transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 242 Mitglieder online 03.12.2016 14:46:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Talentebühne"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Talentebühneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2006 22:22:22 geändert: 29.03.2006 07:42:13

Vielleicht hat ja jemand von euch so etwas schon mal an der eigenen Schule durchgeführt und kann von seinen Erfahrungen berichten.

An der 2004 verstorbenen Orientierungsstufe (eine Art Gesamtschule für Klasse 5 und 6) in unserem Schulgebäude, an die ich auch mit der Hälfte meiner Stunden abgeordnet war, hatte ein Kollege eines Tages eine Talentebühne durchgeführt, bei der jeder Schüler, der sich zu etwas traute, dies vorführen konnte: ein Instrument spielen, Zaubertricks zeigen, Tanzen, Theater spielem, Comedy, Turnen, eigene Texte vortragen etc.). Diese Aktion kam damals so gut an, dass sie von da an einmal pro Halbjahr durchgeführt wurde und zudem die zunächst eine Schulstunde auf zwei wegen der großen Resonanz aufgestockt wurde.

Ich will nun versuchen, an unserem Gymnasium, das im gleichen Haus lebt wie die ehemalige OS, diese Tradition wieder aufleben lassen, und habe mich bereit erklärt, die Organisation der Talentebühne, allerdings nur für die Klassen 5 und 6 (mehr Personen fasst unsere Aula nicht), die am Freitag, dem 31. 3. in der 1. und 2. Stunde stattfinden soll, durchzuführen. Natürlich habe ich meine Helfer unter den Schülern - Moderatoren, Requisitenbeschaffer etc.
Die Spannung wächst und steigt - auch bei mir. Ich glaube, es wird gut. Drückt uns die Daumen.



Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2006 23:25:01

warte schon gespannt auf deinen Bericht, wie es gelaufen sein wird (ist deutsch nicht wundervoll? *g*).

Das klingt nach einer Idee, die auch für unsere mittelgroße GS was sein könnte - zumal wir einen gelernten Theaterregisseur an der Schule haben, der mal wieder gefordert werden muss!


*daumendrück*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2006 23:34:55

liebe bernstein, ich drück dir fest die daumen .
mach doch bitte ein paar (digi-)fotos, die kannst uns dann am 8.4. in berlin zeigen!?
doppelt hält besser:


super klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2006 23:41:45

ich freu mich für deine Schüler, dass du das machst! Sich ausprobieren dürfen ist so selten geworden für die Kinder von heute. Selber aktiv sein und was wollen, statt Wissensabfrage auf Kontrollbasis!
Freue mich auf deinen Bericht.


Bei uns heißt es Talentetagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2006 15:27:49

und ist hervorgegangen aus Rezitatoren- und Gesangswettbewerb. Am Anfang waren vor allem Einzelbeiträge gefragt, aber auf Nachfrage der Schüler haben wir inzwischen auf Gruppenbeiträge erweitert. Schwerpunkte sind immer noch Gesangs/Instrumentalbeiträge bzw. Rezitationen oder Spielszenen. Wir führen das Ganze als Wettbewerb durch - also eine Jury entscheidet (sehr schwer!!!), welches jeweils die drei besten Beiträge sind. Während anfangs ab und zu mal solche Kandidaten dabei waren, die mal eben schnell ein Lied oder Gedicht gelernt haben, um sich zwei "Freistunden" zu verschaffen, ist es inzwischen mit "mal eben schnell" nicht mehr getan. Gefordert sind bei uns übrigens Schüler der Klassen 7-11. Wir hören wirklich tolle Sachen und sind immer wieder erstaunt und erfreut über die Talente unter den Schülern - und das wird Euch am Freitag sicher auch so gehen.
Viel Spaß! binimaja


Grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2006 15:52:09

An der Schule meiner Kinder wurde so etwas auch schon gemacht. Sie hatten es allerdings als Nachmittags-/Abendveranstaltung für die Eltern und haben Eintritt (ich glaube 1 oder 2 €) genommen. Für das Geld haben sie dann etwas Besonderes (Materialien, ein Theaterstück etc.) für die Schüler gemacht.
Das mit dem Eintritt fand ich eine gute Idee.


tolle idee!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2006 16:38:24

viele teilnehmer und viel erfolg!
miro


Spitze!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sscb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2006 16:59:26

Das wird bestimmt ein Erfolg! Vor allen Dingen können sich auf diese Weise vielleicht auch mal Schüler profilieren, die sonst wenig Ansehen genießen. Ganz tolle Idee! Ich drücke alle Daumen, dass es so läuft, wie du es dir vorstellst!


So, es ist vollbrachtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2006 15:54:49 geändert: 31.03.2006 15:56:29

es war ein voller Erfolg: drei Theaterszenen, ein Comedy-Solo, eine Einradartistik-Show, drei Tanznummern, eine Karaokeshow, eine Zaubertrickvorführung, das Ganze garniert mit abwechslungsreicher Moderation. 6 Zugaben wurden verlangt, drei davon bestritt dieser Comedy-Solist, der zu wahrer Höchstform auflief (er imitierte Otto und Jürgen von der Lippe).
Ich bin sehr zufrieden.


Herzlichen Glückwunsch!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2006 19:13:21

Ich finde die Idee der Talentebühne toll und nachahmenswert. Habe bisher immer nur im Rahmen des (Musik-)Unterrichts den SchülerInnen die Gelegenheit gegeben, ihr Können zu zeigen, noch nie in einer "Show" mit größerer Resonanz. LG von clausine


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs