transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 462 Mitglieder online 06.12.2016 15:16:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Nominalisierung von Artikeln"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 16 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
Deutsche Sprache - schwere Spracheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 07:35:14

aber dafür haben wir viele schöne Redensarten und "Das ist mir nicht geheuer." ist eine davon.
Es wird immer dann verwendet, wenn jemandem etwas verdächtig ,unheimlich bzw. suspekt vorkommt.
http://www.redensarten-index.de/suche.php
Aber das entsprechende Substantiv scheint es wirklich nicht zu geben oder?
LG eine grübelnde karina


Begriffe gehen auch unter, karina!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 12:04:56

Es mag einmal ein "Geheuer" gegeben haben, aber ich halte es für sehr unwahrscheinlich.
Manchmal dient das "un-" auch zur Verstärkung: Du kannst zwar unwirsch sein, aber es gibt keinen positiv besetzten Begriff! Du kannst nicht wirsch sein, nicht gehalten, sondern nur ungehalten und unwirsch.
Es lebe das Ungeheuer!

Herzliche Grüße,

oblong


Emilia und das Geheuerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 17:24:41

"Ein Geheuer ist ein nettes Ungeheuer" sagte der Dino...Originalzitat

lg iines

PS: Ich weiß, dass war jetzt wiedermal sehr produktiv von mirunter der Deutschdecke verkriech


Das war nicht ein Dino, iines!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 19:00:33

Nee, das war ein Getüm, das Urenkelchen des Ungetüms!
zurückblödel!

Vielleicht ist manumeter mit dem Getüm verwandt?

Liebe Grüße,

oblong


Aber ist "heuer"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 19:36:16

nicht so was Bayrisches oder Oesterreichisches, das eigentlich HEUTE bedeutet?
Ge-heuer koennte demnach von GESTERN auf HEUTE bedeuten.. oder?
Gruebel, gruebel ... veneziaa


@oblong and iinesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 19:36:50 geändert: 09.05.2006 19:38:32

Welch unsägliche Kalauer ihr immer wieder hervorbringt,
wundert sich unbändig und leicht ungehalten oder sogar unwirsch ob diese Unfugs möglicherweise etwas ungezogen
eure
elefant1

So - und jetzt bitte ich um die Gegenteile.


@ veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 19:42:41

bitte nicht orakeln, wenn es um das Bayerische geht, obgleich deine Deutung recht witzig ist (ge-heuer als Aufforderung das hier und heute zu beschreiten)
Leider muss ich dich berichtigen: heuer ist zumindest im Bayerischen : dieses Jahr (z.B. wir fahren heuer in den Süden)
Trotzdem fasziniert es mich immer wieder, dass solche Wörter, die wir tagtäglich benutzen anderswo nicht verstanden werden.

Gruß
elefant1


@ veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 19:45:27 geändert: 09.05.2006 19:46:04

"heuer" bedeutet "dieses jahr"....


(und dass ihr das nicht versteht , wurde mir beim hochladen eines meiner ersten materialien klar, weil
ein redakteur das wort in der beschreibung "übersetzt" hat


Fortbildung!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2006 10:50:16

Klasse und Danke! Nu hab ich wirklich was gelernt (ernsthaft, ich kannte die Bedeutung NICHT).
Als Hessin nächste Frage: Krieg ich dafür jetzt (Fortbildungs-)Punkte??
Nicht böse sein mit mir - ihr Südländer!


Ich mussneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2006 15:00:15 geändert: 11.05.2006 15:01:11

mich schon etwas wundern!!!
Habt ihr noch nie den Heurigen getrunken? Was glaubt ihr, was das war???
Das fragt eine Norddeutsche.


<<    < Seite: 16 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs