transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 136 Mitglieder online 09.12.2016 20:26:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie lasst ihr Vokablen lernen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Mixneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.08.2007 09:03:53

Ich lasse zwar auch noch ein Vokabelheft führen, kann dies aber nicht flächendeckend kontrollieren, gleichzeitig besitzen die kids noch eine Vokabelkartei, in die aber nur solche Wörter eingestellt werden, die ihnen Schwierigkeiten bereiten. Das hat ganz gut geklappt. Das Trimono ist eine tolle Idee (danke, Rhauda) - das werde ich meinem Mix jetzt zufügen. Und dann gibt es nach jeder unit einen Vokabeltest mit verschiedenen Parametern (Deutsch-Englisch, Englisch-Deutsch, Einsetzen, Sätze bilden)- Belohnung für diejenigen, die ihren Stoff können und weiteres Lernen für dieenigen, die noch nachlegen müssen.
Christeli


@bambamneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rondra1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2007 23:53:46

Nee nee, wie ich auf der anderen Seite weiter oben schon geschrieben hatte, haben meine Schüler Karteikästen.

Gruß
Rondra


erwachseneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2007 10:00:36 geändert: 28.08.2007 10:24:03

haben auch ihre liebe not mit dem vokabellernen...


grade deswegen habe ich meine erwachsenen ermuntert, ein registerheft zu verwenden, um vokabel einzutragen.

jetzt kommt sicher die frage: nach dem ABC vokabel eintragen?????

ja: eingetragen werden nämlich nur die wörter, die die lernenden wirklich beherrschen

eigentlich will niemand ein leeres heft haben....
so gibts ein individuelles wörterbuch, weil ja auch wörter drinnen stehen, die nicht unbedingt aus dem unterricht stammen.


dafyline

die weiß, dass es DIE methode zum vokabellernen nicht geben kann, schließlich lernt jeder anders wenn er lernt...


Vokabel-Poster?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marionbercher Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2007 23:06:50

Ich habe gute Erfahrungen mit dem Vokabel-Poster vom Rana Sprachverlag gemacht. Die Funktionsweise ist sehr simpel: Wie der Name schon sagt, ist das ein Poster mit 1500 Englisch-Vokabeln (Grundwortschatz).
Die Idee dahinter ist, dass sich durch die viele Wiederholung beim Vorbeigehen die Wörter einprägen.

Das Poster wurde sowohl im Klassenzimmer aufgehängt, als auch eine Sammelbestellung für die Schüler aufgegeben. Ein Tipp: Bestell die Poster nicht auf der Website, sondern frage beim Verlag direkt an, da es einen Schulrabatt gibt.
Herstellerseite: www.vokabel-poster.de



Singen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sam58 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2007 23:40:39 geändert: 21.09.2007 08:31:43

Hallo Angie,

es hat wohl jeder seine eigene Methode, die Vokabeln zu lernen. Ich finde die von Dir schon beschriebene Methode mit den 5-Fächern schon ziemlich klasse (kann man ja auch als Partnerarbeit im Unterricht einsetzen.. und die Karten, die dann endgültig aus der "5" verbannt wurden, in einen kollektiven "Mülleimer" schmeißen), noch wichtiger finde ich allerdings eine regelmäßige Kontrolle durch wöchentliche Tests (jeden Freitag oder jeden Montag..).
Da die Kids ja vorwiegend englische Musik hören, benutzte ich auch gerne Liedpassagen, in denen das entsprechende Wort drin vorkommt...

Gruß
Sam


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs