transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 240 Mitglieder online 10.12.2016 13:48:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Sand-Mandala"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Ostereierfarbeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pari Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2006 21:20:57 geändert: 22.03.2006 21:23:44

Wenn es Pulverfarbe ist, ja.
LG pari


Und wennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.03.2006 10:39:36

ich die Tabletten erst in Wasser auflöse? Müsste doch auch gehen!


Ostereierfarbe in Tablettenformneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pari Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.03.2006 13:06:40

Die Tabletten sind häufig nicht einfach aus gepresstem Farbpulver gemacht, sondern enthalten andere Zusätze. Einfach mal mit einer Tablette ausprobieren.
Schreibst du uns dann mal die optimale Lösung des Problems auf? Würd' mich persönlich sehr interessieren. LG pari


Zwischenberichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2006 18:44:26

Ich hab keine Ostereiertablette genommen, sondern flüssige Farbe zum Kaltfärben. Gibts für unter drei Euro im Augenblick zu kaufen und da sind 5 Farben bei. Heute im nassen Zustand sah der Vogelsand vielversprechend aus, ich werd das in den nächsten Tagen im Auge behalten und weiter berichten.


Bericht...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pari Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2006 18:48:20

. Wünsche dir natürlich ein gutes Trockenergebnis
LG und ein schönes Wochenende


Updateneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2006 15:15:19

Sooo, jetzt endlich!

Heute vor genau einer Woche hab ich mit meinen lieben "Kleinen" ja das große Sandgematsche veranstaltet. In meiner Naivität glaubte ich, der Sand würde in den Schüsseln bis heute getrocknet sein. Heute, erste Stunde: Pustekuchen. Nicht mehr matschig, aber noch lange nicht streufähig. Also ab damit aufs Backblech und bei 70 - 80° Umluft ein bis zwei Stunden dringelassen, je nach Menge. Bissi abkühlen lassen, dann war eine prima Streufähigkeit erreicht.
Die insgesamt 5 Kilo Sand hatten durch die Eierfarben einen mittleren Pastellton angenommen. Hätte für meinen Geschmack kräftiger sein dürfen, ging aber so auf schwarzem Tonkarton auch gut. Es ist noch deutlich über die Hälfte des gefärbten Sandes übrig geblieben, man muss also nicht so wahnsinnig viel machen (ich hab mit 20 Kids gearbeitet).

Die Stunde an sich: der Hammer! Ich hatte leichte Befürchtungen, weil ich die meisten aus der Klasse schon ziemlich lange kenne - aber die Sorgen waren umsonst. Ich hab meine Leute noch nie so toll miteinander planen und arbeiten sehen, so konzentriert und kooperativ, so ruhig und gelassen, so bei der Sache.........Ich war einfach nur begeistert! Würd ich jederzeit wieder machen!

Es grüßt die Sandkastenfee janneke


Hallo Sandkastenfeeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pari Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2006 16:26:01

Ich freue mich, dass du nicht vergessen hast, uns noch mal zu schreiben, wie es war.

Dass deine SuS begeistert waren, ist doch genial. Dann hat sich die viele Arbeit doch gelohnt. Den übrig gebliebenen Sand kannst du ja auf vielfältige Art verwenden. Z.B. Windlichtgläser zu 1/4 damit füllen und eine farblich passende Stumpenkerze reinsetzen,.....

Danke und ganz liebe Grüße pari


Vielen Dank für die Anregung!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: batewoman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.04.2006 23:46:31

Aargh! Ihr seid super, denn ich bemühe mich ständig, gute Ideen zu entwickeln für meinen Reli-Unterricht, aber ich bin selbst total unkreativ. Auf alle Fälle steht bei mir jetzt bald die Hausarbeit an, selbstgewähltes Thema ist eben auch Buddhismus, werde das in einer neunten Klasse Gymnasium durchführen, und ich denke, dass so eine Praxis-Übung zum Thema Konzentration mit einem Schuß Meditation auch für so eine hohe Klasse noch in Ordnung ist. Insofern- danke für die Anregung! Falls irgendjemand von den erfahrenen Lehrern vielleicht noch einen Tip hat, was man machen könnte- ich werde ewig dankbar sein!


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs