transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 555 Mitglieder online 04.12.2016 13:19:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hab grad was schönes zum Lehrerhasserbuch gefunden"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
was ist eigentlich mit kindern von "sozialschwachen, bildungsfernen" eltern?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 15:42:32

das müsstest du jetzt etwas genauer zu diesem forum in beziehung setzen..
miro


wollteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kervo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 15:47:08

nur kurz melden: Dieses Buch steht bei amazon nun auf Platz 2 der meistverkauften Bücher...


Ich finde an denneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gisla Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 16:29:33

ganzen Beitägen am schönsten und wichtigsten, dass es auch Schülergibt, die uns verteidigen und ihre Meinung öffentlich äußern, auch wenn man nicht in allen Punkten die gleiche Meinung hat
(...keine Kinder...)
Seht das positiv!
Gruß gisla


@mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 18:18:44

ich habe mir erlaubt, den ersten forenbeitrag genau zu lesen. dann habe ich mir die essenz aus dem mittelteil gesogen.
dies wäre der zusammenhang.

mfg
sopaed


@sopaedneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 19:38:00

die zitierte Schülerin übertreibt sicher an dieser Stelle, aber wo liegt die Lösung:
Alles aus dem Elternhaus nehmen? ( auch wenns dort gut funktioniert?)
Den Eltern Hilfen anbieten? ( wenn sie diese Hilfen denn annehmen)
Wäre für konstruktive Vorschläge sehr dankbar.
rfalio



@ frank11nr Nehme esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 19:59:00

meiner Freundin nicht übel, dass sie mir das Buch schenkte.
Sie selbst unterrichtet an einem Gymnasium, weiß also um den Stand des Pädagogen. Auslöser für dieses Geschenk ist ihr Unmut/Wut zum angegebenen Sachverhalt. Um mit ihr gemeinsam diskutieren zu können, schenkte sie es mir.
Ich fand es eine gute Idee, da ich es mir selbst nicht gekauft hätte ...


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frank11nr Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 20:13:45

cath, ich hatte meinen Beitrag auch eher auf Miros letzten Satz bezogen, natürlich ist es jedem selbst überlassen was er liest und was nicht, schließlich bin ich glühender Verfechter der Meinungs- und Pressefreiheit (was aber nicht ausschließt, dass ich für mich selbst meiner Ansicht nach falsche und zudem noch übelst formulierte Meinungen boykottieren kann, deshalb auch der Hinweis auf das Bildzeitungs- Abo), und Du sollst jetzt auch nicht Deiner Freundin die Freundschaft kündigen .
Und wenn das Buch z.B. von meiner Freundin käme, die Referendarin ist, würde die Sache vermutlich auch anders aussehn... lesen würd ichs dann trotzdem nicht, aber vermutlich nur heimlich wegwerfen ;)

Grüße,
Frank


hallo rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2006 20:32:20

du übernimmst ja schon fast meinen part des pauschalisierers!?

alles welchen eltern abnehmen?
welchen eltern hilfe anbieten?

auch hier gilt das prinzip der einzelfallbetrachtung (individualisierung).

mfg
sopaed


individualisierung...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2006 15:03:43

ist wohl das zauberwort, was auf sehr viele (alle?) foren hier zutrifft. mich regt dieser trend zu pauschalisierungen auch sehr auf. (ach so: nicht aufregen, nur noch wundern!)

miro


dieses unmögliche Buchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: knoppers Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2006 21:57:04

hab ich nicht gelesen, nie gesehen. Und ich habe auch keinerlei Absicht, es je in die Hand zu nehmen. Ich hab nur eine Zusammenfassung auf SternTV (online) gesehen. Ich denke nicht, dass wir diese Frau, die ganz offensichtlich große psychische Schäden hat und die irgendwie kompensieren muss, durch den Kauf ihres Buches auch noch unterstützen sollten.
Für mich hört sich das alles nur so an, als wäre diese Frau furchtbar deprimiert und hat ansonsten keinerlei Ahnung von dem, wovon sie redet.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs