transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 637 Mitglieder online 05.12.2016 20:02:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Handyverbot"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 6 
Gehe zu Seite:
in Bayernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2006 21:11:41

wurde jetzt aber kein komplettes Handy Verbot, sondern nur ein Benutzungsverbot von Handys in der Schule erlassen! Mitbringen darf man sie also.


@dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2006 22:11:21



@wabamineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gretchen84 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2006 22:40:54 geändert: 10.04.2006 23:13:52

ganz so vereinsamt, wie du "unsere schüler" hier beschreibst, sind sie, denke ich, noch nicht.
cliquen, in denen die schüler ihre freizeit verbringen, gibt es immer noch genug. bei uns kann man zumindest jeden nachmittag horden von jugendlichen in der stadt sehen ;) auch videospiele werden oft zu happenings mit mehreren freunden.
Selbst wenn die neuen medien den Schüler tatsächlich davon abhalten sollten, nach der schule das haus zu verlassen, so ist er durch die möglichkeiten des world wide web nicht von der außenwelt und anderen gleichaltrigen abgeschnitten und schon mal gar nicht von der gefahr gewalt- oder pornovideos auszutauschen bzw. zu erhalten.

deshalb gebe ich rwx in diesem punkt recht: ein verbot der handys ist nicht die lösung des problems. es ist vielmehr nur der bequemste weg, dieses thema schnell vom tisch zu bekommen. ich glaube auch nicht, dass die ursache in der neugier liegt- vielmehr im kitzel etwas verbotenes zu tun.
in diskussionen könnte man ja beispielsweise nicht nur mit dem moralischen zeigefinger winken, sondern die schüler fragen, was denn daran cool sein soll, sich eine hinrichtung oder eine vergewaltigung anzusehen.
außerdem sollte man mal ganz allgemein darüber nachdenken, wie es dazu kommen konnte, dass schüler (von denen, laut meiner 16jährigen schwester, wirklich viele glauben, dass diese videos real sind) diese form von gewalt so erschreckend kalt lässt?


Medien und Materialien zum Thema "Gewaltvideos auf Schülerhandys"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lueppi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2006 22:23:08

Auf unserer Schulwebseite könnt ihr euch sehr detailreich zum Thema informieren. Die Begegnung unserer Schule mit den Phänomenen "Happy Slapping" und "Snuff-Videos" ist bundesweit gelobt und empfohlen worden. Vielleicht mögt ihr euch auch einen der bisher 5 (!) TV-Terminen, Presseartikeln (WAZ, SZ, Chip, Focus-Schule u.v.m.) o.a. zu unseren Schüler AG`s "Schulhomepage AG" und "Saubere Handys" anschauen. Über ein Feedback in unserem Gästebuch freue ich mich !
Liebe Grüße
Marcus, Webmaster GHS Alfred-Teves-Schule

www.alfred-teves-schule.de


Super Infoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2006 08:25:00

Danke! Und Respekt!!!


Handyverbot ist eine tolle Sacheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: suidroot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2006 11:47:06

Hi,

also da ist den Herrn da oben wirklich mal eine gute Sache eingefallen. Schliesslich ist das ja auch im Sinne der Schueler.
Durch das Handyverbot, an das sich natuerlich alle halten werden, ist ja klar, muss ich als Schueler meine Gewalt- und Pornovideos anderweitig verwalten und erteilen, zum Beispiel mit meinem Notebook. Das ist doch mal ein Fortschritt, denn erstens ist das Bild auf dem Laptop eh besser und zweitens geht das Weiterverteilen mit dem Handy (Bluetooth / IrDA) viel zu langsam. Zwei Rechner im Netzwerk sind das schon viel schneller.

Also wie man sieht, das Handyverbot ist doch durchwegs positiv zu sehen.



Suidroot


<<    < Seite: 6 von 6 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs