transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 213 Mitglieder online 10.12.2016 16:03:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "kath. Privatschule?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

kath. Privatschule?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2006 10:59:47

Hallo, ihr Mitpauker!
Seit einigen Tagen erst durchforste ich diese Gefilde und bin sehr angetan vom Umgang miteinander.
Ich bin als Lehrer an einer kirchlichen Privatschule ein Exot in dieser Versammlung und würde gerne auf diesem Weg den Gedankenaustausch mit Kolleginnen und Kollegen suchen, die an einer solchen Schule sind oder waren.
Wenn jemand seine Vorurteile gegenüber diesem Seitenzweig des Schulunwesens bestätigen oder abschwächen möchte, dann ist er bei mir auch an der richtigen Adresse.
Dann mal los, lasst die Tasten auf- und niederhopsen!


@ oblongneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2006 11:16:04

ich kenne die situation von katholischen privatschulen nur in ö.
da von beiden seiten - sowohl von der schüler- als auch der lehrerseite.

dafyline


habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kataz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2006 13:00:06

selbst abi an einer staatl. anerkannten kathol. privatschule und eigentlich ganz positive erfahrungen gemacht, wir hatten auch ein 'gemischtes' kollegium (also nonnen und nicht-nonnen), und auch evang. religionsunterricht fand statt...

schwierig fand ich im nachhinein, dass bei uns geschiedene lehrer nicht wieder heiraten durften und das (meine ich) auch in ihrem vertrag stehen hatten...

ansonsten war meine schule sehr weltoffen und ich habe sie gerne besucht, auch ohne tief im christlichen glauben verankert zu sein.

kataz


hast du ein Problem mit katholisch?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2006 13:29:51

Mal ehrlich, hatte gedacht, dass wir in einer Zeit leben, in der jeder nach seiner Fasson selig werden kann. Und Privatschulen haben ihre Berechtigung, das sei unbestritten. Das gilt auch für katholische.
Kopf hoch und mehr Selbstvertrauen!
Wer das schreibt? Bin Lehrer an einer öffentlichen Schule, hatte die Missio, bin aus der Kirche ausgetreten und habe trotzdem keine Berührungsängste. Brauchst du auch nicht zu haben.


Herzlich willkommen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2006 16:08:45

Meines wissens tummeln sich noch mehr Lehrer von Privatschulen hier bei 4t herum.
Da Lehrer doch weltoffen sind und keine Berührungsängste haben, bist du hier sicher gut aufgehoben!


Hier grüßetneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2006 16:20:22

noch eine, die sich an einer katholischen
Privatschule für Erziehungshilfe sauwohl fühlt

Wen soll ich bekräftigen oder abschwächen?



Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2006 18:32:58

Ich bedanke mich bei allen für den ermutigenden Zuspruch. Ich dachte, Lehrer hätten Lust auf Streitgespräche?
Umso schöner, wenn alles paletti ist.
Verwöhnt mich nicht zu sehr!


evangelische Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: timistef Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2006 18:43:34 geändert: 09.11.2007 16:53:55

Hallo Ihr, wie schön, einem so gemischten Haufen anzugehören. Konfessionelle Schule finde ich als Zusatzangebot sehr schön - ich bin derzeit Referendarin an einer Evangelischen. Was ich aber nicht einsehen will, ist dass eine ev. Schule, die zu über 90% vom Staat refinanziert wird, darauf bestehen kann, nicht-evangelische Lehrer zum einen nur auf Angestelltenbasis und zum anderen nur mit einer Quali in Kath. Religion zu akzeptieren...
Welches Icon ist denn hier angebracht???
Liebe Grüße, timistef

Korrektur - ein katholischer Kollege ist verbeamtet! Ansonsten: Sollte so eine Schule mal schließen, könnte es schwer sein darauf zu bestehen woanders übernommen zu werden, da man ja nicht im Landes/Staatsdienst stand sondern im Kirchendienst. Wieder so ein Halbwissen, das Ihr ggf. selbst vertiefen müsstet.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs