transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 322 Mitglieder online 06.12.2016 09:34:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lesen durch Schreiben"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
steh aufm schlauchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: termico Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2006 16:52:01

das mit den "wörterlisten" hört sich spannend an. leider kapier ich nicht wie es gemeint ist. kannst du bitte ein konkretes beispiel aufschreiben?


beim thema "ck üben"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2006 17:50:40

hatte ich dazu etwas geschrieben.
außer dem lernmaterial das sowieso immer im schulzimmer zur verfügung stand, hatte ich an der wandtafel 3 bis 4 bereiche für wörterlisten, einen informativen text (z.b.zum tag oder zu einem ereignis oder zu einem vorhaben. eine wörterliste war etwas zu einem rechtschreibproblem, z.b. wörter mit einem doppelkonsonanten. wenn sowas über längere zeit immer wieder bereit steht, wird die regel dafür "sichtbar". auf keinen fall sollten dabei z.b. ck und k gegenüber gestellt werden. ein wort das überhaupt nicht dazu passt (vielleicht Tomate) macht dafür deutlich auf was es in der liste ankommt.
ein oder zwei wörter aus der liste können auch in dem text vorkommen oder in der möglichst einfachen liste für die kinder die langsamer lesen lernen.
also: sowas wird nur zur verfügung gestellt, kinder sehen sofort oder erst nach tagen worauf es ankommt und um was für eine schreibregel es sich handelt. es wird nicht "eingeführt" und nicht erklärt. kinder haben MIR gesagt, was das war.
kein stress, keine ermahnungen, kein antreiben...


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs