transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 253 Mitglieder online 09.12.2016 10:53:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Vogelgrippe"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Vogelgrippeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ricca Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2006 17:01:13

Liebe Kollegen auf 4tea,

ich weiß nicht, ob nicht vielleicht ein solches Forum schon existiert, also stoße ich eins an (und werde vielleicht an ein ebensolches weiterverwiesen...).

Mein Anliegen ist: wie geht ihr im Unterricht mit dem Thema "Vogelgrippe" um?
Das scheint ja jetzt doch weitere Kreise zu ziehen und ist, denke ich, ein sensibles Thema, das meine Schüler vielleicht nach den Ferien zur Sprache bringen werden.

Soll ich (zumindest in Bio) von mir aus eine aktuelle Stunde zum Thema einplanen (habe Klassen 7, 10, 11)?
Soll ich warten, bis die Schüler fragen?
In welchem Umfang soll ich dies bei den 7ern tun, ohne dass die Schüler in Panik geraten?

Bin gespannt auf eure Antworten.
Ricca



Also...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2006 17:05:01

zunächst einmal: bei uns sind keine Ferien. Deshalb stellt sich die Frage für mich jetzt schon.

In Hessen hat es ein Schreiben vom Kultusministerium gegeben: es fordert alle Klassenlehrer dazu auf, die Schüler darüber zu informieren, dass sie tote Vögel nicht anfassen sollen.

Ansonsten habe ich das Thema in meiner 5. Klasse schon kurz besprochen, weil ich gerade das Thema "Tiere im Winter" behandelt habe und der Vogelzug ja nun direkt mit der Vogelgrippe zu tun hat. Das Vorwissen der Schüler war RIESIG, und die Fragen sprudelten nur so aus ihnen heraus.
Ich habe einfach einen Stuhlkreis gemacht.

Ich würde sowas (wenn die Schüler sowas kennen) auch in anderen Klassenstufen empfehlen.

Wenn du einen "direkten" Anlass suchst: hier wurde schon Material zur Vogelgrippe eingestellt, das man gut verwenden kann.

Mir war es wichtig, den Schülern einen Raum zu bieten, in dem sie (über ihre Ängste) reden konnten.


In NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2006 17:08:28

sind wir auch angehalten worden, die SchülerInnen zu informieren. Ich werde es machen wie wencke, in einem Stuhlkreis. Clausine


Hier sindneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: yajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2006 18:06:04

auch keine Ferien (Niedersachsen). Ich habe eine 5. und eine 9. Klasse in Bio und habe in der 5. eine Infostunde gemacht. Das Vorwissen war nur bei manchen riesig, viele hatten auch seht zweifelhaftes wissen (Wenn man einen toten Vogel anfasst, dann bekommt man vogelgrippe und kann andere anstecken) manche hatten auch echt Panik. Von daher war das wirklich gut.
In der 9. habe ich das Thema Infektionskrankheiten vorgeszogen und bin mit der VG eingestiegen, das eignete sich dann auch gut um das Thema zu strukturieren (Was muss ich wissen um die GEfahr beurteilen zukönnen.... )
Die 11. findetßs eher langweilig!

Vielleicht kommt das nochmal wenn wir auf die gentechnik kommen.
Ich habe übrigens vor ein paar Tagen ein Material zur VG eingestellt.
yajo


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2006 19:39:09

In Niedersachsen gab es an die Schulen eine E-Mail mit folgenden Informationen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

in nachstehendem Link finden Sie nähere Informationen für Schüler über die Vogelgrippe.

Ältere Schülerinnen und Schüler finden weitergehende Informationen auf den Seiten des Nds. Landesgesundheitsamtes unter dem Link:

http://www.nlga.niedersachsen.de/master/C12751563_N12744992_L20_D0_I5800417.html

Zu dieser Mail gehören die Dateien:
http://schulnetz.nibis.de/db/mk-mail/mpressestellemk/vogelgrippe.pdf

Mit freundlichem Gruß

Pressestelle MK


Vielleicht dient es ja auch anderen Schülern.

palim


auf Rügenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2006 19:42:18

wurde gerade eine katze positiv getestet
Chrisch


Vielen Dank...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ricca Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2006 21:59:19

...für die bislang eingegangenen Tipps!
In meiner 7 habe ich für nach den Ferien eine Einheit Mikrobiologie geplant. Da werde ich sicher mit der VG einsteigen. Einerseits aktueller Bezug, andererseits auch Informationsarbeit, um den Schülern ggf. Panik nehmen zu können und zu verhindern, dass Gerüchte ins Kraut schießen.

Was haben die Schüler bei euch so alles gefragt?
Was wussten sie schon?

Auf bald,
Ricca


@ palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2006 22:46:58

Den Brief aus deinem Link hat meine Tochter gestern mit nach Hause gebracht. Morgen geht er an unsere Schüler raus - nach einer Inforunde natürlich.

Ich finde den ganz gut gemacht, informativ und ohne Panikmache. Wenn die Nachricht mit der Katze allerdings stimmt, können wir den Brief zum Teil wieder in die Tonne treten. Der besagt nämlich, dass Katzen nicht gefährdet sind.


Katzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2006 21:23:33

Das mit den Katzen kann man wohl nicht so generell sagen. Gestern habe ich durch Zufall einen Tierarzt im Fernsehen erwischt, der erklärt hat, dass nur Wasservögel und Hühnervögel an der Vogelgrippe erkranken. Deshalb können sich wohl Katzen nur dann infizieren, wenn sie solche solche Vögel erwischen, was sich für so einige Katzen sicher ausschließen lässt. Mein Kater hat früher leider auch so einige Vögel angeschleppt, aber das waren immer Singvögel und dieser Tierarzt erklärte, dass sich Singvögel nicht infizieren. Vielleicht heißt das auch nur "noch nicht" - keine Ahnung.

Er hat weiterhin gesagt, dass eine infizierte Katze für den Menschen weniger gefährlich wäre, da man schon eine ganze rohe Katze essen müsste, um sich zu infizieren. (Ich möchte nicht weiter über diesen Vorschlag nachdenken *schauder*.) Das klang jetzt ja eher beruhigend, aber man weiß ja wirklich nicht so genau, was dann morgen, übermorgen oder in einem Monat noch rausgefunden wird oder sich verändert. Noch weniger weiß man, welchen Fachmännern man glauben kann und soll und welchen nicht.


...und genau dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ricca Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2006 08:37:04

...finde ich die Schwierigkeit, es den Schülern zu vermitteln: unter Umständen erklären wir ihnen jetzt Dinge, die sich innerhalb kürzester Zeit als falsch herausstellen könnten.
Das heißt, eigentlich müssten wir immer sagen, dass das für den Momentgilt und sich ändern kann


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs