transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 212 Mitglieder online 03.12.2016 10:48:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "kuriose wörter..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
ribisl undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2006 11:49:40

karfiol ist auch etwas aus der deutschen spracheund längst nicht überall verständlich.
heute hab ich in der zeitung das nette wort "Rückbau" gelesen.
dabei wird einfach die uralte wohnanlage (25 jahre alt) endlich abgerissen.
so nett wie "Straffung im Personalbereich".


Die gute alte Kolter und die Kräbbelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2006 11:52:57

habe ich als in Hessen aufwachsendes Kind auch kennengelernt. Dafür fehlen einem dann die "hochdeutschen" Begriffe, wenn man nicht zufällig Eltern aus verschiedenen Regionen Deutschland hat, von denen man das hochdeutsche Wort hört.

Typisch hessisch ist z.B. auch "es schickt" für "es reicht, ist genug".

Oder das Wort "buntig" für bunt.
"Annerster" für anders.

Doch das ist eher Dialekt.

Frage an alle Nichthessen:
Was ist ein "Kräbbel"?


@venezianeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2006 12:02:52

hat es was mit Kaffee zu tun?
Komme nicht aus dieser Region, habe es aber glaube ich schon mal gehört .
Grüssle


Kräbbel - Berliner - Krapfen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2006 12:35:34

alles dasselbe - Hauptsache, es schmeckt!


@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2006 20:10:18

Also Ribisl und Karfiol sind bei uns in Österreich gebräuchliche Wörter.

Dafür kennen meine Kinder weder den Blumenkohl noch die Johannesbeere...doch auch ich durfte hier lernen..

Ich weiß jetzt was eine Kladde ist

lg ines


Rückbauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2006 20:14:52

so nennt man bei uns Teile der Althaussanierung, allerdings umfasst das nicht nur den völligen Abriss. Auch die Wiederherstellung und Revitalisierung alter Gemäuer nennt man Rückbau. ..oder eine gotische Kirche wird von ihren Barockteilen befreit...dann ist das auch Rückbau.

Die "Straffung im Personalbereich" hat leider die einzige und selbe Bedeutung... = Abbau
Fragt sich nur wie lange es dauert bis ein gereissener Manager dann auch von Rückbau spricht....
lg ines


@dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2006 21:08:30

Du hast nicht genau gelesen.
Also wenn du hier, zumindest in der Freiburger Gegend eingeladen wirst "komm doch mal mittags vorbei" solltest du erst zur Kaffeezeit erscheinen...Um 4 Uhr ist auch noch gut "Mittag". Das ergab für mich durchaus vorteilhafte Missverständnisse.Hihi!


fahrzeuggebundene Einstiegshilfeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2006 11:13:52

Beim Zugfahrplan studieren (online) gefunden.
Ich stell mir gerade vor, wie ein Rollstuhlfahrer im Reisebüro fragen muss: Hat der Zug im niederflurigen Einstiegsbereich auch eine fahrzeuggebundene Einstiegshilfe? Muss ich die anmelden oder ist sie integriert?

Dieser Ausdruck "fahrzeuggebundene Einstiegshilfe" wird offensichtlich schon sehr zukunftsorientiert verwendet, da diese Hilfe, so weit ich das erfasst habe, nur in sehr innovativen Fahrzeugen schon fahrzeuggebunden ist, (ausziehbar, ausklappbar oder so), sondern in Form von Rampe oder Hublift angemeldet werden muss.



Dieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2006 11:15:15

Benamung

einiger Kinder ist auch verblüffend: "Hallo" (Irak), "Dieb" (Tamile)oder "Ente-Da" (Iran), aber das gehört vielleicht eher in ein anderes Forum.


Endlich mal eine gute Nachrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2006 12:10:56

die Deutschen sind nicht überaltert sondern unterjüngt (Presseclub gerade aktuell)


<<    < Seite: 3 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs