transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 553 Mitglieder online 04.12.2016 13:21:45
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Empfehlenswerte Urlaubsziele und -tipps gesucht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Empfehlenswerte Urlaubsziele und -tipps gesuchtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 09:39:24

Tja, kaum weiß man - zumindest nach dem Kalender -, dass der Frühling sich nähert, entstehen auch schon wieder diese Sehnsüchte nach draußen. TYPISCH LEHRER!!
Könnten wir hier nicht auch mal Urlaubsziele, -erfahrungen austauschen? Ich habe eine solche Seite bei 4tea noch nicht gefunden, könnte mir aber vorstellen, dass einige von euch richtig gute Tipps / Empfehlungen / Erfahrungen haben. Also, nichts wie her damit!


Sizilienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 09:51:00

ist das schönste Urlaubsziel schlechthin (meine persönliche Meinung). Es ist natürlich am schönsten im Frühjahr oder Herbst, wenn es nicht mehr so heiß ist, man aber trotzdem noch baden kann.
Man findet jede Menge Kultur:
Die griechischen Tempel und Theater von Syrakus, Agrigent, Selinunt, Segesta.
Die römischen Mosaiken in der Villa Casale bei Piazza Armerina.
Der Normannendom von Monreale mit großartigen Goldmosaiken, reich skulpturiertem Kreuzgang.
Palermo, durch Mafia verrufen, aber traumhaft schön: Dom mit Sarkophagen der zahlreichen Königshäupter Siziliens, u.a. auch Friedrichs II., die roten Kuppeln von San Giovanni degli Eremiti ...
Dazu Hafenstädtchen wie Cefalù, Taormina, Giardini Naxos...
Und dazu der alles überragende Ätna, gigantisch!
Tipp: Flug nach Catania, Reise mit Leihwagen! Das eigene Auto am besten zu Hause lassen! Oder gleich eine organisierte Studienreise (z.B. mit TUI,
Dr. Tigges ..).
Ihr könnt jederzeit nachfragen bei: veneziaa


Es gibt einen weltweiten kostenlosen Haustausch fürneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oho Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 11:45:11

Pädagogenhttp://www.prof2000.org/a3frames/debut_german.htm Die Idee finde ich einfach klasse! Deutschland ist mit einem Teilnehmer sehr unterrepresentiert.
Gruß von oho


Schöner Hinweis, ohoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 11:54:30

aber sowas macht mein Mann nicht mit, niemals!
Ich dachte mehr an schöne Reiseziele, zu denen man Tipps geben könnte. Orte, die man aus eigener Erfahrung kennt und die man anderen weiter empfehlen kann und möchte..
Der Tipp ist dennoch interessant. Ich habe mir die Seite angeschaut. Sicherlich gibt es jemanden, der interessiert ist.


Wochenende in Venedig - als Geschenk vielleicht?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 12:06:45

Ein Super-Geschenk für die/den Liebste/n: Ein Wochenende in Venedig - und auch noch bezahlbar!
Mein Tipp:
Flug buchen bei Ryanair Hahn-Treviso (ab 1 Cent, meist 2,99 - 10,99 Euro zu haben, je nach Buchungszeitraum). Abflug freitags nachmittags.

Vom Flughafen Treviso mit dem Taxi (kostet 14 Euro) ins Hotel "Continental", Nähe Bahnhof. Kostet am Wochenende Einzelzimmer 60 Euro, Doppelzimmer 80 Euro. Es gibt aber auch Bed&Breakfast, sehr viel gemütlicher und individueller. Übers Internet suchen!

Treviso selbst ist ein sehr sehenswertes Städtchen, Cittá d´acqua = Stadt des Wassers genannt. Hier kann man wunderbar shoppen, essen gehen ...

Am Samstagmorgen mit dem Zug nach Venedig, kostet 4 Euro (Hin- und Rück-). Vom Bahnhof aus geht es eh nur noch per Fuß weiter.
Individuelles Besichtigungsprogramm (San Marco, Palazzo Ducale, ... Shopping NUR an der Ponte Rialto!!). Mittagessen nicht in einem Ristorante (ist nur für Amis, Japaner, Touris), sondern im Stehen in einer Bar (genau gucken): Cichetti = kleine Brotscheiben mit verschiedenen Aufstrichen/Belägen.Lecker! Unbedingt "Baccalá" probieren! Schönen frischen Wein dazu!
Am Abend in Treviso wieder schön essen gehen (gute Lokale vorsichtshalber reservieren). Genaue Tipps bei Bedarf bei mir anfragen.
Sonntagmorgen in Treviso: Ausschlafen, Bummel durch die Stadt (versch. Kirchen, Fresken, Mühlen..., Essen in einem gut organisierten und edleren Selbstbedienungsrestaurant, mittags zum Flughafen und nach Hahn zurück.
Das Parken in Hahn kostet pro Tag / Auto 5 Euro.
Habe diesen Tripp mit 10 KollegInnen gemacht. Alle waren begeistert. Das WE hat jeden ca. 200 Euro gekostet...


Venezuelaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: carolina1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 12:11:16

Für geografisch- und geschichtsinteressierte ist sicher Venezuela zu empfehlen (wenn man die weite Reise nicht scheut). Mangrovenwälder und Regenwälder im Tiefland, daneben die Anden mit den Nebelwäldern und verschneiten Gipfeln und weiter im Landesinneren den Angelfall bestaunen. Dazu kann man als Geschichtsinteressierte/r den Spuren von Bolivar folgen. Und wenn man dann noch ein bisschen ausspannen will, gibt es schöne Strände im Norden...


Binneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 13:19:45 geändert: 27.02.2006 13:31:18

seit Jahren ein Fan der Kanarischen Inseln, besonders der beiden Inseln Teneriffa und Lanzarote.

Teneriffa: eine Inselrundfahrt würde ich empfehlen, um die Unterschiedlichkeit der Insel kennenzulernen. Ein längerer Stop in den Orten Candelaria, Masca, Icod de los Vinos, La Laguna und im Orotavatal lohnen sich.

Der Norden Teneriffas ist eine Augenweide für jeden Botaniker (Botanischer Garten und Loro Parque in Puerto de la Cruz), überall eine fantastische und üppige Vegetation (dagegen sehen mein Hibiskus, Weihnachtssterne und Gummibaum wie klägliche Miniaturausgaben aus ).
Ein unvergessliches Erlebnis ist der Besuch der Canadas und die Besteigung des fast 4000 m hohen Pico del Teide, in dessen Krater man noch den Geruch von Schwefel aus längst vergangenen Ausbruchszeiten riechen kann (ein highlight für jeden Geografen, vulkanische Erscheinungsformen life zu sehen).
Für Teneriffa hab ich immer gern die Weihnachtsferien genutzt, da die Temperaturen über 20 Grad sind und der deutsche Winter völlig in Vergessenheit gerät.

Lanzarote ist wie Teneriffa sehr vielseitig. Eine Inselrundfahrt mit PkW sollte man auf jeden Fall machen, die Straßen sind super ausgebaut.
Die Montanas del Fuego sind wie eine Kraterlandschaft kurz nach einem Vulkanausbruch, ebenfalls besonders für Geografen ein "muss". Sehenswert fand ich eigentlich alles, ganz besonders die von Cesar Manrique geprägten Stätten (Jameos del Agua, Cueva de los Verdes), Haria und das Tal der 1000 Palmen.

Sowohl auf Teneriffa als auch auf Lanzarote findet man immer noch wunderbare Stätten abseits des Tourismus und die typische kanarische Küche.

*träum*


Norwegen: Kennt jemand...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 14:33:51

ein Ziel in Norwegen, wo man günstig wohnen kann?


@ohoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 14:38:11

also,
ich kenn zum haustauschen eine andre organisation,hier ist deutschland NICHT unterrepräsentiert, und ich hab schon 8mal erfolgreich haus getauscht und kann die idee, besonders mit kindern, nur empfehlen!

http://intervac-online.com/index.php?lang=de_DE.utf8


Schottland oder Nilkreuzfahrtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: speakie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 14:38:47



Beide Reisen habe ich gemacht und war begeistert.



 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs