transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 220 Mitglieder online 10.12.2016 15:44:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Suche Materialien / Ideen - Thema Schule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Vor 40 Jahrenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: neuro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2006 19:12:36 geändert: 10.12.2006 19:44:30

* sah die Schule anders aus: alte Fotos zeigen die Schule in ihrer original Farbgebung, die damals modernen Fenster und Türen, ohne die Anbauten...
> das könnte man auf plakatgrosses Papier malen, oder Einzelelemente werden gemalt und dann als Gruppenarbeit auf den Umriss des Gebäudes geklebt

* trugen die Kinder andere Kleidung als heute. Also könnte man die Mode der 60er erforschen (courrèges, mondrian, ...); Brillen und Schuhe waren auch anders, und die Tänze und Musik brachten bestimmt jede Familie in tiefste Argumente ohne Annäherungsmöglichkeit ...
> Riesige Karton-Anziehpuppen ausschneiden, Papierperücken in den Stilen der 60er entwerfen die man beliebig auf verschiedene Köpfe setzen kann; für Kleidung Ober- und Unterteile malen, ausschneiden, an die Puppen hängen. Es gibt bestimmt eine Möglichkeit die Kleidung schnell&einfach auswechselbar zu machen: mit Gummiband (hinter den Körpern mit Knopf und Öse verschliessen) festmachen; oder mit Wäscheklammern festhalten; oder Haken auf die Körper kleben und Ösen auf die Kleidungsstücke; oder ganz im historischen Zeitgeist Kleidung mit Laschen versehen wie es die Anziehpuppen damals hatten, die Kleidung blieb an den Körpern hängen und liess sich schnell austauschen
So könnten die Puppen täglich neu angezogen werden...
Ich mag es wenn man die Kinder (und die Besucher) durch solche 'Spielereien' in die Um-Gestaltung ihrer Umgebung reinzieht...
> aus alten Tapetenrollen (der Stil der 60er kommt ja gerade wieder...) könnte man Bekleidundsteile ausschneiden und (ohne Körper malen zu müssen) als Deko an Flurwände hängen
> in der Tat waren die Tapeten von den aufgedruckten Farben und Formen her nach den frugalen 40ern und den aufwachenden 50ern ja wirklich 'schocking'. Das könnten die Kinder vielleicht kopieren oder neue Tapeten in demselben Stil entwerfen und mit Farbrollen auf billige Tapetenbahnen (Rückseiten) aufmalen? Die Bahnen könnten im Flur, in der Aula, beim Eingang usw. als Deko aufgehängt werden
> die Kinder könnten in 'historischer' Kleidung zur Schule kommen?
> das Essen und besonders das Essgeschirr sah auch anders aus damals, das könnte aus Papiermaché oder Ton hergestellt und bemalt werden

Ich hoffe das sind ein paar erforschungswerte Gedankenrichtungen, hoffentlich ist es nicht zu spät für diese Ideen.

Sagst du uns später was ihr gemacht habt??
Viel Spass an alle!
LG,
neuro


boahneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nurmaiso Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2006 18:24:44

Mensch neuro, du sprudelst ja nur so über ...

klasse!

gruß
nms


Ideenfontäneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: neuro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2006 21:40:08

Nurmaiso, ausgefallene Ideen kommen mir leicht in die Gehirnfalten *lach* und wenn sie von dort rauskrabbeln nerve ich dann meine Umgebung damit; dafür habe ich Probleme auf vernünftige praktische Basisideen zu kommen, wie sie meine Vorschreiber hier vorschlagen.
@cath1: das ist eine gute Idee, die werde ich mal überarbeiten, damit läßt sich was für meine Kunstgruppe machen ...

Lg,
neuro


Wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2006 21:50:20

haben zum 30jährigen unter anderem mal in alten GK-Protokollbüchern nach Stilblüten und witzigen Regelungen gestöbert. Bei ner Grundschule müssten die Lehrer (bzw. du) natürlich eine Vorauswahl treffen. Dort spiegelt sich auch manches aus der alten Schulzeit wieder.
Wir hatten letzte Woche 40jähriges Bestehen unserer RS. Eine Gruppe hat 40 in allen erdenklichen Materialien gebastelt und an eine Metallstange auf einem Stein wie eine Fahne gespießt: Aus Alufolie zu dicken Würsten gerollt, aus Ytong geschnitzt, aus Draht gebogen, aus Wolle gestrickt, mit Knöpfen auf eine weiße Fahne genäht, aus Zahnstochern geklebt, aus Pfeifenreinigern gedröselt. Jede 40 war mindestens 40cm hoch, damit man auch was sehen kann. Wurde dann in der Halle ausgestellt.
Bei unserem 20jährigen hatten wir auch ne Modenschau aus der Zeit, Poster mit Zeitungsrtikeln aus der Zeit, Sportereignisse politische Ereignisse, o.ä. aus der Zeit zu Postern zusammengetragen. Wieviel davon in einer GS umzusetzen ist, vermag ich nicht zu sagen, aber vielleicht hilft es zumindest als Anstoß.
LG klexel


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs