ck"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karola2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2006 21:17:14

Früher habe ich es mit Wörtern mit Doppelmitlaut, wie z.B. schwimmen, gleich mitgeübt, da man noch das c durch k ersetzen durfte. Nach der neuen Rechtschreibreform werden Wörter mit ck wie Wörter mit tz behandelt. Vor dem ck steht ein betonter kurzer Selbstlaut, ck darf nicht getrennt werden und auch die Sprechsilben trennen ck nicht, was mir nicht einleuchtet. Ich höre und spreche eigentlich doch Wec-ker und nicht We-cker, oder nicht? Wie kann ich Wörter mit ck einführen und üben?
Weiß jemand was dazu?


Erst mal zu den Sprechsilben:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2006 09:53:35

Ich trenne mit meinen Kindern, indem sie Wek-ker klatschen und sprechen. Einfach deshalb, weil man dadurch den kurzen Selbstlaut hört. Wir lernen: ck steht nach einm kurz gesprochenen Selbstlaut und bedeutet eigentlich kk. Weil es aber im Deutschen keine zwei k gibt, schreibt man ck. Und genauso lernen wir das tz, das eigentlich zz bedeutet.
Durchnehmen würde ich das ck/tz nach der Mitlautverdopplung, denn dadurch wissen die Kinder: Nach einem kurz gesprochenen Selbstlaut stehen im Deutschen fat immer zwie Mitlaute: Herd, Kopf, Hand...Ist nur ein Mitlaut vorhanden, muss er deshalb verdoppelt werden.
Na ja, und einführen würde ich das ck z.B.mit einem Bilderrätsel.
streberin


es lebe die RS-Reform!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2006 17:13:35

..habe das Thema kürzlich gehabt und keine echte Lösung gefunden. Die gibts wohl auch nicht. Habe -ck- sprechend eingeführt und üben lassen. Puzzle mit korrekt getrennten -ck-Wörtern spielen lassen (a la Quartett oder so). Anschließend Silbenklatschen/schwingen zum Herausfinden, wo getrennt wird. Trotz Hinweis sagen die Kinder z. B. "wek-ken" und nicht "we-cken", entspricht auch dem guten Sprachgefühl. Ergebnis: ck-Schärfung akustisch geübt, Trennregel optisch/graphomotorisch, nebeneinander ohne Kommentar.
Ich hätte die Trennerei eh am liebsten unter den Tisch fallen gelassen; mal ehrlich, wann hat jemand von uns das letzte Mal ein Wort vor oder nach -ck- getrennt? Kommt mir komisch vor, 3.-Klässler damit zu nerven, die haben dringendere RS-Probleme..


recht hast duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2006 17:52:17

trennen sollte man nur zwischen wörtern ( bei zusammen gesetzten wörtern).
silbentrennung kann wörter so schön unverständlich machen
altbauer-haltung
fischer-zeugnisse
fließe-strich
spargel-der
schutzen-gel


zum ck:
ich hatte jeden tag auf eine tafelhälfte eine wörterliste zu einem rechtschreibproblem, einfach 6 bis 8 wörter mit ck zum beispiel, immer wieder mal ein wort dazwischen das überhaupt nicht dazu gehörte. durch so ein abweichendes wort wird die ordnung "sichtbar". gelegentlich über längere zeit in der wechselnden liste ein wort das jedesmal vorkam. wenn es dann nicht mehr dabei war, fiel das sofort auf.


jo,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2006 18:22:32

entspricht auch eher meiner Vorstellung, solche Angelegenheiten nicht punktuell in einer Stunde sondern fortlaufend immer mal wieder zu thematisieren und damit etwas "leichter" zu machen. Muss allerdings noch in 45-Minuteneinheiten denken, Prüfung steht an..


Üben der ck-Wörterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karola2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2006 15:41:53

Vielen Dank für die Ratschläge, ich bin dafür sehr dankbar, da ich mich mit der neuen Rechtschreibreform noch nicht so gut auskenne.
Ich werde jetzt auch weiterhin die ck-Wörter in den alten Sprechsilben klatschen lassen und die Trennung am Zeilenende vor ck als besondere Regelung erwähnen. Stimmt, wann trennen wir schon ck-Wörter.
Danke nochmal, das hat mir sehr geholfen.


das mit dem klatschenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2006 17:55:33

verstehe ich absolut nicht.
wie klatschst du Speck?
bekommt Sonne zwei n weil man zweimal klatscht?
müssen kinder dann auch Son-nesagen?


@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2006 09:44:54 geändert: 18.02.2006 09:45:19

Aber ja doch. Die Kinder klatschen Son-ne und hören die zwei n. Bei Speckmüssen sie das Wort verlängern, z. B. in ab-specken.. Wenn sie dann ab-spek-ken klatschen, hört man wieder zwei k. Und weil es in der deutschen Sprache keine Wörte mit zwei k gibt, schreibt man ck. Diese Strategien lernen die Kinder in Bayern im Rechtschreibunterricht.
streberin


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs