transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 486 Mitglieder online 06.12.2016 15:38:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schulstrafen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 9 von 12 >    >>
Gehe zu Seite:
konkrete vorschlägeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 15:21:15

vor einiger zeit habe ich es in einem ähnlichen forum schon gesagt (und dafür prügel bezogen):

konkrete vorschläge für die lösung von "problemen im unterricht" verbieten sich bei professioneller einstellung!
probleme mit schülerinnen oder auch kolleginnen sind beziehungsprobleme, die aufgrund ihrer komplexität im eindimensionalen web nicht abbildbar sind.
deshalb bleibt nur immer eine möglichkeit für einen konkreten tip:
der bzw. die ratsuchende muss sich mit seinem / ihrem konkreten system kurzschließen und sich dort rat holen.

mfg
sopaed


"lob kommt von oben"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkeog Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 15:41:19

echt? ich mags auf jeden fall wenn mich meine schüler mal
zwischendurch loben.

ich empfind das hier teileweise als arge wortklauberei. will nicht
jeder einfach das kind in die mitte stellen und ihm das "gönnen,
gutes tun, vermitteln, empfinden schenken, zeigen, rückmelden,
loben oder auch grenzen aufzeigen", was er (sich) erarbeitet, kann,
bewirkt, verpazt, erreicht, getan (hat)?

silkeog


wortklaubereineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 15:47:21

kommt eben wieder in den foren vor und ich finde das sehr schade...
es ist anscheinend nicht möglich ähnlichkeiten mit ähnlichen oder gleichen intentionen zuzulassen, andere sprachstile für dieselbe sache zu akzeptieren...
schwarz-weiß, richtig-falsch, entweder-oder-kriterien bringen uns auch hier nicht weiter....
ich glaube, wir brauchen sowohl-als-auch-kriterien und einfach mehr toleranz in den gesprächen, wenn's was werden soll!


immer wieder sowasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 16:22:40 geändert: 23.02.2006 17:02:42

wortklauberei sagen vielleicht die leute, die es mit begriffen nicht so ungeheuer genau nehmen. da wird dann einfach gesagt "aber das ist doch fast dasselbe".
ein lob und eine auskunft sind nicht dasselbe.
information und belehrung sind nicht dasselbe.
bewertung und rückmeldung auch nicht.
schwierig wird es ja erst, wenn zwei leute das gleich wort verwenden und etwas unterschiedliches damit meinen. wenn man dann nicht "worte klaubt", dann kann man nicht mehr miteinander reden.
warum wird es von einigen so lästig gefunden, wenn hier über genaue wortbedeutungen geredet wird.
die verwendeten worte machen aus, wie man mit etwas umgeht.
ein "zamperl" wird es viel besser haben als ein "köter". dabei ist es doch das gleiche tier.


oh mannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 17:06:45

gleich fang ich an mit zählen, ich sags euch...hilft mir wer?


willst du... (BEITRAG 86!)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 17:19:02 geändert: 23.02.2006 17:28:25

abzählen, durchzählen, gelten, zusammenzählen, zuzählen?? oder addieren oder die summe ermitteln?
miro

(...erst oder schon???...das ist beitrag 86)


vielen dank lieber mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 17:37:32

für die mühe des zählens.
ein wichtiger beitrag unter 86 von denen 81 nicht von mir sind.


möchtest du @rolf,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 17:39:10

jetzt noch eine namentliche auflistung der beiträge?!
miro


Dann sind das ja mehr Beiträge als Arbeitstage,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 17:47:29

die ich in diesem Schuljahr noch habe. Ich zähle ja auch ziemlich gerne und denke, dass ich das hier mal wieder anbringen möchte :) Wer es genau wissen möchte : 83 Tage :)


rolf, miro und kunoschlonzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 19:40:43 geändert: 23.02.2006 19:41:08

ich will euch heiraten!

Ihr seid klasse, macht weiter so!


<<    < Seite: 9 von 12 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs