transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 576 Mitglieder online 04.12.2016 19:30:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrichtsentwurf "Radioaktive Strahlung im KKW""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Unterrichtsentwurf "Radioaktive Strahlung im KKW"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: singz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2006 22:13:16

Hallo!
Ich bin momentan in der 10. Klasse einer Realschule in BaWü. Nun muss ich mit einer Klassenkameradin über das Thema "Radioaktive Strahlungen in Kernkraftwerken" eine Arbeit schreiben und dazu noch eine Unterrichtsstunde vorbereiten.
Nur habe ich keine Ahnung, wie man eine Unterrichtsstunde genau aufbaut, wie man die Klasse mit einbezieht und vorallem, wie das gehen soll, wo ich eigentlich in Physik überhaupt kein Hintergrundwissen habe
Kann mir jemand beim Vorgehen der Planung einer Unterrichtsstunde vielleicht Tipps geben?

Grüße, Singz


???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dini Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2006 13:07:40

Erst muss ich noch etwas klarstellen:
Ich gehe davon aus, dass du Schüler/in bist.
Du schreibst eine Facharbeit im Fach Physik.

Wenn du nicht genau weist, wie du die Stunde halten sollst, frag nochmal den/die Lehrer/in. Haben schon andere Schüler/innen in deiner Klasse eine Stunde halten müssen?
Müsst ihr wirklich eine volle Schulstunde gestalten?

Material zu KKWs gibt es jede Menge im Netz, sowohl von den Bewürwortern als auch von den Gegnern.

Falls noch Fragen da sind ... ruhig nochmal schreiben.

Dini


Danke erstmalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: singz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2006 14:10:08

Naja, eine Facharbeit ist es eigentlich nicht wirklich. Wir müssen gerade mal 2 Seiten (auf dem Computer geschrieben) abgeben und zu dem Thema eben eine Stunde halten. Und das müssen auch alle in der Klasse machen. Wenn wir die Arbeit abgeben, müssen wir auch noch gleich einen Test abgeben, den die Klasse dann machen muss (der auch benotet wird), nachdem wir die Stunde gehalten haben. Das heißt, dass wir auch schon die Unterrichtsstunde geplant haben sollen bevor wir das uns anschauen können, wie das die Mitschüler machen.
Naja, unser Lehrer hat uns das auch ein bisschen erklärt, aber ich denke, der meinte, dass das klar ist, wie man das macht. Hört sich eigentlich auch leicht an, aber jetzt haben wir halt gemerkt, dass es doch überhaupt nicht so leicht ist. Ich weiß auch gar nicht, wie ich da die Klasse mit einbeziehen soll.

Grüße


Ideenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: spinatundei Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2006 17:17:23

Also eine Erarbeitungstunde (was ihr glaube ich machen sollt) ist im wesentlichen aus 4 Bausteinen aufgebaut. 1. Motivation, 2. Zielangabe, 3. Erarbeitungsphase (oft nochmals unterteilt), 4. Zusammenfassung/ Erstfestigung.

Eigentlich wie ne Fernsehshow, nur eben in der Schule. Überleg dir etwas, was deine Mitschüler an deinem Thema zu Beginn der Stunde fesselt, sie interessiert und neugierig macht. Das kann ein Video oder eine Aufgabe, ne Geschichte oder ... sein oder auch ne provokante Frage, so dass eine Diskussion entsteht.

Dann entsteht aber der Bedarf an Grundwissen zu deinem Thema, weil die anderen Schüler sich ja nun damit auseinandersetzen wollen. Du sagst eine schöne Überleitung und nennst das Thema/ die Überschrift.

Nun gibt es viele Möglichkeiten dieses Wissen zu deinem Thema zu vermitteln. Vortrag, Gespräch, Folien, Video, Lehrbuchtexte usw. Die anderen Schüler kannst du mit einbeziehen, indem du ihnen Fragen stellst oder sie ein Arbeitsblatt mit Hilfe des Lehrbuches ausfüllen müssen oder sie im Internet recherchieren müssen oder sie experimentieren müssen, usw.

Am Ende wird alles nochmal zusammengefasst, damit jeder weiss, was das wesentlichste des Themas zum merken oder lernen ist.

Mach dir am besten einen Zeitplan, wann du was machen willst und schätze, wie lange du dafür brauchst. Wenn du die 45 Minuten nicht voll bekommst, keine Sorge, stelle am Ende den Bezug zu deinem motivierenden Einstieg ins Thema her und erzähl noch ein bisschen was interessantes oder lass die anderen diskutieren.

Viel Erfolg

Spinatundei


Vielen Dank,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: singz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2006 13:56:45

deine Antwort hat mir echt geholfen ;o) Grüße


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs