transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 552 Mitglieder online 07.12.2016 19:50:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Englisch im Englischunterricht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
mal ganz provokativ:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2006 15:47:03 geändert: 16.03.2006 19:45:24

mit ist es lieber, die lehrer erklären z.b. die englische grammatik auf deutsch als in haarsträubendem englisch (ja, das gibt es leider öfter als ich bisher dachte und eben auch am gymnasium).


grammar okneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: butterfly2504 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2006 17:35:29

Explaining grammar in German is ok, but shouldn't be used to discuss the rest in German, too.
From experience, I know that there are some classes where it can be almost impossible to speak the foreign language, because they're just not interested. But you shouldn't give up hope. Sticking to the basics is better then nothing at all.


@butterfly 2504neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2006 19:08:17 geändert: 16.03.2006 19:10:51

From experience, I know that there are some classes where it can be almost impossible to speak the foreign language, because they're just not interested

Es ist durchaus nicht so, dass die Schüler nicht interessiert sind (die Kurse in Klasse 7), sondern vielmehr, dass sie kaum Kenntnisse aus der Grundschule mitbringen.

Dadurch fange ich zum Teil bei Adam und Eva wieder an, denn ich werde diese Kurse vielleicht noch dreieinhalb Jahre "an der Backe" haben.

By the way, why don´t you speak German??


@aloeveraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: butterfly2504 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2006 20:39:07

Das mit den Grundschulkenntnissen liegt aber auch daran, dass unsere Regierung mal wieder eine tolle Idee ohne großartige Überlegungen und strikturierte Planung, auf die Schnelle so zu sagen, in die Tat umsetzen wollte, weil ja die deutschne SuS angeblich andern europäschen SuS in Englisch hinterher hinken. Von Grundschule zu Grundschule wird nicht nur anders sondern auch anderer Stoff (manchmal mehr, manchmal weniger) unterrichtet.
Außerdem finde ich es schlimm genug, dass nicht Fachpersonal eingesetzt wird, sondern Grundschullehrer sich dafür fortbilden müssen/mussten.
In meiner Klasse (5.Klasse) ist die Spannbreite der Vorkenntnisse auch groß gewesen, weil es eben keine richtige Richtlinien gibt.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs