transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 138 Mitglieder online 07.12.2016 23:41:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Innere Atmung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Innere Atmungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: murks Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2003 10:59:20

Hallo,

ich muss einen kurzen Abriss über die innere Atmung des Menschen schreiben. Die äußere Atmung habe ich bereits fertig und auch komplett verstanden. Aber die innere Atmung bekomme ich irgendwie nicht gescheit auf die Reihe.

Kann mir hier vielleicht jemand helfen? Wie man das Ganze relativ kurz und übersichtlich beschreiben kann?

Es hat aber ein wenig Zeit, nur kein Stress, bin froh, wenn mir überhaupt jemand helfen kann.

Vielen Dank schon jetzt.

Gruß
Murks


Innere Atmungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2003 19:39:11

Hallo murks, anbei ein Ausschnit zum Thema von "Medicine worldwide":

Äußere Atmung: Beim Einatmen wird der Brustkorb gehoben und erweitert. Dies geschieht zum einen, indem das Zwerchfell sich kontrahiert und tiefer tritt, zum anderen, indem die Zwischenrippenmuskeln und die Atemhilfsmuskulatur sich kontrahieren und dadurch Rippen und Brustbein anheben. Als Folge davon entfaltet sich die Lunge und füllt sich mit Luft. Beim Ausatmen verkleinert sich der Brustkorb infolge einer Erschlaffung der Muskulatur, das Zwerchfell wölbt sich nach oben und die Luft entweicht. Dabei zieht sich die Lunge aufgrund ihrer Elastizität zusammen. Die Einatmungsluft enthält ca. 21 % Sauerstoff und 79 % Stickstoff sowie 0,04 % Kohlendioxid. In der späten Phase der Ausatmung sind in der Alveolarluft nur 14 % Sauerstoff aber 5,6 % Kohlendioxid enthalten. Ein Erwachsener hat eine Atemfrequenz von ca. 10 bis 16 Atemzügen pro Minute. Bei körperlicher Ruhe benötigt er 4 bis 8 Liter Luft pro Minute, wohingegen bei schwerer Arbeit bis zu 150 Liter pro Minute benötigt werden.

Innere Atmung: Die innere Atmung besteht im An- bzw. Abtransport von Sauerstoff und Kohlendioxid mit dem Blut zu bzw. von den Körperzellen. Dabei nehmen die Zellen den Sauerstoff aus dem Blut auf und geben Kohlendioxid an das Blut ab. Dieser Gasaustausch erfolgt in Abhängigkeit von den jeweiligen Partialdrücken. Der Sauerstoffpartialdruck ist in den Lungenbläschen größer als im Lungenblut, daher kann das Blut Sauerstoff aufnehmen. Im Gewebe besteht ein Druckgefälle für Sauerstoff vom Blut zu den Gewebezellen und gestattet diesen Zellen daher die Sauerstoffaufnahme. Für das Kohlendioxid sind die Druckgefälle Gewebe-Blut und Blut-Lungenbläschen in entgegengesetzter Richtung vorhanden und gewährleisten so die Abgabe des Kohlendioxids. Die Vorgänge bei der Atmung unterliegen der bewussten und unbewussten Steuerung durch das Atemzentrum im Gehirn

Den Link findest du unter "http://www.m-ww.de/krankheiten/atemwegserkrankungen/grundlagen.html". Hier findest du folgende Stichworte zum Thema Lunge: Atmungsorgane Lunge - Atmung - Atemvolumina - Druck - Partialdruck - Zusammensetzung der Atemluft.

Hoffe ich konnte dir auf die schnelle helfen.

ruedi


Innere Atmung - Nachfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: murks Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.07.2003 15:46:10

Hallo ruedi,

erst einmal ganz herzlichen Dank für Deine Antwort. Und vielen Dank für den Linktipp. Werde da mal hineinschauen (ist für mich als Asthmatiker vielleicht ganz interessant).

Sorry, dass es so lange gedauert hat, bis ich mich bei dir bedanke, habe aber irgendwie nicht gesehen, dass du mir schon längst geschrieben hattest.

Eine Nachfrage habe ich zur Inneren Atmung doch noch:

Das mit dem Transport und Austausch der Gase im Blut habe ich bereits verstanden und auch schon in die Hausaufgabe geschrieben, womit ich mehr Probleme habe, ist die biologische Oxidation in den Zellen.

In meinem Lehrheft ist dies anhand der Muskelarbeit (chemische Vorgänge im Muskel - Muskelzellen)erklärt worden.

Dort steht, dass es eine aerobe
(Entspannungsphase des Muskels) und eine anaerobe Phase (Kontraktionsphase des Muskels) gibt.

Aber ich kann das jetzt irgendwie nicht in eigene Worte fassen und habe Angst, genau das zu schreiben, was im Lehrheft steht - naja und das gibt dann Ärger an der Fernschule.

Die Sache mit dem Citruskreislauf usw. ist alles nicht gefragt. Es wird nur beschrieben, dass in der ersten Phase (anaerob)Traubenzucker über Zwischenverbindungen bis zur Milchsäure zerlegt wird, in der zweiten dann ein Fünftel der hergestellten Milchsäure mithilfe von Sauerstoff oxidiert wird.

Da bin ich dann wieder beim Transport des Sauerstoffs, der zu diesem Vorgang benötigt wird - den Zusammenhang habe ich wieder verstanden. Aber das oben, da hänge ich irgendwie total fest.

Kannst du mir vielleicht kurz die Sache erklären bzw. Formulierungshilfen geben?

Ich könnte dir die beiden Absätze aus dem Lehrheft auch mal schicken, falls du die bräuchtest, aber ich möchte dich da natürlich auch nicht mit meinem Kram "zumüllen".

Wenn du den Text aus dem Lehrheft haben möchtest, sag bescheid, ich maile ihn dann zu, allerdings dann nicht über das Forum, wegen dem Copyright!

Sorry, wenn ich dich nerve, aber du scheinst auf dem Gebiet einmal nun sehr kompetent zu sein, und dass muss man als Schülerin dann schon mal nutzen.

Liebe Grüße
Murks


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs